Oracle Exastack Enablement-Ressourcen und Oracle Exastack Labs

Oracle Exastack Labs und Oracle Exastack Enablement-Ressourcen

Profitieren Sie von den Partner Enablement-Ressourcen

Oracle PartnerNetwork-Mitgliedern stehen Oracle Exastack-Laborumgebungen und damit verbundene technische Enablement-Ressourcen zur Verfügung, mit denen sie mehr Wissen über die Oracle Exastack-Angebote erwerben und ihre Anwendungen für Oracle Exastack Optimized und/oder Oracle Exastack Ready qualifizieren können.

Oracle Exastack Optimized-Laborumgebungen: Oracle Exadata Database Machine, Oracle Exalogic Elastic Cloud, Oracle SPARC SuperCluster T4-4

Oracle Exastack Labs

Video-Tour: Partner profitieren von Oracle Exastack Lab

Berechtigte OPN-Mitglieder haben über Oracle Exastack Optimized im Hinblick auf die Abstimmung und Optimierung ihrer Anwendungen auf Oracle Exadata Database Machine, in der Oracle Exalogic Elastic Cloud und/oder auf Oracle SPARC SuperCluster T4-4 direkten Zugriff auf die technischen Ressourcen von Oracle und die zugehörigen Oracle Exastack-Laborumgebungen.

Um eine höhere Schnelligkeit und Verlässlichkeit zu gewährleisten und den Endnutzern noch leistungsstärkere Produkte zu bieten, – wurden die Oracle Exastack Optimized-Anwendungen getestet und abgestimmt. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum Zugriff auf die Oracle Exastack Labs sowie zu den Vorteilen und Kriterien von Oracle Exastack Optimized zu erhalten.


Oracle Exastack Remote Labs: Oracle Solaris, Oracle Linux, Oracle VM

Oracle Exastack Remote Labs bieten berechtigten OPN-Mitgliedern Zugriff auf remote zugängliche Umgebungen zum Testen und Abstimmen ihrer Anwendungen auf die neuesten Hauptversionen von Oracle Solaris, Oracle Linux oder Oracle VM. 

Berechtigungskriterien für den Zugriff auf Oracle Exastack Remote Labs:

  • Sie müssen OPN-Mitglied der Gold-Stufe oder höher sein.
  • Sie müssen Mitglied der entsprechenden OPN Knowledge Zone sein (Oracle Solaris, Oracle Linux, Oracle Server Virtualization).
  • Ihr OPN PRM-Administrator muss die Online-Bewerbung für Oracle Exastack Remote Labs Bewerbung ausfüllen.
  • Sie müssen eine aktive URL angeben, die Ihre Anwendung beschreibt und erkennen lässt, dass Ihre Anwendung für gewerbliche Kunden allgemein im Handel erhältlich ist.
  • Sie müssen über ein veröffentlichtes und aktuelles OPN-Lösungskatalogprofil sowohl für Ihr Unternehmen als auch für Ihre Anwendung verfügen. Klicken Sie hier, um Ihr aktuelles Profil anzuzeigen.
  • Sie müssen den Oracle Exastack Ready-Status für das jeweilige Oracle-Produkt im Oracle Exastack Remote Labs-Angebot innerhalb von zwei Monaten nach Bekanntgabe der allgemeinen Verfügbarkeit Ihrer Anwendungsunterstützung für die neueste Hauptversion von Oracle Solaris, Oracle Linux und Oracle VM erwerben und aufrechterhalten.
  • Sie verpflichten sich, Ihre Anwendung innerhalb von 24 Monaten nach Herausgabe einer neuen Hauptversion des jeweiligen Oracle Exastack Remote Labs-Angebots durch Oracle so zu aktualisieren, dass sie mit dem entsprechenden Oracle-Produkt im Oracle Exastack Remote Labs-Angebot voll kompatibel und funktionsfähig ist.
  • Ihr OPN PRM-Administrator muss die Geschäftsbedingungen des Oracle Exastack Remote Labs-Anhangs zur Oracle PartnerNetwork-Vereinbarung annehmen.

Zugriff auf Oracle Exastack Remote Labs

Oracle Solaris Remote Lab – Benutzerhandbuch (PDF)

Oracle Linux und Oracle VM Remote Labs – Benutzerhandbuch (PDF)

Interaktive Lernpfade

Die unten aufgeführten interaktiven Lernpfade (GLPs) sind speziell angepasst an die Bedürfnisse von ISV-Entwicklern, die ihre Anwendungen für Oracle Solaris, Oracle Linux, Oracle VM, Oracle Database und Oracle WebLogic Server erstellen. Diese interaktiven Lernpfade sind über das OPN Competency Center verfügbar und umfassen Folgendes:

Bootcamps

Bootcamps

Oracle ISV-Partner können auch von Bootcamps profitieren, die speziell für Softwareanbieter mit Interesse an der Entwicklung und Bereitstellung von Anwendungen für Oracle Exastack sowie an der Einbettung von Oracle Produkten und der Gestaltung von Anwendungsarchitekturen für SaaS-Bereitstellungen konzipiert sind.

Das technische Bootcamp für technische Bootcamp für Oracle Exadata 11g bietet ausführliche Informationen zu Oracle Exadata-Merkmalen und Best Practices. OPN-Mitglieder erfahren, wie die Oracle Exadata Database Machine dank Software- und Hardware-Merkmalen eine überaus hervorragende Leistung liefern kann. Klicken Sie hier, um den Terminplan zu öffnen und eine Anfrage zu registrieren.

Im Bootcamp zu Oracle Exalogic Implementation erfahren OPN-Mitglieder welche Tools sie zur Nutzung von Oracle Exalogic im Hinblick auf die Standardisierung und Konsolidierung ihrer Infrastruktur nutzen können und wie sie außerdem die Anwendungs-Performance steigern können. Die Teilnehmer lernen, alle Komponenten der Oracle Exalogic-Hardware zu identifizieren, zu verwalten und zu überwachen. Außerdem erstellen sie eine typische Fusion Middleware-Konfiguration, die die einzigartigen Netzwerk- und Speicherfunktionen von Oracle Exalogic einschließlich der InfiniBand-Struktur nutzt. Klicken Sie hier (Registerkarte Middleware), um den Terminplan zu öffnen und eine Anfrage zu registrieren.

Weitere Informationen zu diesen Bootcamps (einschließlich Terminen und Orten) sind im OPN Competency Center und in den entsprechenden OPN Knowledge Zones veröffentlicht.

 
 E-mail this page  Printer View