Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. „Anwendung“ statt „Software“.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Kontaktieren Sie uns Bei Oracle Cloud anmelden

Oracle Cloud Free Tier

Erstellen, Testen und Bereitstellen von Anwendungen in Oracle Cloud – kostenlos.

Das Entstehen von Smart Contracts auf einer Blockchain

Warum die Blockchain für Smart Contracts ideal ist

Die Verwendung von Smart Contracts auf einer Blockchain nimmt erheblich zu, besonders im Versicherungs- und Bankenbereich sowie bei Behörden und anderen Sektoren mit ähnlichen Anforderungen. Es wird prognostiziert, dass sich dieser Trend innerhalb der nächsten fünf Jahre bemerkbar machen wird, da viele Sektoren die zahlreichen Vorteile eines Smart Contracts – wie etwa Genauigkeit und Transparenz – nutzen werden, um ihre Abläufe effizienter zu machen.

Wie also unterstützt die Blockchain Smart Contracts? Zunächst einmal ist es wichtig, die besonderen Merkmale der Blockchain zu verstehen. Stellen Sie sich ein Hauptbuch (englisch: Ledger) in digitaler Form vor – das ist die Essenz einer Blockchain. Dieses Ledger wird einem Netzwerk von Nutzern zur Verfügung gestellt, die auch als Knoten bezeichnet werden. Wenn ein Datensatz auf das Ledger geschrieben wird, erhält er eine eindeutige ID und wird chronologisch mit dem vorherigen Datensatz verknüpft. Alle Daten, die auf das Ledger geschrieben werden, nutzen eine Einweg-Verschlüsselung, um eine maximale Sicherheit zu gewährleisten und sind von allen Knoten des Netzwerks einsehbar. Dadurch können von den Knoten aus regelmäßige Auditings vorgenommen werden, um Unregelmäßigkeiten festzustellen. Wenn so viele Knoten auf transparente Weise miteinander zusammenarbeiten, ist es unmöglich, dass Hacks oder Unregelmäßigkeiten unentdeckt bleiben.

Der Nutzen von Smart Contracts

Ein Vertrag ist immer ein Vertrag, ob er nun herkömmlich oder „smart“ ist – er ist im Wesentlichen eine dokumentierte Vereinbarung zwischen verschiedenen Parteien. Traditionell erfordert ein Vertrag eine Unterschrift auf Papier. Dieser Genehmigungsprozess macht es meist erforderlich, Dokumente physisch von einer Vertragspartei zur anderen zu transportieren. Das kann manchmal durch die Verwendung von Scans oder PDFs beschleunigt werden. Vor nicht allzu langer Zeit bedeutete das meist, Dokumente physisch (zum Beispiel per Post) von einer Vertragspartei zur nächsten zu schicken.

Smart Contracts bringen hier moderne technische Möglichkeiten mit ein:

Höhere Genauigkeit: Dank eines permanenten Datensatzes in chronologischer Reihenfolge wird der Unterschiftenprozess auf maximal effiziente Weise in der Reihenfolge eingefügt. Die sofortige Übertragung nach der Signatur beschleunigt den Workflow erheblich.

Höhere Transparenz: Da die Blockchain von allen Beteiligten eingesehen werden kann, sind alle Signaturen – sowie der Vertragsstatus – in einer vollständig transparenten Weise aufgezeichnet, sodass das Ledger zu einer Single Source of Truth wird.

Absolute Permanenz: Durch Smart Contracts wird auf einer Blockchain ein permanenter und unveränderbarer Datensatz erzeugt, der auch verlässliche Informationen zu Daten und zum Signaturstatus enthält – und das auf viele Jahre hinaus.

Blockchain für Smart Contracts: Anwendungsfälle

Die Verwendung von Smart Contracts ist für viele Branchen nützlich, aber für das Bank- und Versicherungswesen sowie für Behörden können sie besonders vorteilhaft sein. Erfahren Sie anhand dieser Anwendungsfälle zu Smart Contracts auf einer Blockchain, warum das so ist:

Blockchain-Smart Contracts für das Bankwesen: Falls Sie jemals ein Haus gekauft haben, wissen Sie, wie komplex der Abschluss einer Hypothek ist. Aber anders als beim Abschluss von Versicherungen erfordern Hypothekenverträge viel Aufwand seitens des Hausbesitzers oder -käufers – und nicht von Versicherungsvertretern oder Fachleuten, die sich den ganzen Tag mit derartigen Angelegenheiten beschäftigen. Durch Smart Contracts sind diese Abläufe sehr viel einfacher verständlich. Denn nun steht ein immer abrufbarer digitaler Prozess zur Verfügung, der eine praktische Checkliste für die noch erforderliche Dokumentation und den Signaturstatus bietet. Dadurch können auch optionale Elemente nachverfolgt werden, wie z.B. der Verzicht auf Inspektionen oder der Nachweis einer Versicherung bei speziellen Umständen.

Blockchain-Smart Contracts für Behörden: Die Bürokratie von Behörden ist nichts Neues. Aber die Möglichkeit, diesen Papierkrieg zu vereinfachen spart erheblich Zeit und Aufwand – und das Geld der Steuerzahler. Blockchain-gestützte Smart Contracts erhöhen die Effizienz, indem sie die Integration der Genehmigungskette direkt in den eigentlichen Vertrag ermöglichen. Dadurch werden Genehmigungen, Signaturen, Eventualfälle und weitere Dokumentationen auf eine sichere und transparente Weise digital aufgezeichnet. Auch wenn sich die Menge der erforderlichen Unterschriften durch Behörden vielleicht nicht verändert hat, ist es mithilfe von Blockchain-Smart Contracts nun viel schneller möglich, diese zu erhalten.

Blockchain-Smart Contracts für das Versicherungswesen: Bei einem Autounfall muss jede Unfallpartei sich mit ihrer Versicherung auseinandersetzen – und manchmal auch mit der Polizei oder dem Kraftfahrt-Bundesamt. Ein Smart Contract erstellt eine Single Source of Truth und bietet zugleich allen Beteiligten Transparenz: den Versicherungsvertretern, den Fahrern, der Polizei, dem Schadenssachverständigen, den Rechtsberatungsteams, der Reparaturwerkstatt usw. All das ermöglicht das digitale Hochladen von wichtigen Dokumentationen und Fotos als Beweise für Gerichtsprozesse und Ansprüche. Das Ergebnis? Auch wenn die Umstände hier insgesamt eher unangenehm sind, so sorgt der Smart Contract auf der Blockchain doch wenigstens für einen reibungslosen Ablauf, der gewährleistet, dass es im Hinblick auf Datensätze und den Status nur minimales Streitpotenzial gibt.

Blockchain-Smart Contracts für Ihr Unternehmen

Kann man Papierdokumente vollständig digitalisieren? Mithilfe von Smart Contracts auf einer Blockchain ist dies sehr gut möglich – selbst bei sehr bürokratischen Szenarios wie Verträgen mit Behörden. Oracle Blockchain Platform Cloud Service ist ein Tool, das Unternehmen dabei helfen kann, Smart Contracts zu erstellen und zu automatisieren. Erfahren Sie mehr über diese Smart Contract-Plattform oder die übrigen Blockchain-Funktionen von Oracle.