Oracle bei Oracle Logo

Oracle@Oracle – SCM

Durch Oracle Fusion Cloud SCM waren unsere Planungszyklen 3-mal schneller.

Giovanni Schoordijk, Senior Director of Supply Chain Operations bei Oracle, spricht darüber, wie unsere Cloud Effizienz und Resilienz ermöglicht (3:02)

Wir helfen Ihnen dabei, eine resilientere Lieferkette zu erstellen

Mit Oracle Cloud SCM gestalten wir jetzt das nächste Jahrzehnt der Lieferkette. Durch unsere Transformation konnten wir die Zeit für den Abschluss von Planungszyklen und die Planung von Veränderungen reduzieren. Außerdem konnten wir ein Drittel unserer manuellen Transaktionen eliminieren und den Zugriff auf Artikeldaten, Fertigungsaufträge und Dokumentation beschleunigen. Lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie wir transformiert wurden und welche Lektionen wir auf dem Weg gelernt haben.

Verwendete Produkte: Oracle Cloud SCM, Oracle Inventory Management, Oracle Manufacturing, Oracle Maintenance, Oracle Order Management, Oracle Cloud Logistics, Oracle Cloud PLM, Oracle Procurement Cloud, Oracle Analytics Cloud

Die Mission von Oracle@Oracle

Wir haben unsere umfassende Cloud-Transformation mit einer Mission gestartet, unsere Kunden besser zu bedienen. Durch den Wechsel zu Oracle SCM konnten wir unsere Cloud-Data-Center-Technologie schneller skalieren und bereitstellen. So wird die Bereitstellung unserer Cloud-Services für Kunden weltweit beschleunigt. Durch die Verwendung derselben Technologie, die wir unseren Kunden anbieten, können wir ihre Bedürfnisse besser verstehen und gemeinsam innovieren.

Einheitliche Lieferkettenprozesse bei Oracle SCM

Wie viele unserer Kunden nutzten wir auch unterschiedliche Systeme und Prozesse für unseren Lieferkettenbetrieb. Das Verschieben von Daten zwischen isolierten Anwendungen verlangsamt unsere Planungszyklen. Um unsere Markteinführungszeit schneller zu gestalten, haben wir ein einheitliches Datenmodell und eine einheitliche Architektur entwickelt, mit der alle unsere wichtigsten Lieferkettenfunktionen auf einer Plattform bereitgestellt werden. Außerdem nutzen wir die integrierte KI- und maschinelle Lernfunktion von Oracle.

Der Wechsel zu Oracle Cloud war für das Ausführungsteam transformierend. Die erweiterte Suchfunktion ermöglicht ein besseres Ausnahmenmanagement. Die Dispositionsliste ist einfach und intuitiv zu bedienen. Außerdem sind Berichte besser integriert und sind für gezielte Analysen in der gesamten Lieferkette leicht zugänglich.

Jag Sharma Vice President, Manufacturing, Oracle Corporation

Unser Framework für Operational Excellence

Wir haben unsere Lieferkettenvorgänge mit einem Framework neu gestaltet, das uns hilft, die Kunden- und Mitarbeitererfahrung kontinuierlich auf vier Arten zu verbessern.

Rationalisieren

Stärken

Rotierende Infografik

Begeistern

Automatisieren

Rationalisieren

Wir nutzen das einzigartige Einzeldatenmodell und die einheitliche Architektur von Oracle Supply Chain Management Cloud, um schneller voranzukommen und Innovationen zu schaffen. Wichtige Funktionen von der Planung bis zur Bestandsverwaltung werden auf einer einzigen Plattform platziert. Dieselben Daten können in allen Bereichen des Lieferkettenprozesses verwendet werden. Wir konnten Planungszyklen und die Markteinführungszeit verkürzen, um Angebot und Nachfrage besser aufeinander abzustimmen.

Stärken

Wir haben unserer Lieferkettenorganisation die Möglichkeit gegeben, Änderungen im System zu verstehen und mit den integrierten Analysen und der geführten Entscheidungsfindung von Oracle Cloud SCM schnell die beste Vorgehensweise zu bestimmen. Sie nutzen Tools für die Zusammenarbeit, um mit Lieferanten und Auftragsfertigung Schritt zu halten und schnell auf Änderungen zu reagieren, um negative Auswirkungen auf Kunden zu vermeiden.

Begeistern

Mit der intuitiven, modernen Benutzeroberfläche von Oracle können Lieferkettenteams ihre Arbeit erledigen und die Erfahrung sogar genießen. Oracle SCM Cloud stellt verbraucherorientierte Anwendungsschnittstellen für Datenvisualisierung, Navigation und Szenariomodellierung bereit. Diese moderne User Experience ist ein Unterscheidungsmerkmal, das unsere Supply Chain-Organisation bei der Gewinnung von Talenten der nächsten Generation unterstützt, die sagen, dass moderne Erfahrungen und Tools für ihre Karriereentscheidungen wichtig sind.

Automatisieren

Mit Oracle Cloud SCM haben wir zeitaufwendige manuelle Prozesse automatisiert. Wir erreichten Geschwindigkeit und die Fähigkeit, dynamisch auf Veränderungen zu reagieren. Ein Beispiel ist unser Direktlieferungsprozess: Kundenaufträge und Bestellungen auf unseren Lieferanten werden automatisch synchronisiert und Fulfillment-Ereignisse werden automatisch ausgelöst und überwacht. Wir erhalten Lieferketteninformationen direkt von der Anwendung, anstatt Berichte in externen Umgebungen auszuführen.

Ergebnisse

Mit Oracle Cloud SCM konnten wir eine erhebliche Rendite erzielen.

  • Reduzierung des regulären Planungszyklus von drei Wochen auf eine Woche
  • Reduzierung der inkrementellen Planänderungen von einer Woche auf 24 Stunden
  • 67 % kürzere Planungszyklen in der Lieferkette
  • 80 % schnellere Plananpassungsbestätigungen
  • 35 % weniger manuelle Transaktionen
  • 60 % weniger Aufgaben bei Arbeitsaufträgen
  • 67 % weniger Schritte für den Zugriff auf Dokumente
  • 83 % schnellere Implementierung von Änderungen an der Softwarekonfiguration
  • 60 % schnellere Auftragsabfrage
  • 50 % schnellerer Zugriff auf die Fertigungsauftragshistorie
  • 20-50 % schnellere Abfrage von Artikeln (Kosten, Bestand, Angebot/Nachfrage)

Die Vorteile von Oracle Cloud wirken sich auf unser gesamtes Unternehmen aus


Treffen Sie eine Führungskraft von Oracle

Fordern Sie eine virtuelle Besprechung mit einer Führungskraft von Oracle an.

Jetzt anfordern


Kontakt

Möchten Sie mehr erfahren? Kontaktieren Sie einen unserer branchenführenden Experten.

Tipps von unseren Experten

Krithika Bhat über unsere App-IT-Transformation (5:06)

Lernen Sie die Treiber, den Migrationsansatz und die fortlaufenden Vorteile unseres Wegs zur Cloud kennen. GVP of Oracle Applications Labs von Oracle bietet einen umfassenden Einblick.

12. MAI 2021

So führt Oracle Warehouse Management auf Oracle Autonomous Database aus

Diego Pantoja-Navajas, Vice President, Oracle WMS Cloud Development

Im Frühjahr 2019 beschloss ich, dass Oracle Warehouse Management Cloud (WMS) seine Architektur in Oracle Cloud Infrastructure (OCI) und Oracle Autonomous Database verlagern würde. Ich wusste nicht, dass COVID-19 direkt bevorstand. Ich hatte mich für den Wechsel entschieden, weil ich wusste, dass der beste Weg, um mit einer komplexen Welt umzugehen, die von Unsicherheit geprägt ist, ist, noch mehr auf die flexiblen Cloud-Technologien zurückzugreifen, worauf die zahlreichen Anwendungen und die Reputation von Oracle basieren.

Vollständigen Artikel lesen

Ausgewählte Blogs

Alle anzeigen