Alle Workloads und Daten

Optimiert für alle Workloads und Datentypen

Holen Sie sich native Unterstützung für alle modernen Datentypen, Workloads und Analysen, die in einem einzigen Service integriert sind, und bieten Sie Entwicklern eine Plattform mit weniger beweglichen Teilen und weniger Komplexität. Profitieren Sie von einer Umgebung, die Anwendungen oder Analysen in beliebiger Größenordnung oder Kritikalität unterstützt, ohne dass eine zeitaufwendige Integration mehrerer Services oder mehrerer Spezialdatenbanken erforderlich ist.

  • Alle modernen Datenformate werden unterstützt: relational, Vektor grafisch, räumlich, JSON, Text und mehr. Die Verwendung zahlreicher Spezialdatenbanken für verschiedene Datentypen ist nicht erforderlich.
  • Alle modernen Workloads werden unterstützt: OLTP, IoT, temporal, Ledger/Blockchain, Streaming, Analyse und mehr. Es sind keine unterschiedlichen Spezialdatenbanken erforderlich, um verschiedene Workloads zu unterstützen.
  • Alle modernen Analysen werden unterstützt: generative KI, erweitertes SQL, maschinelles Lernen, Diagrammanalyse, Text-/Sucheanalysen, räumliche Analysen und mehr – alles inklusive Data Lake-Zugriff. Es ist nicht erforderlich, Daten für Analysen in Spezialdatenbanken zu verschieben.
  • Alle modernen Entwicklungsstile und -paradigmen werden unterstützt: Container, Events, REST, Low Code, Microservices, CI/CD und mehr. Vereinfachen Sie den Betrieb mit einer einzigen Datenbank, um alle Ihre Entwicklungsanforderungen zu unterstützen.
  • Erstellen Sie schnell und sicher eine einzige, sichere Umgebung mit nahtloser und identischer Sicherheit für alle Datentypen und Workloads.

Schnelle Bereitstellung

Erstellen Sie eine autonome Datenbank und lernen Sie den Service kennen (3:14)

Neulinge bei Oracle Autonomous Database können mit minimalem Lernaufwand schnell loslegen. Um mit Autonomous Database produktiv zu sein, sind keine Vorkenntnisse bezüglich Oracle Database erforderlich.

  • Stellen Sie eine neue Autonomous Database jeder Größe in Minutenschnelle bereit.
  • Das IT-Personal muss keine Zeit mit Routinevorgängen verbringen, da Autonomous Database diese automatisch erledigt.
  • Analysten können mithilfe ihrer bevorzugten Tools bessere deskriptive und prädiktive Analysen erstellen. Darüber hinaus umfasst Autonomous Database integrierte KI, maschinelles Lernen sowie Diagramm-, Raum- und Textanalysen und lässt sich in andere Datenbanken, Clouds und Data Lakes integrieren, um Datensilos zu beseitigen.
  • Entwickler haben die Flexibilität, ihren Technologie-Stack, ihre Architektur und ihren bevorzugten Ansatz zum Erstellen von Anwendungen zu nutzen. Es besteht keine Notwendigkeit, mehrere Spezialdatenbanken zu verwenden. Außerdem werden DevOps-Teams feststellen, dass die Verwaltung dieser Anwendungen einfacher und operatives Reporting leichter durchzuführen ist.

Einfache Cloud-Migrationen

Autonomous Database ist eine vollständig automatisierte Oracle Database. Sie bietet die einfachste Möglichkeit, Oracle Database-Workloads in die Cloud zu verlagern.

  • Das Erlernen neuer Datenbankkenntnisse und -sprachen ist hierzu nicht erforderlich, da Autonomous Database PL/SQL vollständig unterstützt.
  • Analysen und Anwendungen aus dem On-Premises-Deployment von Oracle Database werden unterstützt.
  • Analysieren Sie Ihren Datenbankbestand, um die besten Kandidaten zu identifizieren, die heute noch verlagert werden können.
  • Migrieren Sie Ihre Datenbank mit Oracle Zero Downtime Migration ohne Ausfallzeit zu Oracle Cloud Infrastructure (OCI). Beschleunigen Sie Ihre Migration mit der Anleitung von Cloud-Ingenieuren bei Planung, Architektur, Prototyping und Verwaltung von Cloud-Migrationen durch Oracle Cloud Lift Services.

Multicloud-Support

Holen Sie sich den Datenzugriff, die Performance und die Benutzerfreundlichkeit einer einzelnen Cloud, aber in einer Multicloud-Umgebung.

  • Mit Autonomous Database, das sicher in Amazon S3, Azure Blob Storage und Google Cloud Storage integriert werden kann, erhalten Sie einen einfachen Zugriff auf Daten in der Cloud.
  • Holen Sie sich eine Single-Cloud-Performance für Ihre Anwendung mit einem latenzarmen Link und hoher Bandbreite zwischen Oracle Cloud Infrastructure und Azure.
  • Nutzen Sie die Azure-Konsole, um Oracle Database-Services der Unternehmensklasse in OCI zu konfigurieren und zu betreiben. Sie müssen nicht lernen, wie Sie eine neue Konsole mit Oracle Database Service for Microsoft Azure verwenden.
  • Nutzen Sie die Vorteile der nativen Cloud-Services für DevOps, Datenintegration, Sicherheits- und Identitätsmanagement, Analysen und mehr.
  • In Kürze: Führen Sie Ihre Workloads dort aus, wo Sie möchten – mit vollständig verwalteten Oracle Database-Services, die auf OCI, aber innerhalb von Azure ausgeführt werden. Erleben Sie die höchste Leistung, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit von Oracle Databases sowie Funktionen und Preisparität.

Analytics

Self-Service-Analyse

Geschäftsbereichsteams können ihre eigene Analyseumgebung einrichten, ohne auf IT-Mitarbeiter angewiesen zu sein, indem sie ein End-to-End-Ökosystem für die Datenanalyse nutzen.

  • Laden und transformieren Sie Daten aus mehr als 100 Anwendungen, Datenbanken und Data Lake-Quellen ohne IT-Unterstützung mit dem Data Transforms-Tool in Oracle Autonomous Database Data Studio.
  • Erstellen Sie mit dem integrierten Datenanalyse-Tool in Data Studio mühelos komplexe analytische Berechnungen – und geben Sie diese Berechnungen für Ihre bevorzugten Tools frei, darunter Oracle Analytics Cloud, Tableau, Excel und andere.
  • Teilen Sie Daten sicher, schnell und offen innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens.
  • Verstehen Sie Ihre Datenquellen und verfolgen Sie Änderungen über das Katalogfeature in Data Studio.
  • Greifen Sie mit Add-Ins für Excel und Google Sheets ganz einfach über Kalkulationstabellen auf Ihre Daten zu.
  • Unterstützen Sie Ihre Data Scientists mit integrierten Algorithmen für maschinelles Lernen und Grafiken, nativer Python- und R-Unterstützung und einer integrierten Notebook-Benutzeroberfläche.
  • Stellen Sie Fragen durch natürlichsprachliche Konversationen und erhalten Sie Antworten aus den Daten Ihres Unternehmens in der Autonomous Database mit Select AI.

Vordefinierte Warehouses und Connectors

Unabhängig davon, ob Sie Oracle Fusion Applications oder die NetSuite-, E-Business Suite- bzw. PeopleSoft-Anwendungen von Oracle verwenden, profitieren Sie von gebrauchsfertigen Datenmodellen, Pipelines und Analysen, um Daten schnell nutzbar zu machen.

  • Nutzen Sie Erkenntnisse aus Daten in ERP-, HCM-, SCM- und CX-Anwendungssuiten der Oracle Cloud. Oracle Fusion Analytics Warehouse umfasst vorgefertigte KPIs, maschinelles Lernen und ein einfacheres Datenmanagement.
  • Gewinnen Sie umsetzbare Erkenntnisse aus Ihren NetSuite-Daten. Oracle NetSuite Analytics Warehouse bietet leistungsstarke Datenanalysen, die umsetzbare Erkenntnisse liefern. Ohne auf die IT angewiesen zu sein, können Geschäftsleute Daten laden sowie schnell eigene Analysen erstellen und ausführen.
  • Holen Sie sich bis zu 70 % schneller neue Erkenntnisse aus Ihren E-Business Suite-Daten, als wenn Sie Analysen selbst erstellen. Der E-Business Suite-Accelerator umfasst eine vordefinierte Pipeline zum Extrahieren, Transformieren und Laden, ein Datenmodell, vordefinierte KPIs, Dashboards und Berichte.

BI-Unterstützung

Business Analysts und Geschäftsbereichsteams können Business Intelligence-(BI-)Lösungen mit einer Vielzahl von Analyse- und BI-Tools bereitstellen.

  • Erstellen Sie gemeinsame Geschäftsmodelle (Dimensionen, Hierarchien, Kennzahlen und „KPIs“) mithilfe von Analyseansichten über Tools und Anwendungen hinweg, um schnelle und zuverlässige Geschäftseinblicke zu ermöglichen.
  • Nutzen Sie Ihre bevorzugten BI-Tools: Oracle Analytics Cloud, Tableau, Microsoft Power BI, Excel und mehr. Jedes Tool kann dasselbe Geschäftsmodell verwenden, um Analysen zu vereinfachen und konsistente Ergebnisse sicherzustellen.

Data Lake-Analysen

Analysieren Sie alle Ihre Daten – sowohl innerhalb der Autonomous Database als auch außerhalb in Data Lakes oder Cloud-Speichern mit denselben Tools, Prozessen und Zugriffsmethoden wie die Datenbank.

  • Fragen Sie Daten ab und analysieren Sie diese in
    • Jedem Cloud-Objektspeicher, einschließlich OCI Object Storage, Amazon S3, Azure Blob Storage und Google Cloud Storage
    • Beliebigen Data-Lake-Dateitypen: Parquet, Avro, JSON, CSV, XLSX und mehr
    • Jeder wichtigen Data-Lake-Tabellenstruktur, z. B. Delta-Tabellen oder Iceberg-Tabellen
  • Schützen Sie Daten mit den nativen Sicherheits-Policys des Objektspeichers in Kombination mit der erweiterten Sicherheit von Autonomous Database.
  • Führen Sie SQL-Abfragen direkt für Ihre Objektspeicherquelle aus, und korrelieren Sie sie mit Daten, die in Autonomous Database gespeichert sind.
  • Mit den Metadaten-Repositorys OCI Data Catalog und AWS Glue können Sie sofort nach Datasets des Unternehmens suchen und darauf zugreifen.
  • Dank Apache Spark sind Sie in der Lage, Daten in Autonomous Database mit hoher Performance zu analysieren.

Künstliche Intelligenz und Machine Learning

Innovation mit KI und Machine Learning

Unabhängig von Ihren Kompetenzen und vorhandenen Kenntnissen im Bereich maschinelles Lernen und KI bietet Autonomous Database eine einzige Plattform, auf der Sie mithilfe von Tools und Sprachen, die Ihren Anforderungen entsprechen, Analysen zu den Daten durchführen können.

  • Verwenden Sie natürliche Sprache, um die Auswertung Ihrer Daten zu vereinfachen. Select AI verwendet große Sprachmodelle (LLMs), damit Sie Ihre Daten abfragen können, ohne die zugrunde liegende Datenstruktur oder SQL-Syntax zu verstehen. Beschleunigen Sie die Anwendungsentwicklung oder schaffen Sie neue Geschäftslösungen, indem Sie Ihre privaten Unternehmensdaten in der Autonomen Datenbank mit der Produktivität und Kreativität der generativen KI unter Verwendung von Select AI mit OCI Generative AI sicher kombinieren. Die Daten verlassen die Oracle Cloud nie, werden nicht mit KI-Anbietern geteilt und sind durch die fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen von Oracle Database für den Datenzugriff gesichert.
  • Speichern Sie Vektoren als nativen Datentyp und verwenden Sie Vektorindizes und SQL-Funktionen, um eine Ähnlichkeitssuche in den Vektoren durchzuführen. Mit AI Vector Search können Sie schnell ähnliche Informationen aus Dokumenten, Bildern und anderen unstrukturierten Daten identifizieren.
  • Erstellen und bewerten Sie leistungsstarke Modelle für maschinelles Lernen – und zwar ganz ohne Programmierkenntnisse. AutoML bietet UI-basierten Zugriff auf maschinelles Lernen für Laien. Halten Sie Modelle mit einer No-Code-Benutzeroberfläche auf dem neuesten Stand, mit der Sie Datenabweichungen und Qualitätsabweichungen in ML-Modellen vermeiden können.
  • Verwendung von Resource Description Framework (RDF) und Eigenschaftsdiagramme für Betriebsdaten. Erstellen Sie ganz einfach Diagrammanwendungen mit SQL unter Verwendung vorhandener SQL-Entwicklungstools und Frameworks über SQL-Eigenschaftsdiagramme. Mit dem Feature Graph Studio können Sie verborgene Verbindungen in Daten visuell untersuchen und erkennen.
  • Fügen Sie Standortinformationen zu Ihren Analysen mit interaktiven Karten über Oracle Spatial Studio hinzu, einer UI-gesteuerten Selfservice-Webanwendung.
  • Wählen Sie Ihre Sprache – Python, R oder SQL – zusammen mit Paketen von Drittanbietern, um Modelle für maschinelles Lernen zu entwickeln und sie in großem Maßstab in der Datenbank auszuführen.

