intomarkets übertrifft mit Contextual Intelligence die Erwartungen der Bankkunden

Deutsche Werbeagentur hilft großen europäischen Banken dabei, von aktuellen Inhalten zu profitieren, indem sie mit Oracle Contextual Intelligence die Kampagnenergebnisse optimiert.

Share:

Dank Contextual Intelligence ist unser gesamtes Team wie neugeboren und hat einen enormen Motivationsschub erhalten. Es macht einfach Spaß, mit Oracle zusammenzuarbeiten, weil wir so tolle Ergebnisse erzielen, die wir unseren Kunden voll Stolz präsentieren können.

Ali Reza AmirmostofianHead of Ad-Tech Sales and Strategy, intomarkets

Geschäftliche Herausforderungen

Die 2016 gegründete intomarkets GmbH ist eine deutsche Full-Service-Agentur mit einem besonderen Fokus auf Amazon Advertising. Unmittelbar vor der Reisehochsaison kam eine bekannte europäische Bank auf intomarkets zu, um ihre Markenpräsenz, Sichtbarkeit und Kundeninteraktionen insgesamt zu stärken und so neue Kunden zu gewinnen. Für intomarkets war das Ziel, die Aufmerksamkeit potenzieller Kreditkartenbewerber zu gewinnen, sie auf die Website des Bankkunden zu bringen und so viele neue Kreditanträge wie möglich zu sammeln.

Der hart umkämpfte Kreditkartenmarkt hat jedoch viele beliebte Emittenten, die einzigartige Angebote und Deals anbieten. Angesichts dieses gesättigten Werbeumfelds beschloss intomarkets, sich auf neue Kunden in Gebieten mit weniger Kreditkartenangeboten zu konzentrieren. Die Erwartung war, dass sich durch die Ausweitung der Reichweite auf neue digitale Umgebungen die Akzeptanz der Angebote der Bankkunden erhöhen würde.

Im Vergleich zu allen anderen Anzeigen, die während der gesamten Kampagne geschaltet wurden, erzielte intomarkets eine um 83 % höhere Reichweite mit Anzeigen, die über Oracle Contextual Intelligence bereitgestellt wurden.

Warum sich intomarkets für Oracle entschieden hat

intomarkets hat sich für Oracle Contextual Intelligence – Teil der Advertising and Customer Experience-Suite – entschieden, weil das Tool in der Lage ist, ohne First-Party-Daten Werbung zu schalten und dabei die Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Anstatt sich ausschließlich auf die Daten der großen nachfrageseitigen Plattformen zu verlassen, erkannte das Unternehmen den Nutzen der kontextbasierten Werbung als zukunftssichere Strategie und als Möglichkeit, Anzeigen in strategischeren Bereichen zu schalten.

Oracle Contextual Intelligence nutzt Standardsegmente und erstellt benutzerdefinierte kontextbezogene Segmente, was ein entscheidender Aspekt für intomarkets war. Die Möglichkeit, diese Segmente mit aussagekräftigen, aktuellen Inhalten zu verknüpfen, gab dem Unternehmen einen enormen Vertrauensvorschuss, da die Anzeigen wirkungsvoll waren und in den richtigen Umgebungen geschaltet wurden, bevor die Konkurrenz nachzog.

Ergebnisse

Dank Oracle Contextual Intelligence erzielte intomarkets bereits wenige Tage später beeindruckende Ergebnisse für seinen Bankkunden. Zu Beginn der neuen Kampagne wurde Contextual Intelligence in nur zwei von sieben Positionen – Kategorien, die genau angeben, wie Anzeigen geschaltet werden – als Testphase verwendet. Das Unternehmen verzeichnete während der Kampagne 94 Millionen Impressionen und generierte 128.000 Aufrufe mit diesen Anzeigen. Die beiden Oracle Positionen generierten allein mehr als 54 % der Impressionen und über 44 % der Aufrufe. Der Bankkunde war mit den schnellen Ergebnissen so zufrieden, dass er die Testkampagne mit Contextual Intelligence auf Dauerbetrieb umstellte.

In dieser erweiterten Kampagne erzielten die Positionen von Oracle eine um 83 % höhere Reichweite als die anderen Werbeanzeigen und fast die Hälfte aller Aufrufe. Die Anzeigen von Contextual Intelligence erzielten aber nicht nur die besten Konversionsraten, sondern boten dem Kunden von intomarkets auch eine Kosteneffizienz von fast 50 % bei einem TKP von 0,17 € im Vergleich zum Kampagnendurchschnitt von 0,33 €.

Die dynamischen KI-Funktionen von Contextual Intelligence ermöglichten es intomarkets, Anzeigen für ihren Bankkunden gemeinsam mit beliebten Themen wie Online-Zahlungen, Reisen und Shopping zu schalten. So konnte das Unternehmen potenzielle Kunden in einem hart umkämpften Umfeld von Kreditkartenanbietern erreichen. Außerdem wurden die Werbeausgaben sinnvoll genutzt, indem relevante Anzeigen in neuen digitalen Umgebungen geschaltet wurden, noch bevor die Konkurrenz ein Angebot abgeben konnte, wodurch der Preis niedrig blieb.

Die Ergebnisse haben den Bankkunden so sehr beeindruckt, dass er jetzt ähnliche Kampagnen mit Contextual Intelligence auf weiteren Märkten in ganz Europa durchführen will. Angesichts der unerwartet hohen Konversionsraten und des überwältigend positiven Feedbacks vom Bankkunden plant intomarkets nun, Oracle Contextual Intelligence als Standard für alle zukünftigen Kampagnen zu verwenden.

Veröffentlicht:12. August 2022

Informationen zum Kunden

Die 2016 gegründete intomarkets GmbH ist eine deutsche Full-Service-Agentur und ein Amazon Ads Advanced Partner. Das Unternehmen hilft Marken, ihren Traffic zu erhöhen, ihre Bekanntheit zu steigern und Verkäufe auf dem Amazon Marketplace sowie im erweiterten Amazon-Netzwerk über die Amazon DSP zu generieren. Es bietet eine Reihe von Dienstleistungen an, die von SEO- und Targeting-Strategien bis zur Inhaltserstellung und Beratung reichen.