Integrierte Überwachung und Beobachtbarkeit des Netzwerks – Features

Einblick in den Aufbau Ihres Netzwerks

Verwenden Sie Network Visualizer, um Ressourcenbeziehungen zu verstehen, Routing- und Sicherheitsdetails anzuzeigen und bestimmte Netzwerkressourcen genauer zu betrachten.

Sehen Sie sich Ressourcen aus Ihrem On-Premises-Data-Center (falls zutreffend) und Ihrem OCI-Netzwerk an.

Messung von Netzwerkzustand und -performance

Ermitteln Sie den Zustand, die Kapazität und die Performance Ihres Netzwerks, indem Sie Metriken erfassen und analysieren. Wählen Sie Metriken aus mehreren Netzwerkressourcen aus, darunter Router, dedizierte FastConnect-Verbindungen, Internet-Gateways, NAT-Gateways, Servicegateways, Site-to-Site-VPNs und mehr.

Erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Dashboard, um Metriken darzustellen und historische Trends über mehrere Ressourcen hinweg anzuzeigen.

Messung der globalen Latenz

Sehen Sie sich die interregionale Latenz in allen kommerziellen globalen OCI-Regionen in Echtzeit sowie auch historische Trends der letzten 30 Tage an.

Untersuchen der Netzwerkkonnektivität und -erreichbarkeit

Führen Sie eine intuitive Hop-by-Hop-Analyse der Routing- und Sicherheits-Policys von der Quelle bis zum Ziel durch, um Konnektivität und Erreichbarkeit zu bestimmen. Vergewissern Sie sich vor dem Onboarding von Workloads, dass Ihre Konfiguration korrekt ist, und stellen Sie sicher, dass die Weiterleitungs- und Rücklaufpfade richtig sind.

Quelle und Ziel können beide in OCI liegen oder zwischen OCI und einem On-Premises-Data-Center oder OCI und dem Internet aufgeteilt werden.

Muster des Netzwerktraffics identifizieren

Analysieren Sie den Datenverkehr auf Erkenntnisse, Ereignisse und Sicherheitsanomalien im gesamten Traffic, der in ein virtuelles Netzwerk eingeht oder dieses verlässt. Verwenden Sie OCI Logging Analytics oder exportieren Sie die Protokolle in Standard-JSON zur Analyse durch Tools von Drittanbietern.

Filtern Sie optional den Datenverkehr, jedoch nur für bestimmte Ressourcen. Aktivieren Sie Flowlogs auf Subnetzebene. Rufen Sie Informationen zum akzeptierten und abgelehnten Datenverkehr ab.

Fehlerbehebung bei Netzwerkverbindungen

Führen Sie eine gründliche Untersuchung des Datenverkehrs an einer ausgewählten Schnittstelle zur Fehlerbehebung bzw. Analyse durch. Wenden Sie Filter an, um das Volumen des überprüften Datenverkehrs zu kontrollieren. Und leiten Sie den Datenverkehr zur detaillierten Analyse an Tools von Drittanbietern weiter.

Die Verwendung eines virtuellen Testzugriffspunkts (VTAP) ähnelt der Spiegelung eines Ports in einem physischen Switch. Nutzen Sie für die Analyse validierte Lösungen von Oracle Cloud Marketplace oder nutzen Sie Ihr bevorzugtes Paketanalysetool.