Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. “Anwendung” statt “Software.”
  • Testen Sie eine der unten gezeigten beliebten Suchen.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Aktuelle Fragen

Was ist Marketingautomatisierung?

Marketingautomatisierungslösungen umfassen Software, die die Marketingprozesse in den vielfältigen digitalen Marketingkampagnen automatisch verwaltet (und somit optimiert). Dies kann E-Mail Marketing und Social Media-Marketing sowie Livechats, Websiteüberwachung und Lead Scoring beinhalten.

Wofür wird Marketingautomatisierung verwendet?

Marketingautomatisierung optimiert Ihre digitalen Marketinginitiativen, reduziert Fehler durch menschliches Versagen und hilft Ihnen, bessere Ergebnisse zu erzielen. Anstatt manuelle, sich wiederholende Vorgänge durchführen zu müssen, können Sie sich auf strategischere Aufgaben wie Planung und Design, Zielentwicklung, Studien, Markenkonsistenz, Erfassen von KPIs und mehr konzentrieren.

Obwohl die Automatisierung des E-Mail-Marketings eines der ersten Dinge ist, an die die meisten Mitarbeiter denken, wenn sie „Marketingautomatisierung“ hören, verarbeitet diese Software mehr als nur E-Mails. Beispielsweise kann die Marketingautomatisierung die folgenden Aufgaben rationalisieren:

  • Leadgenerierung, -pflege und -bewertung
  • Zielgruppensegmentierung und -targeting
  • Upsell- und Cross-Selling-Aktivitäten
  • Customer Lifecycle Marketing und Kundenbindungsprogramme
  • Analyse und Berichterstellung, um Einblicke in die Zielgruppenresonanz zu erhalten, was wiederum dazu beitragen kann, Ihre Marketing- und Inhaltsstrategien weiter zu optimieren (d. h. die Betreffüberschriften oder Sendezeiten)
  • A/B-Tests zur Feststellung, welche Kopfzeilen, Angebote, Kopien oder Bilder am besten funktionieren

Marketingautomatisierungssoftware dient auch der Beibehaltung und Verbesserung der Kundendaten und somit auch der Kundenprofile. Mit diesem Kundendaten können Sie jede Interaktion anpassen und über jeden Kanal nahtlose, personalisierte Erlebnisse erstellen.

Arten der Marketingautomatisierungstools

Wenn Sie zehn verschiedene Artikel lesen, erhalten Sie zehn unterschiedliche Listen mit Faktoren, die eine gute Marketingautomatisierungssoftware ausmachen. Diese Listen können sehr umfangreich aber auch sehr restriktiv sein und basieren oftmals auf der alleinigen Definition von „Marketingaktivitäten“ des Autors. In einigen Listen sind Systeme für Lagerverwaltung, Preisgestaltung, Vertrieb (z. B. Vertriebskanäle), Ertragsmanagement und Wettbewerbsinformationen in der Kategorie „Marketingautomatisierungstools“ zusammengefasst. Vor diesem Hintergrund finden Sie hier eine Liste möglicher Marketingautomatisierungstools.

Wie Sie sehen können, umfassen moderne digitale Marketingkampagnen eine große Anzahl von Komponenten. Es stehen verschiedene Lösungen zur Verfügung – von Punktlösungen, die in andere Lösungen integriert werden müssen, bis hin zu All-in-One-Lösungen für die Marketingautomatisierung, die mehrere (wenn nicht alle) der oben aufgeführten Tools und Funktionen unterstützen.

Schließlich hilft Ihnen die Marketingautomatisierung dabei, das Onlineverhalten eines potenziellen Käufers – die digitale Körpersprache – zu lesen und festzustellen, an welchem Produkt oder welcher Dienstleistung der potenzielle Kunde interessiert ist und wo er sich im Kaufprozess befindet. Basierend auf diesen Beobachtungen können Vermarkter die potenziellen Kunden während des gesamten Verkaufsprozesses mit hochwertigen Inhalten fördern.

Da sich das Marketing von ausgehenden Massennachrichten zum Verständnis und zur Erleichterung des Kaufprozesses jedes potenziellen Kunden verschiebt, benötigen Vermarkter neue technische Funktionen. Die Marketingautomatisierung kann die Gespräche, das Timing und die Personalisierung steuern, die für die Umstellung erforderlich sind.

Wie funktioniert Marketingautomatisierungssoftware?

