Oracle Solaris 11 TechDays

Donnerstag, 9. Februar 2012
08:30 – 16:45
Oracle Geschäftsstelle
Kühnehöfe 5, Raum Alster/Elbe
22761 Hamburg
In Person
Die Plätze sind begrenzt - melden Sie sich heute noch an!
Übersicht Agenda Sprecher

"You date your server, but you marry your operating system"
Das Betriebssystem ist entscheidend für jeden Server und jede Applikation


Oracle Solaris ist das einzige kommerzielle Unix Betriebssystem, das für Server mit einer RISC CPU und für x86 Server und Desktop Systeme zur Verfügung steht. Mehr als 20 Jahre Entwicklung, 50.000 Kunden und tausende Applikationen machen Oracle Solaris zu Nummer 1 für jede Anwendung im Rechenzentrum.

Besuchen Sie einen unserer Solaris TechDays und lernen Sie mehr über die neuste Version 11 von Oracle Solaris.

Unsere technischen Spezialisten zeigen Ihnen die neusten Key-Features dieser neuen Release. Sie können Ihre Fragen stellen und spezielle Eigenschaften mit unseren Experten diskutieren. Lassen Sie sich demonstrieren, wie einfach die Installation, die Wartung und der Betrieb von Oracle Solaris 11 ist. Komplette Infrastrukturen lassen sich mit den neuen Virtualisierungstechniken in einem einzigen Server konsolidieren und wir werden Ihnen auch zeigen, wie das Datamanagement mit den neusten Security- und Komprimierungsfeatures verbessert wurde.

Verpassen Sie nicht diesen einzigartigen Event und registrieren Sie sich noch heute für eine Veranstaltung in Ihrer Nähe.

Agenda
08:30 - 09:00 Registrierung
09:00 - 09:15 Begrüßung
09:15 - 10:00

Was ist neu in Oracle Solaris 11
Viele Features, die im Rahmen der Solaris 10 Entwicklung in Solaris 11 Express eingeflossen sind, finden sich auch in Solaris 11 wieder. Diese Präsentation gibt einen Überblick über die neusten Features.
Jörg Möllenkamp, Systems Architecture Specialist, Oracle

10:00 - 11:00

Oracle Solaris 11 Installation
Die wohl herausragendste Eigenschaft von Oracle Solaris 11 ist das neue Package System IPS und der Autoinstaller, die die Installation und das Management von Oracle Solaris 11 vereinfachen. Lernen Sie die neuen Techniken kennen und lassen Sie sich zeigen, wie einfach das Patchen unter Oracle Solaris 11 ist.
Detlef Drewanz, Principal Sales Consultant, Oracle

11:00 - 11:30

Pause

11:30 - 12:30 Oracle Virtualisierung
In Oracle Solaris 11 sind umfangreiche Virtualisierungstechniken integriert. Lernen Sie alles über die neue Netzwerk Virtualisierung in Oracle Solaris 11 und wie sie komplette multi-tier HW Infrastrukturen in einer einzelnen Maschine zusammen mit dem Oracle Virtual Machine framework und Solaris Zonen realisiert werden kann.
Christian Ritzka, Principal Sales Consultant, Oracle
12:30 - 13:30

Mittagessen

13:30 - 14:15 Management von IT Infrastrukturen
Virtualisierung heist nicht nur "Hypervisor". In diesem Vortrag zeigen wir, wie sich virtualisierte Oracle Solaris 11 Umgebungen zentral verwalten lassen.
Christian Ritzka, Principal Sales Consultant, Oracle
14:15 - 14:45

Das Solaris Schulungsprogramm
Oracle University stellt zusammen mit unseren Schulungspartnern ein umfassendes Programm zur Vertiefung von Solaris Wissen zur Verfügung. In diesem Vortrag werden die Ausbildungpfade, Kurse und Zertifizierungen für Solaris 11 beleuchtet und verfügbare Lernformen vorgestellt.

14:45 - 15:15

Pause

15:15 - 15:45

Oracle Solaris 11 Datamanagement
Oracle Solaris 11 hat umfassende Datamanagement Funktionen integriert. Lernen Sie die neusten ZFS features wie Data Encryption und Deduplikation kennen und wie Sie diese Funktionen über die CIFS-Integration im Kernel auch anderen Plattformen zur Verfügung stellen können.
Jörg Möllenkamp, Systems Architecture Specialist, Oracle

15:45 - 16:15

Panel, Q&A
Jörg Möllenkamp, Systems Architecture Specialist, Oracle

16:15 - 16:45

Erfrischungen, Zeit zur Diskussion mit den Experten

Sprecher
Jörg Möllenkamp
Jörg Möllenkamp ist in der IT Szene bekannt als der Verfasser des Blogs c0t0d0s0.org. Dort veröffentlicht er auch immer wieder Blogeinträge zur Administration und Installation von Solaris. Jörg Möllenkamp arbeitete früher als Systems Architect bei nordwest.net und als Senior Director Networks/Infrastructure/Security bei Canbox. 2001 fing er als Principal Field Technologist bei Sun Microsystems an, wo sein Schwerpunkt auf der Betriebssystemumgebung Solaris lag. Mit der Übernahme von Sun kam Jörg zu Oracle wo er heute in der Systems Architecture Specialist Group EMEA mit dem Schwerpunkt Solaris arbeitet.
Detlef Drewanz
Detlef Drewanz hat in Dresden und Rostock Informationsverarbeitung studiert. Nach einigen Jahren als Mitarbeiter an der Universität Rostock und bei Hitachi Internetworking wechselte er 1998 zur Sun Microsystems GmbH nach Berlin als Systemberater. Heute arbeitet er bei Oracle als Principal Sales Consultant im EMEA Server Presales Team mit Fokus auf Oracle Solaris, Virtualisierung und Sun SPARC Systeme.
Christian Ritzka
Christian Ritzka startete 1999 bei Sun Microsystems in der Serviceabteilung. Hier zeichnete er sich verantwortlich für die Installation und die Maintenance des gesamten Sun Server Portfolios bei Kunden. Er leitete dabei auch mehrere Grossprojekte in allen Industriebereichen. 2002 verlagerte er seinen Schwerpunkt auf proaktive Services, die das System Management und die dazugehörigen Prozesse umfassen. Seit 2007 ist Christian Mitglied des weltweiten Sales Team für das OpsCenter. Mit der Übernahme von Sun ist Christian heute als Principal Sales Consultant bei Oracle tätig, dabei liegt sein Schwerpunkt weiterhin bei dem Management von grossen IT Installationen mit den Oracle Management Produkten.


Wenn Sie ein Angestellter oder Beamter einer staatlichen Organisation sind, klicken Sie bitte hier für wichtige Ethikinformationen zu dieser Veranstaltung.
Alle Informationen, die Sie während des Registrierungsprozesses preisgeben, werden nach den Regeln der Oracle Privacy Policy behandelt.
Veranstaltungs details:
Donnerstag, 9. Februar 2012
08:30 – 16:45

Oracle Geschäftsstelle
Kühnehöfe 5, Raum Alster/Elbe
22761 Hamburg
A map marking my location
Bleiben Sie dran!:
Oracle on Facebook Oracle on Twitter Oracle Mix Oracle on Youtube
Bookmark & Share:


09-FEB-12