Anwendungsentwicklung

Abfragen in natürlicher Sprache mit generativer KI

Autonomous Database spricht „menschlich“.

  • Stellen Sie einfach eine Frage in natürlicher Sprache – das ist der einfachste Weg, Antworten zu Ihrem Unternehmen zu erhalten.
  • Integrieren Sie mit Autonomous Database Select AI ganz einfach natürliche Sprachfunktionen in Ihre Anwendungen.

Low-Code-Anwendungsentwicklung

Branchenanalysten und Laienentwickler können schnell kleinere Abteilungsanwendungen sowie anspruchsvolle Unternehmensanwendungen entwickeln.

  • Mit Oracle APEX, einer Low-Code-Anwendungsplattform für Unternehmen, können Sie Anwendungen 20-mal schneller und mit 100-mal weniger Code entwickeln.
  • Integrieren Sie erweiterte Analysen mit minimalem Programmieraufwand und UI-basierten Tools in Ihre Anwendungen. Mit der Datenanalyse von Data Studio können Sie mehrdimensionale Modelle erstellen, AutoML, Oracle Spatial Studio und Graph Studio (PDF).

Cloud-native Anwendungsentwicklung

Erstellen Sie Microservices schneller mit einem Ihnen bekannten Technologie-Stack und erleichtern Sie deren Nutzung für DevOps.

JSON-zentrierte Anwendungsentwicklung

Entwickeln Sie Apps schnell mit einem JSON-Dokumentenspeicher, der MongoDB-kompatibel, aber schneller, sicherer und kostengünstiger ist.

  • Erstellen Sie JSON-Apps mit hoher Verfügbarkeit, dynamischer Skalierbarkeit und erweiterter Sicherheit.
  • Entwickeln Sie neue Apps mit bekannten MongoDB-kompatiblen Treibern, Tools und Frameworks oder migrieren Sie aktuelle MongoDB-Apps – alles mit der Oracle Database API für MongoDB.
  • Analysieren Sie Ihre JSON-Daten mit skalierbarem SQL und greifen Sie von jedem relationalen Tool oder jeder Anwendung auf JSON zu.
  • Erstellen Sie Anwendungen gleichzeitig mit relationalen und JSON-Datenbankparadigmen. Ein einziger Datenspeicher kann mit beiden Technologien effizient aufgerufen und aktualisiert werden. Sie können JSON zum einfachen Abrufen, Bearbeiten und Austauschen von Informationen in Ihren Anwendungen und relationalen Techniken für Abfragen und Analysen verwenden. Duality Views steigern die Performance und optimieren die Speicherung, indem sie die Vorteile von JSON- und relationalen Modellen nutzen.
  • Bewältigen Sie mühelos die schwierigsten Probleme, mit denen Entwickler von JSON-Datenbanken konfrontiert sind, einschließlich der ACID-Konformität mehrerer Dokumente, sammlungsübergreifender Verknüpfungen, datenbankinterner Verfahrenslogik und mehr.
  • Ermöglichen Sie Analysten und Data Scientists die Analyse von Daten im gesamten Dokumentspeicher und relationalen Speicher mithilfe von SQL.

