Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. “Anwendung” statt “Software.”
  • Testen Sie eine der unten gezeigten beliebten Suchen.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Aktuelle Fragen

Oracle WebLogic Server für Oracle Cloud Infrastructure

Einfache, schnelle und agile Bereitstellung von Oracle WebLogic Server-Anwendungen in der Cloud. Erleben Sie Flexibilität und Agilität für Ihre Java-Anwendung in Public Cloud mit einer kostenlosen Testversion.

Bereitstellung in Minuten

Bereitstellung in Minuten

Schnelle Self-Service-Bereitstellung von Oracle WebLogic Server und Oracle Coherence in der Oracle Cloud über die Oracle Cloud Infrastructure-Konsole oder die Befehlszeilenschnittstelle (CLI).

Flexible Preisgestaltung und Infrastruktur

Flexible Preisgestaltung und Infrastruktur

Nur Oracle bietet Pay-As-You-Go-Modelle und Universal-Credits-Monthly-Flex-Preise für WebLogic sowie Bring-Your-Own-License (BYOL) für Oracle Cloud. Erstellen Sie einfach WebLogic-Cluster für Hochverfügbarkeit und Skalierbarkeit über mehrere Rechenknoten hinweg.

Vereinfachte Migration

Vereinfachte Migration

Oracle bietet vollständige Kompatibilität zwischen On-Premise und Cloud. Gemeinsame WebLogic-Tools und die Unterstützung der Infrastrukturautomatisierung vereinfachen die Migration.

Produktfunktionen

Alle öffnen Alle schließen

Erstellen Sie schnell neue Oracle WebLogic Server-Anwendungen in der Cloud

    Schnelle Bereitstellung

  • Verwenden Sie den Oracle Cloud-Markt, um WebLogic Server-Domänen und ‑Cluster mit einer Vielzahl von virtuellen oder physischen Rechenoptionen mithilfe der Konsole oder der CLIs zu erstellen.
  • Automatisierte Bereitstellungen

  • Verwenden Sie WebLogic-Bereitstellungsassistenten als Terraform-Skripts und führen Sie sie mit einem einzigen Klick über die Konsole der Oracle Cloud Infrastructure aus.
  • Hochverfügbarkeit

  • Erstellen Sie ganz einfach WebLogic Server-Cluster, die sich über mehrere Rechenknoten erstrecken, für eine nahtlose Migration und ein Failover zwischen Knoten, um einen kontinuierlichen Betrieb sicherzustellen.
  • Konnektivität mit autonomer Datenbank

  • Verwenden Sie Dienstprogramm-Skripte, die die Konnektivität mit Oracle Autonomous Transaction Processing (ATP)-Datenquellen vereinfachen.

Migrieren Sie problemlos On-Premise-Anwendungen in die Cloud

    Wahl der Versionen

  • Zur Auswahl stehen: Versionen: Oracle WebLogic Server 12c (12.2.1.3 und 12.2.1.4), Oracle WebLogic Server 11g (10.3.6) und Editionen: Standard, Enterprise Edition und Suite. Sie können dieselben Patches anwenden, die in Ihren On-Premise-Umgebungen verwendet werden.
  • Uneingeschränkter API-Zugriff

  • WebLogic Server für Oracle Cloud Infrastructure bietet Ihnen vollständigen Zugriff auf alle WebLogic Server-APIs, sodass Anwendungen problemlos in die Cloud verschoben werden können, ohne dass APIs migriert werden müssen.
  • Sie haben die Kontrolle

  • WebLogic Server für Oracle Cloud Infrastructure ist dieselbe Software, die auch für On-Premise-Anwendungsbereitstellungen verwendet wird. Sie gewährleistet die vollständige Kompatibilität mit Ihren vorhandenen Anwendungen und Ihren Bereitstellungsskripten, z. B. WebLogic Scripting Tool (WLST) oder CI-/CD-Skripten, die in WebLogic Server integriert sind.

Bringen Sie Entwicklungs- und Testumgebungen in die Cloud

    Rapid-Prototyping

  • Erstellen und reduzieren Sie Entwicklungs- und Testumgebungen innerhalb von Minuten, um ein schnelles Prototyping zu ermöglichen.
  • Tool-Support

  • Wählen Sie aus einer Vielzahl integrierter und zertifizierter Entwicklungs-Tools wie Eclipse, NetBeans und Maven.
  • Flexible Preisgestaltung

  • Nur Oracle bietet flexible, abonnementbasierte Pay As You Go-Preise, sodass Sie nur für das bezahlen, was Sie verwenden.