Vorherige Seite 1 2 3 Nächste Seite

Oracle Project Portfolio Management

WARUM ORACLE?

Oracle ist weltweit führender Anbieter von Projektportfolio-Managementlösungen, sowohl am Standort als auch cloud-basiert, die verwendet werden, um die Umsetzung von Strategien, operativer Qualität und finanzieller Performance im ganzen Unternehmen zu optimieren.’

Nur Oracle bietet branchenweit führende Lösungen, die auf alle wichtigen Projektportfolio-Managementumgebungen aus Sicht eines einzigen Anbieters abzielt.

Zielgerichtet zugeschnittene Lösungen eignen sich sowohl für Organisationen, die ein Top-Down-Portfoliomanagement in Umgebungen mit beschränkten Ressourcen pflegen, sowie für Projektzeitplan–gesteuerte Umgebungen, die in produktintensive Branchen üblich sind.

Sie umfassen:

  • Kapitaprojekte
  • Fertigung
  • Wartung
  • IT/R&D
  • Neuproduktentwicklung
  • Prozessoptimierung
  • Services-Automatisierung

ORACLE PROJECT PORTFOLIO MANAGEMENT PRODUKTLINIEN

PROJECT PORTFOLIO MANAGEMENT WICHTIGE GESCHÄFTLICHE FAKTOREN UND AND
VORTEILE DER LÖSUNG

Geschäftliche Faktoren Vorteile
Transparenz und Rechenschaft Die PPM-Lösungen von Oracle zentralisieren Ressourcen- und Projektnachverfolgung/-Reporting, indem sie Business Intelligence in Echtzeit zum Status der Projektaktivitäten und Geschäftsergebnisse ermöglichen.
Umsetzung und Abstimmung von Strategien Die PPM-Lösungen von Oracle stellen sichter, dass die Investitionen in Projektaktivitäten und Ressourcen Geschäftsziele und Zielsetzungen unterstützen, indem sie geschäftliche Prioritäten und Projektarbeit in den Phasen der Ideengeneration, Projektselektion und Projektrealisierung miteinander verknüpfen.
Ressourcen- und Kapazitätsoptimierung Die PPM-Lösungen von Oracle optimieren die Ressourcenauslastung auf der Basis von Verfügbarkeit, Qualifikations- und Rollenbedarf und stellen sicher, dass zukünftige Kapazitätsanforderungen genau projiziert werden.
Produktivität des Projektteams Die PPM-Lösungen von Oracle stellen sicher, dass Projekte termingerecht und ohne Budgetüberschreitung geliefert werden, durch Nutzung modernster Technologie und Konzepten für die Benutzeroberfläche, benutzerfreundlicher Tools für Projektplanung/-nachverfolgung und Funktionen für die Zusammenarbeit im Team, einschließlich mobilem und sozialem PPM.
Gesamtbetriebskosten Preisgünstige Lösungen, einschließlich kostengünstiger Optionen einer Cloud-Bereitstellung, haben verlockende Gesamtbetriebskosten zur Folge, insbesondere bei Bereitstellung in Kombination mit ergänzenden Unternehmensanwendungen und -Tools von Oracle.

ERFOLGE BEI KUNDEN

  • „Primavera P6 und Primavera Contract Management von Oracle haben das Projektmanagement bei CRAA grundlegend verändert. Wir haben die ressourcengesteuerte Planung eingeführt und für eine größere Transparenz des Cashflow gesorgt, wodurch wir den außerplanmäßigen Übertrag in einem einzigen Jahr um 88 % reduzieren konnten.“ – Alex Beaver, Manager, Projektkontrollbüro, Columbus Regional Airport Authority
  • „Ohne Primavera P6 Enterprise Project Portfolio Management könnten wir unsere Kapitalprojektlast nicht effektiv verwalten, die heute über 1 Milliarde US-Dollar im Jahr beträgt. Management, Kunden, Grundbesitzer, Gemeindemitglieder, Anteilseigner und die Regulierungsbehörden zählen alle darauf, dass wir unsere Kapitalprojekte pünktlich und unter Einhaltung des Budgets durchführen. Primavera P6 gibt uns die notwendigen Erkenntnisse, die wir zur Erfüllung unserer Versprechen benötigen.“ – Greg Chamberlain, Leiter Transmission Portfolio Delivery, Xcel Energy
  • New Jersey Department of Transportation erzielte durch weniger Projektverzögerungen Einsparungen in Höhe von 50 Millionen US-Dollar
  • Die Universität Utah verwendete Primavera Unifier, um ein größeres Erweiterungsprojekt eines Krebszentrums fertig zu stellen, das mit 105 Millionen US-Dollar budgetiert war, jedoch zwei Monate früher fertig gestellt werden konnte und 9 Millionen US-Dollar unter dem Budget lag.
  • Parkland Health & Hospital System errichtete ein Parkhaus mit 1.700 Plätzen, das fast 14 % unterhalb des Budgets lag, und blieb 8 Millionen US-Dollar unter den Prognosen für das neue 683 Millionen US-Dollar teure Akutversorgungskrankenhaus.
  • Salt River Project deckte Einsparmöglichkeiten in Höhe von fast 500.000 US-Dollar auf, indem überflüssige oder wenig genutzte Software identifiziert wurde, die eingespart oder zu alternativen Lösungen migriert werden konnte.
  • CPqD senkte die Projektüberwachungszeit um ungefähr 75%
  • GERC reduzierte die Planungszeit und die Kosten um 50 %
 
Oracle 0800 1 810111