Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer

Oracle Database Cloud Service – Bare Metal – X7 – Dense I/O-Kapazität

Oracle Database-Lizenz Listenpreis (gehostete Umgebung pro Stunde) Monatlicher Flexpreis (gehostete Umgebung pro Stunde) Zusätzliche Informationen
Database Standard Edition
  • 2 aktivierte OCPUs.
  • DB-Lizenz mit 2 OCPUs.
  • Bis zu 6 zusätzliche OCPUs (separat erhältlich).
  • Datenbankinstanz(en) mit 768 GB RAM, 51,2 TB NVMe SSD unformatiertem Speicher, ~ 16 TB bei Zwei-Wege-Spiegelung, ~ 9 TB bei Drei-Wege-Spiegelung.
Database Enterprise Edition
  • 2 aktivierte OCPUs.
  • DB-Lizenz mit 2 OCPUs.
  • Bis zu 50 zusätzliche OCPUs (separat erhältlich).
  • Datenbankinstanz(en) mit 768 GB RAM, 51,2 TB NVMe SSD unformatiertem Speicher, ~ 16 TB bei Zwei-Wege-Spiegelung, ~ 9 TB bei Drei-Wege-Spiegelung.
Database Enterprise Edition High Performance
  • 2 aktivierte OCPUs.
  • DB-Lizenz mit 2 OCPUs.
  • Bis zu 50 zusätzliche OCPUs (separat erhältlich).
  • Datenbankinstanz(en) mit 768 GB RAM, 51,2 TB NVMe SSD unformatiertem Speicher, ~ 16 TB bei Zwei-Wege-Spiegelung, ~ 9 TB bei Drei-Wege-Spiegelung.
Database Enterprise Edition Extreme Performance
  • 2 aktivierte OCPUs.
  • DB-Lizenz mit 2 OCPUs.
  • Bis zu 50 zusätzliche OCPUs (separat erhältlich).
  • Datenbankinstanz(en) mit 768 GB RAM, 51,2 TB NVMe SSD unformatiertem Speicher, ~ 16 TB bei Zwei-Wege-Spiegelung, ~ 9 TB bei Drei-Wege-Spiegelung.
Zusätzliche Kapazität Listenpreis (OCPU pro Stunde) Monatlicher Flexpreis (gehostete Umgebung pro Stunde) Zusätzliche Informationen
Database Standard Edition
  • Zusätzliche aktivierte OCPUs.
  • Anzahl der hinzugefügten OCPUs muss ein Vielfaches von 2 sein:
  • Die gesamte OCPU-Kapazität finden Sie in der gewünschten Oracle Cloud Infrastructure Database-Preistabelle.
Database Enterprise Edition
  • Zusätzliche aktivierte OCPUs.
  • Anzahl der hinzugefügten OCPUs muss ein Vielfaches von 2 sein:
  • Die gesamte OCPU-Kapazität finden Sie in der gewünschten Oracle Cloud Infrastructure Database-Preistabelle.
Database Enterprise Edition High Performance
  • Zusätzliche aktivierte OCPUs.
  • Anzahl der hinzugefügten OCPUs muss ein Vielfaches von 2 sein:
  • Die gesamte OCPU-Kapazität finden Sie in der gewünschten Oracle Cloud Infrastructure Database-Preistabelle.
Database Enterprise Edition Extreme Performance
  • Zusätzliche aktivierte OCPUs.
  • Anzahl der hinzugefügten OCPUs muss ein Vielfaches von 2 sein:
  • Die gesamte OCPU-Kapazität finden Sie in der gewünschten Oracle Cloud Infrastructure Database-Preistabelle.

Alle Editionen enthalten Oracle Database Transparent Data Encryption.

  • Standard Edition umfasst die Oracle Database Standard Edition 2.
  • Enterprise Edition umfasst die Oracle Database Enterprise Edition, das Data Masking and Subsetting Pack, die Diagnostics and Tuning Packs sowie Real Application Testing.
  • Enterprise High Performance erweitert die Enterprise Edition um folgende Optionen: Multitenant, Partitionierung, Advanced Compression, Advanced Security, Label Security, Database Vault, OLAP, Advanced Analytics, Spatial & Graph, Database Lifecycle Management Pack und Cloud Management Pack für Oracle Database.
  • Enterprise Extreme Performance erweitert das High Performance-Paket um die folgenden Optionen: In-Memory Database und Active Data Guard.

Weitere Informationen zu Oracle Database Cloud Service finden Sie in der Dokumentation.

Oracle Database Cloud Service – Bare Metal – X7 – Dense I/O – Eigene Lizenz (BYOL)

Oracle Database-Lizenz Listenpreis (gehostete Umgebung pro Stunde) Monatlicher Flexpreis (gehostete Umgebung pro Stunde) Zusätzliche Informationen
Database – Alle Editionen – BYOL
  • 2 aktivierte OCPUs.
  • DB mit 2 OCPUs – BYOL-Lizenz.
  • Bis zu 6 zusätzliche OCPUs – BYOL (separat erhältlich) für Standard Edition BYOL. Bis zu 50 zusätzliche OCPUs – BYOL (separat erhältlich) für Enterprise Edition BYOL.
  • Datenbankinstanz(en) mit 768 GB RAM, 51,2 TB NVMe SSD unformatiertem Speicher, ~ 16 TB bei Zwei-Wege-Spiegelung, ~ 9 TB bei Drei-Wege-Spiegelung.
Zusätzliche Kapazität Pay As You Go (OCPU pro Stunde) Monatlicher Flexpreis (OCPU pro Stunde) Zusätzliche Informationen
Datenbank – Alle Editionen – Zusätzliche Kapazität – BYOL
  • Zusätzliche aktivierte BYOL OCPUs.
  • Anzahl der hinzugefügten OCPUs (BYOL) muss ein Vielfaches von 2 sein.
  • Die gesamte OCPU-Kapazität finden Sie in der gewünschten Oracle Cloud Infrastructure Database-Preistabelle.

Alle Editionen enthalten Oracle Database Transparent Data Encryption.

  • Die Standard Edition stellt eine Instanz von Oracle Database Standard Edition 2 bereit und erfordert eine BYOL-Lizenz (Bring Your Own License) von Oracle Database Standard Edition, Oracle Database Standard Edition One oder Oracle Database Standard Edition 2.
  • Die Enterprise, High Performance & Extreme Performance-Pakete erfordern eine BYOL von Oracle Database Enterprise Edition sowie alle Oracle Database Enterprise Edition-Optionen, die in den jeweiligen Services verwendet werden. Ausgeschlossen sind das Data Masking und Subsetting Pack, die Diagnostics and Tuning Packs und Real Application Testing, die in einer Oracle Database Enterprise Edition-Lizenz für Oracle Cloud kostenlos enthalten sind.