J. Schmalz GmbH etabliert Plattform zur globalen Verwaltung von Produktdaten und Produktdokumenten mit Agile PLM
 
Oracle 1-800-633-0738
Find an Oracle Specialized Partner
Oracle Customer Programs
 
 

J. Schmalz GmbH etabliert Plattform zur globalen Verwaltung von Produktdaten und Produktdokumenten mit Agile PLM

Die J. Schmalz GmbH mit Hauptsitz in Glatten (Schwarzwald) zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Vakuum-Technologie. Zum Portfolio zählen hochwertige Produkte und Dienstleistungen aus der Automatisierungs-, Handhabungs- und Aufspanntechnik. Das 1910 gegründete Traditionsunternehmen bietet Kunden aus verschiedenen Branchen innovative und effiziente Vakuum-Lösungen – wie zum Beispiel als Greifer an Roboterarmen in der Karosseriefertigung, in CNC-Bearbeitungszentren als Aufspannlösung für Möbelteile oder mit einem Bediener bei manuellen Hebeaufgaben von Kartonagen bis Solarmodulen. Die Kunden schöpfen bei Schmalz entweder aus dem breiten Komponentenprogramm oder profitieren von einer Komplettlösung, speziell auf ihre Bedürfnisse angepasst. Die J. Schmalz GmbH beschäftigt am Hauptsitz und in 15 Niederlassungen weltweit rund 650 Mitarbeiter.

Oracle Agile PLM ist schon viele Jahre bei Schmalz im Einsatz. Es ist die Plattform einer einfachen, zentralen Produktdatenverwaltung. Alle Produkt-definierenden Daten werden durch Auswahlkataloge einheitlich strukturiert abgelegt, sind leicht auffindbar und Zusammenhänge erkennbar. Die Daten werden einmal in Agile erfasst, das ERP-System (ABAS) greift auf die in Agile hinterlegten Informationen wie z. B. Stücklisten, technische Angaben, Attribute, Normungen oder Klassifizierungen zu. Die Historie eines Produktes (Entwürfe, Änderungen, verschiedene Versionen) wird in Agile dokumentiert.. Alle Artikel werden mehrsprachig und zentral in Agile verwaltet und die Daten fließen auch automatisch in den Webshop und die Produktkatalog. Durch die Globalisierung sind das Agile PLM und der Oracle WebLogic Server bei Schmalz auch zur Dokumentenverwaltung im Einsatz. Sämtliche Artikel-Dokumente werden im PLM-System verwaltet, als bidirektionales Interface dient das ERP-System.

Um auf Basis der neuesten Technologie zu arbeiten und weltweit einen einheitlichen Standard zu haben, hat Schmalz 2012 auf die Version Agile PLM e6.1.2 upgegraded. Diese Version ist 64-bit-fähig und damit Vorraussetzung für den Betrieb von Windows 7 und MS Office 2010, das ebenfalls 2012 bei Schmalz eingeführt wurde. Die 64-bit-Technologie liefert mehr Hauptspeicher und damit eine höhere Performance im CAD-Bereich, was wiederum die Produktionsprozesse optimiert.

 
 

 
 

Oracle Product and Services

Partner

Dr. Maier CSS, mit Sitz in Stutensee/Technologie Region Karlsruhe, ist spezialisierter PLM Solution Partner für die Industrie mit Integrationen zu ERP, CRM, CAD Mechanik & Elektronik, Service und Dokumentation. Durch langjährige Erfahrung wird die praxiserprobte PLM-Strategie in kurzer Zeit eingeführt und gewinnbringend umgesetzt. Die Dr. Maier CSS bietet neben professioneller Betreuung auch Full Service in allen Fragen ums PLM- System. Der Oracle Gold Partner begleitet die J. Schmalz GmbH bereits seit langem, von der ersten Einführung von Agile vor über zehn Jahren bis hin zum Upgrade auf Version e6.1.2 im Januar 2012.