Marketingautomatisierung funktioniert wie zusammenfassend im Folgenden dargestellt

Schritt 1 Sammeln Sie Daten über potenzielle Kunden durch Websitebesuche, App-Nutzung, Newsletter und andere digitale Marketinginteraktionen.
Schritt 2 Erstellen Sie basierend auf den Daten aus Schritt 1 relevante, nützliche Inhalte.
Schritt 3 Ermitteln Sie Ihre potenzielle Basis und passen Sie die Zielgruppenausrichtung sowie Segmentierung dementsprechend an.
Schritt 4 Entwerfen Sie Marketingkampagnen mithilfe von Interessentensegmenten, um personalisierte Erlebnisse über verschiedene digitale Marketingkanäle zu liefern, einschließlich E-Mail, Social Media, Mobile und Chat.
Schritt 5 Die Software führt ihre Funktionen aus. Kundenaktionen und vorgegebene Zeitpläne lösen Verarbeitungsworkflows über verschiedene Kanäle hinweg aus, um potenzielle Leads durch den Verkaufstrichter zu führen und/oder zu pflegen, bis sie zu einem marketingqualifizierten Lead werden, der an den Vertrieb weitergegeben wird.
Schritt 6 Analysieren und verfolgen Sie die Ergebnisse. Finden Sie heraus, was funktioniert und was nicht. Passen Sie die Verfahren nach Bedarf an, um eine größere Marketingrendite zu erzielen.

Vorteile der Marketingautomatisierung

Marketingautomatisierung bietet Unternehmen jeder Größe eine Reihe von Vorteilen. Sie hilft beim Auffinden, Pflegen und der Akquise von Kunden, beim Cross-Selling und Upselling sowie vielen weiteren Aspekten des Digitalmarketings und -verkaufs.

Im Folgenden sind einige wichtige Vorteile der Marketingautomatisierung aufgeführt.

1. Höhere Konversionsraten. Wenn Kampagnen zur Leaderzeugung per Marketingautomatisierung abgewickelt werden, erleichtern die bereinigten Kundendaten die Identifizierung und Ausrichtung auf die richtigen Zielgruppen, sodass die passenden Angebote an die richtigen Kontakte gesendet werden. Dies sorgt für Interaktionen mit tatsächlichen potenziellen Kunden, was wiederum die Möglichkeit eines Verkaufs erhöht.
2. Verschwenden Sie keine Zeit mehr mit ineffizienten Kampagnen. Entnehmen Sie Opportunity- und Umsatzdaten aus dem CRM-System, um vollständige Transparenz darüber zu erhalten, was funktioniert und was nicht. Sie müssen sich nicht mehr auf Planungen auf Basis Ihrer Intuition verlassen. Verwenden Sie Daten, um fundierte Entscheidungen über Marketingkampagnen zu treffen und Marketingbudgets den potenziellen Kunden zuzuweisen, durch die Sie die größten finanziellen Gewinne erzielen.
3. Behalten Sie den Überblick. Die Marketingautomatisierung sortiert Transaktionen, richtet Aktivitäten aus, erstellt realistische Zeitpläne und richtet interne Teams aus, um Ziele zu erreichen. Alle Vorgänge erfolgen reibungsloser.
4. Erhöhte Mitarbeiterproduktivität. Mit der richtigen Marketingautomatisierungslösung können Ihre Mitarbeiter sich wiederholende manuelle Aufgaben vermeiden und sich auf strategische Probleme konzentrieren, während sie gleichzeitig ihre Arbeit einfacher, produktiver und ansprechender gestalten.
5. Steigern und optimieren Sie das Umsatzwachstum. Mit dem einheitlichen Kundendaten in einem Marketingautomatisierungssystem können Sie auf die Signale Ihrer Käufer mit orchestrierten Kampagnen reagieren, die ansprechend sind und zu Verkäufen führen. Anschließend können Sie das Umsatzwachstum dank folgender Funktionen optimieren
  • Beseitigung von Datensilos zwischen Vertriebs- und Marketingteams
  • Möglichkeit zur Optimierung der für Marketingprogramme verwendeten Ausgaben
  • Schnellere Generierung von mehr Leads mit Verkaufserfolgen
  • Identifizierung von wichtigen Kunden und die Möglichkeit, Kundeninformationen für eine bessere Genauigkeit bei der Bewertung und Priorisierung anzureichern
  • Verbesserung der Kampagnenergebnisse durch die Verwendung bereinigter und umfassender Kundendatensätze in verschiedenen Regionen und Instanzen
  • Fähigkeit, potenzielle Kunden durch den Kontaktverlauf zu führen, indem die richtigen Nachrichten zur richtigen Zeit über den richtigen Kanal übermittelt werden
  • Fähigkeit zur Messung und Verwaltung der Marketingeffizienz in jeder Phase des Kaufzyklus
  • Erfolgreiche Identifizierung der effektivsten Kampagnen und Markteinführungsstrategien
  • Analysen, mit denen Sie die Umsatzergebnisse von Marketing- und Vertriebsinitiativen vorhersagen können
6. Verbesserte Kundenbindung Das Marketing ist nicht abgeschlossen, sobald ein Kunde gewonnen wurde. Die Kundenbindung ist genauso notwendig wie die Akquise. Die Marketingautomatisierung unterstützt Treueprogramme und bietet Upsell- und Cross-Selling-Möglichkeiten sowie andere Initiativen, die starke und dauerhafte Kundenbeziehungen aufbauen.

