Oracle Data Warehouse Newsletter Februar 2019 Banner
Oracle Data Warehouse Newsletter August 2020
Neues Seminarprogramm - Nur noch Online-Seminare
Das neue Seminarprogramm für die zweite Jahreshälfte ist fertig. Weil auch jetzt noch die Oracle Geschäftsstellen geschlossen sind, finden die Seminare nur Online statt.
Wir haben die Themen in max. 2 Online-Blöcke pro Tag und max. 1 ½ Std pro Block neu geordnet. Es gibt zusätzliches begleitendes Material zum Offline-Nacharbeiten und zum Vertiefen. Wir stellen Online Trainings-Umgebungen in unserer Cloud bereit, in denen die Teilnehmer selbständig außerhalb der Themen-Blöcke Übungen durchführen können.  Hoffentlich funktioniert das.

Das neue Programm ist hier


Die Seminarthemen
  • DWH Technik und Konzepte im Fokus Das alt bewährte Seminar muss natürlich immer noch angeboten werden. Hier findet man alle relevanten Datenbank-Features und die Konzepte in konzentrierter Form.
  • Data Warehouse in der Cloud. Hier müssen wir Akzente setzen. Das Data Warehouse scheint bei vielen Kunden eine der ersten Anwendungen zu sein, die in die Cloud wandern. Wir schätzen, dass in den kommenden 5 Jahren die Hälfte aller DWHs diesen Weg geht.
  • Data Science in der Oracle Cloud. Dieses Praxisseminar stellt die Themen, Arbeitsgebiete, Techniken und Tools des Data Scientists zusammen. Es ist ein Überblicks-Seminar, das zur Orientierung dient.
  • Python- Grundkurs und Python-Zugriff auf die Oracle Datenbank. Das Python-Einführungsseminar hat im letzten Jahr einen großen Anklang gefunden. Das darf natürlich jetzt nicht fehlen. Es ist ein Startpunkt für viele, die ihre ersten Gehversuche mit Python machen wollen.
  • Machine Learning Algorithmen mit Python. Machine Learning ist ein Weg, um mit den Daten mehr zu machen. Das Thema wird immer wichtiger.
  • Cloud-Automation mit Terraform. Dieses neue Seminar unterstützt die Cloud-Administration. Eine Cloud-Infrastruktur auch für ein Data Warehouse, wird per Skript administriert und nicht über die OCI GUI. Wie man das macht, lernt man in diesem Seminar.

Termine und Anmeldeprozess stehen in dem Seminarheft.
Übersicht Oracle Data Intelligence Tools in der Cloud
Die Tools-Landschaft zu Data Intelligence in der Cloud hat sich bei Oracle in den letzten 12 Monaten massiv gewandelt. Werkzeuge wie Data Flow, Data Science, Data Catalog und jüngst auch Data Integration sind komplett Cloud Nativ. Sie folgen alle nach dem gleichen Design-Prinzip und verfügen alle über ein standardisiertes Cloud-API, über das man alle Anwendungen koppeln kann. Gemeinsam mit den Datenbank-Services und dem Object Storage für Data Lakes kann man eine komplette Analyse-Plattform in der Cloud umsetzen. In dieser deutschsprachigen Broschüre sind die einzelnen Komponenten beschrieben.
Ein neues Data Integration Tool nur für die Cloud
Oracle hat im Juli den neuen OCI Integration Service freigegeben. Das ist ein Full Managed und Serverless auf Spark basierender Service. Wie in klassischen On-Premis ETL-Tools arbeitet man in einer graphischen Oberfläche mit Drag And Drop. Mappings sind jetzt Flows, die man zu Tasks zusammenfassen kann und diese "published" man schließlich in einer n:n Manier in Applikationen. Bewegt man sich nur in dem Object Storage (S3) basierten Data Lake, im Linux File System und in einem Database-Cloud-Service (Normale Oracle-DB, Exadata oder ADW) dann reicht der Service als ETL-Tool völlig aus. Lizensiert wird nach Datenmenge. Unterm Strich ist das Ganze extrem günstig.

Hier ein Link mit mehr Informationen dazu.
Zeitreihenanalyse in der Oracle Datenbank
In diesem Artikel findet man eine Anleitung um Zeitreihenanalysen in der Datenbank durchzuführen.
Zeitreihenanalyse in der der Oracle Datenbank

Kontakt zur deutschsprachigen Data Warehouse Community über diese
Webseite cta-arrow