Oracle University Presents: New Features in the Oracle Database 12c

Dienstag, 29. Oktober 2013
9:00-11:00 Uhr CET
View your local time
Live Webcast
Register to watch at your desk!


NEUE FEATURES IN DER ORACLE DATABASE 12c

Nehmen Sie teil an dieser Überblicksveranstaltung auf höchstem technischen Niveau, in der einige der interessantesten neuen Funktionen von Oracle Database 12c vorgestellt werden. Gerlinde Frenzen, erfahrene Dozentin,

Oracle

  • zeigt Ihnen die mandantenfähige Datenbankarchitektur
  • diskutiert mit Ihnen automatische Daten- und Speicheroptimierung
  • erörtert Sicherheitsaspekte und RMAN-Funktionen
  • führt Sie ein in Features für Verwaltungsfreundlichkeit und Performance
  • stellt Ihnen verschiedene kleinere aber sehr nützliche SQL- und Partitionierungsfunktionen vor

Diese kostenlose 2-stündige Sitzung beinhaltet Live-Vorführungen und gibt Ihnen die Gelegenheit, das interaktive Schulungsformat Live Virtual Class (LVC) kennenzulernen. Die Teilnahme ist begrenzt auf die ersten 200 Anmeldungen.


Gerlinde Frenze

Gerlinde Frenzen ist seit über 14 Jahren bei Oracle University Deutschland tätig und als Principal Instructor eine der herausragenden Schulungsleiterinnen. Sie startete mit Oracle 7 und zertifizierte sich zum Oracle Certified Master für Oracle 10g und 11c. Sie ist Spezialistin für Datenbank-Kerntechnologien und verfügt über profunde Kenntnisse in Backup & Recovery, Performance Tuning für DBAs und Anwendungsentwickler, in der Verwaltung von Data Warehouses, in Data Guard und Real Application Clusters.

Wenn Sie ein Angestellter oder Beamter einer staatlichen Organisation sind, klicken Sie bitte hier für wichtige Ethikinformationen zu dieser Veranstaltung
Alle Informationen, die Sie während des Registrierungsprozesses preisgeben, werden nach den Regeln der Oracle Privacy Policy behandelt.
 
 
Veranstaltungs details:
Dienstag, 29. Oktober 2013
9:00-11:00 Uhr CET


         
Bleiben Sie dran:
Oracle on Facebook  Oracle on LinkedIn  Oracle on Twitter  Google+  
         
Bookmark & Share:
   


29-OCT-13