Infrastruktur schützen

Beim Thema Datenschutz denken viele Unternehmer in erster Linie an Zugriffsberechtigungen und Firewalls. Das ist jedoch nur ein Teilaspekt. Beim Schutz von Daten geht es nicht nur darum, Unbefugten den Zugriff auf sensible und unternehmenskritische Informationen von außen und innen zu verwehren. Weitere wichtige Aspekte sind Ausfallsicherheit und Datensicherung sowie die Wiederherstellung im Schadensfall.

Ausfallsicherheit ist wichtig
Der Schutz durch Zugriffsberechtigungen mit Lösungen wie Identity Management und Single Sign On ist in den meisten Unternehmen genauso obligatorisch wie etwa der Schutz durch eine lückenlose Firewall. Im Tagesgeschäft ist es außerdem wichtig, dass wichtige Daten ständig verfügbar bleiben und der berechtigte Personenkreis sie jederzeit einsehen und bearbeiten kann. Nichts ist ineffektiver als ein genau im kritischen Augenblick überlasteter Server oder eine nicht erreichbare Datenbank. Hier sind Lösungen notwendig, die über so genannte Cluster vor Ausfall geschützt sind und durch Skalierbarkeit mit neuen Anforderungen wachsen können.

Erfahrung liefert Sicherheit
Lösungen, die alle wichtigen Sicherheitsaspekte adressieren, wurden von Anbietern entwickelt, die bereits jahrelange Erfahrungen im Behörden- und Unternehmensumfeld gesammelt haben. Sie bieten Zugriffsschutz und Identity Management, sichere Verschlüsselung, Skalierbarkeit sowie die Sicherung und Wiederherstellung von Daten. Gleichzeitig werden gesetzliche Bestimmungen in Punkto Datenschutz oder Aufbewahrungsfristen berücksichtigt. Die Lösungen schützen Ihre Informationen und damit auch Ihr Unternehmen.

GESCHÄFTS LÖSUNG

ORACLE ANGEBOTE FÜR DEN MITTELSTAND

HEUTIGE HERAUSFORDERUNG

 
Oracle 0800 182 4138