Unerlässliche Funktionen zur Marketingautomatisierung

Marketingautomatisierung besteht aus Cross-Channel-Marketingsoftware, die Inhalte anpasst und das Targeting, Timing und den Inhalt von Marketingnachrichten zusammen mit potenziellen Aktionen und Verhaltensweisen automatisiert. Aber welche Funktionen sollte eine Marketingautomatisierungslösung enthalten? Die folgenden Funktionen bieten einen Überblick.

  • Tools für die Kampagnenorchestrierung zur Kampagnenerstellung, optimierten Bereitstellung und insgesamt vereinfachten Kampagnenverwaltung
  • Segmentierungs- und Targetingtools, die Daten aus CRMs, Webbesuchen und einer Vielzahl anderer Quellen verwenden können, um Zielgruppen zu erstellen, zu filtern und zu segmentieren sowie Zielgruppenlisten dynamisch zu aktualisieren
  • Leadbewertungs- und Modellierungstools, die über mehrere Kampagnen und Geschäftsbereiche hinweg funktionieren
  • Entwurfseditoren, um ansprechende E-Mails, Landing-Pages und Formulare zu erstellen, ohne dass IT- oder Agenturunterstützung erforderlich ist
  • Tools zum Verwalten von Prozessworkflows und -inhalten
  • Unterstützung für dynamische Inhalte, mit denen die Botschaft basierend auf einer Vielzahl von Faktoren angepasst und personalisiert werden kann
  • Toolset zur Betreffzeilenoptimierung
  • Programmunterstützung für konten-basiertes Marketing (ABM)
  • Integrationen, mit denen die Marketingaktivitäten der Kontakte sowie die Konto- und Profildaten in Echtzeit mit dem Vertrieb geteilt werden können
  • Native CRM-Integrationen
  • Analysen/Dashboards, die Einblicke in Kampagnen, E-Mails, Kontoanalysen und Umsatzzuweisungen bieten

Maximieren der Vorteile der Marketingautomatisierung

Wann ist der beste Zeitpunkt, um in eine Marketingautomatisierungslösung zu investieren?

Mit Marketingautomatisierung können Marketingteams mit weniger Aufwand wesentlich bessere Ergebnisse erzielen. 63 Prozent der Unternehmen erwarten, dass sie innerhalb von 6 Monaten nach der Implementierung von Marketingautomatisierung profitieren können. Wie können Sie die Vorteile durch die Investition in Marketingautomatisierung maximieren? Es gibt fünf Möglichkeiten.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um in eine Marketingautomatisierungslösung zu investieren?

Sie können sich verschiedene Fragen stellen, um festzustellen, ob es der richtige Zeitpunkt ist, in Marketingautomatisierung zu investieren. Erstellen und veröffentlichen Sie gute Inhalte? Sind diese Inhalte den Kundenkontaktverläufen zugeordnet? Sind Marketing und Vertrieb darin aufeinander abgestimmt, wo das Marketing in Kundengesprächen endet und der Vertrieb beginnt? Erzeugen Sie einen konstanten Flow organischer Leads? Können Sie die „digitale Körpersprache“ Ihrer potenziellen Kunden über jeden Kontaktpunkt und Marketingkanal hinweg verfolgen? Sind Sie bereit, Ihre Marketinginitiativen zu vergrößern? Wenn ja, ist es wahrscheinlich an der Zeit, in eine Marketingautomatisierungslösung zu investieren.

Verwandte Themen zur Marketingautomatisierung: