METRO GROUP baut mit Siebel neuen Lieferservice für Top-Kunden in über 30 Ländern auf
 
Oracle 1-800-633-0738
Find an Oracle Specialized Partner
Oracle Customer Programs
 
 

METRO GROUP baut mit Siebel neuen Lieferservice für Top-Kunden in über 30 Ländern auf

  • Oracle Customer:  METRO GROUP

    Location:  Düsseldorf, Deutschland

    Industry:  Retail
    Employees:  290,000

Angefangen bei der Multi-Channel-Bestellung über Preisberechnung, die Kommissionierung der bestellten Waren im Metro Cash & Carry Großmarkt bis hin zur optimierten Auslieferung dank integriertem Tourenmanagement wird das gesamte Auftragsmanagement des seit Mai 2009 erstmals in Deutschland eingeführten Lieferservices der METRO GROUP mithilfe von Siebel Order Management gesteuert. Die Realisierung sowie Pilotierung der Lösung in Deutschland wurde dabei durch die METRO GROUP in Zusammenarbeit mit Oracle Consulting umgesetzt.
Inzwischen wurden die Lösung und das damit verbundene Angebot, wodurch das Unternehmen enorme Umsatzsteigerungen erzielt, bereits in 23 Ländern ausgerollt und soll bis Ende 2011 in insgesamt 27 Ländern eingeführt sein.

 
Hohe Kundenbindung dank Kundenservice sichergestellt

A word from METRO GROUP

  • "Siebel Order Management von Oracle bietet uns eine optimale Systemunterstützung für unser Liefergeschäft, ohne dass wir die bestehenden heterogenen Systeme massiv anpassen mussten. Die Tatsache, dass die zukünftige Upgrade-Fähigkeit bei neuen Versionen erhalten bleibt, ist aus IT-Sicht beim Einsatz in über 30 Ländern weltweit ein echtes Highlight." – Sven Prüssing, Hauptabteilungsleiter Customer Relationship Management, METRO SYSTEMS GmbH

Im wettbewerbsintensiven Handel können Anbieter nur noch mit Qualität und Kundenservice punkten: Je besser man sich auf die Anforderungen der Kunden einstellt, desto höher die Kundenbindung.
Da der zeitaufwendige Wareneinkauf für viele Betriebe eine Belastung darstellt, bietet Metro Cash & Carry seit 2009 seinen Großkunden einen äußerst effizienten Lieferservice an. Hotels, Restaurants und Caterer sowie Wiederverkäufer wie Tankstellen und Kioske können je nach Bedarf komfortabel anhand individueller Ordersätze bestellen und werden direkt aus dem nächsten Metro Cash & Carry Großmarkt beliefert. 
Dabei kann aus dem vollen Sortiment – in Deutschland sind das rund 50.000 Artikel mit Fisch oder Obst, Gemüse oder Wein, Tiefkühlsortimente oder Küchenzubehör – gewählt werden; der hochmoderne Fuhrpark sorgt für frische Ware im eigenen Geschäft genau dann, wenn sie benötigt wird.

 
Effiziente Bestellabwicklung sichergestellt

 
Effiziente Kommissionierung und Lieferung sichergestellt

 
Effiziente Integration in Unternehmensprozesse und Unternehmens-IT sichergestellt

 
METRO GROUP

 
 

 
 

Solutions

  • Optimale Systemunterstützung für neues Liefergeschäft, ohne dass bestehende heterogene Systeme massiv anzupassen waren
  • Effizienter Rollout in insgesamt 33 Ländern möglich, innerhalb von zwei Jahren waren 23 Länder bereits produktiv
  • Hohe Kundenbindung dank gutem Kundenservice unter anderem durch Multi-Channel-Bestellung und bedarfsgerechte Waren-auslieferung inkl. Tiefkühlkost

Why Oracle

Bei der Auswahl der Software für das neue Service-Angebot von Metro Cash & Carry wurden drei der führenden Anbieter von CRM-Lösungen in einem Proof of Concept (POC) evaluiert, wobei die Oracle Lösung insbesondere bei Flexibilität und Funktionsumfang überzeugte.
Im Rahmen des POC zeigte sich, dass Siebel Order Management von Oracle aufgrund des umfassenden Funktionsumfangs am besten in der Lage war, den gesamten Bestellmanagementprozess für den Lieferservice abzubilden, ohne in bestehende Systeme einzugreifen. Darüber hinaus war eine Implementierung über 
 
Workflow-Konfigurationen ohne Skripting möglich, so dass die zukünftige Upgrade-Fähigkeit auf neue Versionen erhalten bleibt, was sich in einer günstigen Total Cost of Ownership (TCO) niederschlägt.
„Siebel ist ein umfassendes, komplett integriertes CRM-System mit breitem Funktionsspektrum, das eine große Anzahl sofort nutzbarer vordefinierter Prozesse mitbringt, gut auf unsere komplexen Anforderungen abbildbar war und sich bestens in unsere bereits vorhandene heterogene Systemlandschaft integrieren ließ“, bringt es Sven Prüssing, METRO SYSTEMS, auf den Punkt.
Zahlreiche wichtige Funktionen, wie zum Beispiel Management des Außendienstes beziehungsweise Vertriebsinnendienstes, Callcenter- und Reklamationsmanagement, die bei Siebel zum Standard gehören, werden ab 2011 bei Metro Cash & Carry sukzessive in Folgeprojekten eingeführt.