Integration und Optimierung Ihrer Projektportfolioanalyseprozesse

Mit Oracle Project Portfolio Analysis können Unternehmen die richtigen Projekte bewerten, analysieren, priorisieren und auswählen, die durch finanzielle Ziele, strategische Ziele und verfügbare Mittel unterstützt werden. Oracle Project Portfolio Analysis ist im neuesten Release von Oracle Enterprise Project Management verfügbar und hilft Unternehmen dabei, die richtigen Projekte zu bewerten, zu analysieren, zu priorisieren und auszuwählen, die durch finanzielle Ziele, strategische Ziele und verfügbare Mittel unterstützt werden. Ein iterativer Prozess hilft Ihrem Unternehmen, die richtigen Geschäftsentscheidungen zu treffen, wenn sich Ihr Umfeld aufgrund von Budget- oder Strategieanpassungen, Fusionen und Übernahmen und Wettbewerbspositionierungen ändert.

Oracle E-Business Suite Lernabonnement.
Symbol mit einer an ein Klemmbrett angehängten Checkliste

Haupteigenschaften

  • Gemeinsame Unternehmensziele festlegen
    Vereinbaren Sie die Kennzahlen, anhand derer alle Projekte bewertet werden. Beispiel: Kapitalwert, Kapitalrendite, strategische oder technische Anpassung.
  • Gesamtprojektkosten ermitteln
    Priorisieren Sie projektbasierte Kategorien quantitativ und qualitativ, wie z. B. strategische Eignung, finanzielle Rechtfertigung oder erforderliche Gesamtinvestition.
  • Was-wäre-wenn-Szenarios erstellen und vergleichen
    Ermitteln Sie grafisch die tatsächlichen Auswirkungen, die ein neues Projekt oder mehrere Szenarios dieses neuen Projekts auf alle aktuellen Projekte im Portfolio Ihrer Organisation haben.