Kostensenkung

Geringere Gesamtkosten durch Automatisierung

Durch die Automatisierung werden die Personalkosten gesenkt, und durch die elastische Skalierung die Lizenzkosten reduziert. Dies bringt große Vorteile hinsichtlich der Gesamtbetriebskosten von Unternehmensanwendungen mit sich. Eine IDC-Studie (PDF) unter Autonomous Data Warehouse-Kunden ergab Folgendes:

  • Die durchschnittliche Kapitalrendite (ROI) über fünf Jahre beträgt 417 %, wobei die Gewinnschwelle der Investition im Durchschnitt nach fünf Monaten erreicht wird.
  • Durch die Reduzierung der Verwaltungs- und Lizenzkosten sowie der durch Ausfallzeiten verlorenen Benutzerproduktivität können Unternehmen ihre Gesamtbetriebskosten um durchschnittlich 63 % senken.
  • Ein flexibles Lizenzmodell ermöglicht Kunden, ihre Lizenzkosten um durchschnittlich 45 % zu senken.
  • Der Zeitaufwand für die Bereitstellung einer neuen Datenbank sinkt um durchschnittlich 84 % und der Personalaufwand um 85 %.

Elastische, nutzungsbasierte Tarife

Geben Sie weniger für Lizenzierung und Cloud-Nutzung aus und vermeiden Sie „Overprovisioning“ durch die Bereitstellung in einer elastischen Cloud-Datenbank.

  • Stellen Sie durch elastische Autoskalierung sicher, dass Nutzung und Abrechnung an den tatsächlichen Anwendungsanforderungen und -verbrauch ausgerichtet sind. Rechenleistung und Speicher können unabhängig voneinander als Reaktion auf vorübergehende Änderungen der Workload hoch- und herunterskaliert werden, bis zum Dreifachen der bereitgestellten Basisressourcen und ohne Ausfallzeiten.
  • Erhöhen Sie die bereitgestellten Basisressourcen jederzeit als Reaktion auf längerfristige Compute- und Storage-Anforderungen.
  • Greifen Sie zu den gleichen Tarifen wie für den Objektspeicher bis zu 20-mal schneller auf Ihre Data Lake-Daten zu, indem Sie alle Ihre Daten in Autonomous Database speichern.
  • Konsolidieren Sie Datenbankinstanzen in elastischen Ressourcenpools, die ohne Ausfallzeiten vertikal und horizontal skaliert werden können. Dadurch können Compute-Kosteneinsparungen von bis zu 87 % erzielt werden, anstatt für jede Instanz einzeln zu bezahlen.

Verwaltung, Sicherheit und Compliance

Automatisierte Datenbankverwaltung

Datenbankadministratoren können von manuellen Verwaltungsaufgaben zu höherwertigen IT-Projekten übergehen, indem sie die Vorteile der automatisierten Verwaltung nutzen.

  • Reduzieren Sie den Zeitaufwand (PDF) für DBA-bezogene Aufgaben um durchschnittlich 68 % und sparen Sie bis zu 63 % an Betriebskosten.
  • Verlassen Sie sich auf die Automatisierung aller Aufgaben bei der Datenbankverwaltung: Bereitstellung, Überwachung, Backups, Auditing, Warnungen, Disaster Recovery und vieles mehr.
  • Bieten Sie bessere Servicelevel mit proaktiver Überwachung des Datenbankzustands und integrierter Fehlertoleranz. Patches und Updates werden automatisch und ohne Ausfallzeiten oder menschliches Eingreifen angewendet.
  • Verbessern Sie die Performance der Anwendung, ohne die Workloads und Datenverteilung manuell untersuchen zu müssen. Automatische Partitionierung und automatische Indizierung optimieren die Datenbank für Ihre Workloads.

Datensicherheit

Mit Autonomous Database können Sie alle Ihre Daten sicher vor unbefugtem Zugriff durch Insider, Außenseiter und Cyberangriffe, einschließlich Ransomware und Malware, schützen.

