MAPEI transformiert und stärkt die Mitarbeitererfahrung mit Oracle Cloud HCM

Das Fertigungsunternehmen vereinheitlicht und modernisiert HR-Prozesse und konsolidiert damit alle HR-Daten weltweit mit Oracle Fusion Cloud Human Capital Management.

Share:

Mit Oracle Cloud HCM konnten wir HR-Daten von diversen Einheiten auf einer einzigen Plattform zentralisieren. Dies ist für uns von großer strategischer Bedeutung, da wir so neue Kommunikationen und Aktionen zwischen Abteilungen und Unternehmen entwickeln können, was zuvor undenkbar war.

Giuseppe CastelliGroup Corporate HR und Organization Director, MAPEI

Herausforderungen

Als führender Hersteller von Klebstoffen, Dichtstoffen und chemischen Produkten für das Baugewerbe verzeichnete MAPEI in den letzten 10 Jahren ein schnelles Wachstum und erweiterte seine Aktivitäten auf 83 Tochtergesellschaften in 57 Ländern auf fünf Kontinenten. Dem Unternehmen fehlten jedoch standardisierte globale HR-Prozesse und -Systeme.

Insbesondere wurden die HR-Daten von MAPEI in einer Reihe unterschiedlicher Systeme in den verschiedenen Tochtergesellschaften gespeichert und waren äußerst schwierig zu verknüpfen. Das Management des Unternehmens konnte den aktuellen Status der gesamten Organisation nur schwer analysieren, was Entscheidungsfindungen in der Personalpolitik behinderte.

Zusätzlich benötigte das Unternehmen eine universale Plattform, die HR-Funktionen, wie Vergütung, Leistungsbeurteilung, Rekrutierung und Weiterbildung vereinfachen konnte um sich auf die Mitarbeiterentwicklung konzentrieren zu können, und so die Position als Branchenführer zu behaupten.

Für die Entwicklung und die Umsetzung von globalen Richtlinien und Verfahren ist Oracle Cloud HCM die beste Lösung für unser unternehmensweites Personalmanagement.

Giuseppe CastelliGroup Corporate HR und Organization Director, MAPEI

Warum sich MAPEI für Oracle entschieden hat

MAPEI erkannte den Bedarf an einem einheitlichen System, das umfassend genug war, um alle HR-Daten und -Prozesse zu zentralisieren. Das System sollte außerdem hochgradig flexibel sein, damit die lokalen Personalabteilungen die Autonomie und Agilität bewahren konnten, die das Unternehmen so erfolgreich gemacht hatten.

Nach einem sorgfältigen Anbieterauswahlverfahren entschied sich MAPEI für Oracle Cloud Human Capital Management (HCM) aufgrund der umfassenden Funktionalität, der starken Integrationsfähigkeiten, der einheitlichen Datenhaltung und der Kapazität, die gesamte Bandbreite der HR-Funktionen zu automatisieren und transparent zu gestalten.

Darüber hinaus war Oracle Cloud HCM für das Unternehmen besonders überzeugend, weil es Personalern, Führungskräften und Mitarbeitern vollen Zugriff auf die Software geben und gleichzeitig zukünftige Upgrades und Skalierungen vereinfachen würde.

MAPEI nutzt Oracle Cloud HCM als einheitliche Plattform mit einer „Single Source of HR Truth“, um manuelle HR-Prozesse um mehr als 60% zu reduzieren.

Ergebnisse

MAPEI reduzierte manuelle HR-Prozesse um mehr als 60 %, indem das Unternehmen eine Suite von Oracle Cloud HCM-Modulen zur Standardisierung, Digitalisierung und Vereinfachung von Prozessen für 11.000 Mitarbeiter weltweit implementierte. Anstatt mit unzähligen und unzusammenhängenden lokalen -HR-Systemen zu arbeiten, nutzt Mapei jetzt eine einheitliche Plattform mit einer „Single Source of HR-Truth“ für alle Abteilungen – von Produktionsstätten und Verwaltungsbüros bis hin zu Forschungs- und Entwicklungszentren.

Diese Konsolidierung hat die arbeitsintensive Datenerfassung eliminiert und die Qualität und Geschwindigkeit des HR-Reportings und -Analytics erheblich gesteigert. Manager können jetzt aktuelle Personaldaten von jedem Gerät aus auswerten und so schnelle, präzise und datengestützte Geschäftsentscheidungen treffen.

Darüber hinaus kann sich MAPEI mithilfe von Oracle Cloud HCM nun auf die Mitarbeiterentwicklung konzentrieren, eine der obersten Prioritäten für die Gruppe. Die Weiterbildung der Mitarbeiter, einschließlich der Bedarfsanalyse und Schulungsverwaltung, wird jetzt vollständig innerhalb des Systems verwaltet, das auch in das MAPEI Technical Institute integriert ist. Performance Management-Prozesse wurden standardisiert, sodass Manager ihre Teams strukturiert weiterentwickeln können, um die Gruppenziele zu erreichen.

Das umfassende System hat es MAPEI ermöglicht, Personalrichtlinien auf globaler Ebene umzusetzen und gleichzeitig flexibel genug zu sein, um Anpassungen von lokalen Vorgehensweisen zu ermöglichen. Das hat die Effizienz und Zufriedenheit der weit verstreuten und unterschiedlichen HR-Teams und letztendlich auch der Mitarbeiter und Führungskräfte des Konzerns erheblich gesteigert.

Mit Oracle Cloud HCM hat MAPEI die Vergütungsfunktion weltweit optimiert und automatisiert was einen erheblichen Vorteil gegenüber der vorherigen Vergütungskonfiguration darstellt, die manuell in Kalkulationstabellen auf lokaler Ebene verwaltet wurden, ohne einen gemeinsamen Prozess, eingehende Analyse oder die Möglichkeit zur Integration mit externen Services.

Außerdem hat die Gruppe ihre Einstellungsverfahren verbessert und standardisiert. Durch die Nutzung der Integrationsfunktionen von Oracle Cloud HCM können lokale Recruiter offene Stellen jetzt mühelos auf Jobseiten wie LinkedIn veröffentlichen. Die Verwaltung von Stellenausschreibungen ist mit Oracle Recruiting automatisiert und transparent, was die Kommunikation zwischen einstellenden Managern und Mitarbeitern verbessert, und es dem Konzern ermöglicht die Leistung der Personalbeschaffung zu bemessen.

Auf dem hart umkämpften Arbeitsmarkt für Ingenieure hat Oracle Recruiting den Ruf von MAPEI als modernes und hochtechnologisches Unternehmen gestärkt, da Bewerber überall auf der Welt offene Stellen einsehen, sich bewerben und den Status ihrer Bewerbungen von ihren Mobilgeräten aus verfolgen können.

Partner

MAPEI wählte den Oracle Partner Accenture, um sein Projekt zur digitalen HR-Transformation zu unterstützen. Accenture arbeitete bei der Einführung und dem weltweiten Rollout von Oracle Cloud HCM eng mit MAPEI zusammen und unterstützte das Unternehmen beim organisatorischen und kulturellen Change Management.

„Wir hatten eine gute Beziehung zu Accenture und schätzten besonders, dass sie sich die Zeit genommen haben, unser Unternehmen sowie seine technischen und funktionalen Anforderungen genau zu verstehen“, sagt Giuseppe Castelli, Group Corporate HR und Organization Director.

Veröffentlicht:27. Mai 2022

Informationen zum Kunden

MAPEI mit Sitz in Mailand, Italien, ist ein familiengeführtes Fertigungsunternehmen, das 1937 gegründet wurde. Das Unternehmen ist führend in der Herstellung von Klebstoffen, Dichtstoffen und chemischen Produkten für das Baugewerbe.