  • Regelmäßiges automatisches Patchen ohne Ausfallzeiten bedeutet, dass Autonomous Database über Sicherheitspatches immer auf dem neuesten Stand ist.
  • Schaffen Sie eine sichere Umgebung, die auch im Laufe der Zeit bei sich ändernden Bedingungen sicher bleibt. Verwenden Sie den enthaltenen Oracle Data Safe, um die Datensensibilität zu verstehen, Datenrisiken zu bewerten, sensible Daten zu maskieren, Sicherheitskontrollen zu implementieren und zu überwachen, die Benutzersicherheit zu bewerten und Benutzeraktivitäten zu verfolgen.
  • Schützen Sie sich mit transparenter Datenverschlüsselung vor böswilligen Akteuren oder Malware. Alle Daten werden im Ruhezustand, bei der Übertragung und bei der Sicherung immer verschlüsselt.
  • Mit dem enthaltenen Oracle Database Vault verhindern Sie, dass unbefugte Benutzer auf sensible Daten zugreifen, unbefugte Datenbankänderungen durchgeführt werden und erfüllen Branchen-, Regulierungs- oder Unternehmensicherheitsstandards.
  • Alle Benutzer sehen die entsprechenden Daten nur mit erweiterter rollenbasierter Zugriffskontrolle, einschließlich Redaktion, Maskierung und Filterung.

Compliance

Reduzieren Sie die mit dem Betrieb von Unternehmensanwendungen verbundenen Risiken.

  • Regelmäßiges automatisches Patchen ohne Ausfallzeiten bedeutet, dass Autonomous Database über Sicherheitspatches immer auf dem neuesten Stand ist.
  • Backups sind vollautomatisch, mit optionalen langfristigen Backups, die 10 Jahre lang verfügbar sind.
  • Auditing ist immer aktiviert.
  • Autonomous Database erfüllt zertifizierte Compliance-Standards, darunter das Federal Risk and Authorization Management Program (FedRAMP) High, den Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA), den Payment Card Industry Data Security Standard (PCI DSS) und System and Organization Controls (SOC) 1 und SOC 2.
  • Unterstützen Sie eine globale Benutzerbasis mit einer vollständig automatisierten weltweit verteilten Autonomous Database, die Ihnen hilft, Anforderungen an die Datenresidenz zu erfüllen, die Überlebensfähigkeit geschäftskritischer Anwendungen zu gewährleisten und Datenbankleistung im Cloud-Maßstab bereitzustellen.

Unternehmenskritische Anwendungsunterstützung

High Availability und Geschäftskontinuität

IT-Organisationen können unternehmenskritische Anwendungen mit weniger menschlichem Eingriff am Laufen halten.

  • Profitieren Sie von der Verfügbarkeit von 99,995 % für Autonomous Database mit Oracle Autonomous Data Guard (einschließlich geplanter und ungeplanter Ausfallzeiten). Maximieren Sie den Schutz mit mehreren Standbydatenbank in mehreren Regionen.
  • Halten Sie Anwendungen mit Application Continuity am Laufen, wodurch laufende Datenbanktransaktionen bei Ausfällen transparent wiederhergestellt werden.
  • Vermeiden Sie geplante Ausfallzeiten mit automatisierten Updates, Backups und Patches, die keine Ausfallzeiten und kein menschliches Eingreifen erfordern.
  • Für weniger kritische Apps beträgt die Standardverfügbarkeit 99,95 % und es ist eine kostengünstigere Disaster Recovery verfügbar.

Unternehmenskritische Anwendungsbereitstellungen

Führen Sie Oracle Applications wie PeopleSoft, JD Edwards und Siebel oder Ihre benutzerdefinierten bzw. ISV-Apps aus und erweitern Sie sie, um Performance, Verfügbarkeit und Sicherheit zu verbessern.

  • Die Migration von Apps ist einfach. Autonomous Database führt dieselbe Oracle Database aus, die Sie bereits On-Premises ausführen.
  • Beschleunigen Sie die Performance – Autonomous Database ist mit optimiertem Speicher, automatischer Indizierung und Daten-Caching vorkonfiguriert.
  • Verlassen Sie sich auf eine bewährte, branchenführende Plattform für alle Arten der Transaktionsverarbeitung, einschließlich OLTP-Transaktionen, Lightweight-Transaktionen, erweiterte Transaktionen und Stream-Event-Verarbeitung.
  • Es werden branchenerprobte transparente Skalierbarkeit und Verfügbarkeit bereitgestellt.
  • Die Workload wird überwacht, wobei Indizes automatisch erstellt und verwaltet werden.
  • Schützen Sie Daten ohne Ausfallzeiten. Ihre Datenbankbereitstellung ist standardmäßig sicher und wird automatisch mit den neuesten Datenbank- und Sicherheitspatches auf dem neuesten Stand gehalten.