Es tut uns leid. Wir konnten keine Übereinstimmung für Ihre Suche finden.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. „Anwendung“ statt „Software“.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.

Verrazzano Enterprise Container Platform

Verrazzano ist eine universelle Containerplattform, mit der Entwickler und DevOps-Ingenieure Container-Workloads bereitstellen, sichern und verwalten können, einschließlich Microservices und herkömmlichen Anwendungen. Verrazzano basiert auf einer vertrauten Sammlung von Open Source-Komponenten und unterstützt Kubernetes-Cluster, die On-Premise oder in der Cloud ausgeführt werden.

Die intuitive Plattform von Oracle für die Verwaltung von Container-Workloads (38:50)

Workshop zu Oracle Verrazzano Fundamentals

Erfahren Sie, wie Sie die Verrazzano-Plattform auf einem einzelnen Kubernetes-Cluster installieren und eine Beispielanwendung mithilfe von Verrazzano-Konzepten bereitstellen können.

Verrazzano kennenlernen

Verrazzano wird in Open-Source-Manier entwickelt. Erstellen, erkunden oder tragen Sie noch heute zum Projekt bei.

Verrazzano herunterladen

Unternehmen Sie die ersten Schritte mit Verrazzano.

Sehen Sie selbst, was Verrazzano für Sie tun kann

Verrazzano Enterprise Container Platform – Produktfunktionen

Schnellere Anwendungsentwicklung und Produktivität

Mithilfe einer Containerplattform, die aus vertrauten Komponenten aufgebaut ist, können Entwickler und DevOps-Ingenieure vorhandene Fähigkeiten nutzen, um Unternehmensanwendungen zu erstellen und auszuführen. Ganz gleich, ob es sich um eine mehrsprachige, auf Microservices basierende Anwendung oder eine herkömmliche App handelt, Entwickler können sich darauf konzentrieren, geschäftlichen Mehrwert zu schaffen, anstatt Zeit mit der Bereitstellung und Integration von Infrastrukturtechnologie zu verbringen.


Modernisierung vorhandener maßgeschneiderter Anwendung

Mit Verrazzano können Entwickler herkömmliche Anwendungen modernisieren und in Container und die Cloud verlagern, ohne in kostspielige Umschreibungen zu investieren, die keinen Mehrwert für das Unternehmen bringen. Bewahren Sie den Wert und führen Sie vorhandene Anwendungen auf derselben DevOps-Plattform mit neuen Cloud-nativen Anwendungen aus.


Cloud-Vorteile ohne Abhängigkeit von Anbietern

Verrazzano bietet einen Cloud-neutralen Stack von Komponenten für das Deployment und die Verwaltung sowohl herkömmlicher als auch Cloud-nativer Anwendungen. Ganz gleich, wo Verrazzano ausgeführt wird – in einer On-Premises-Private Cloud, Oracle Cloud oder einer anderen Public Cloud – die Tools und APIs sind identisch und das resultierende Verhalten ist dasselbe. Es besteht keine Bindung an die zugrunde liegende Cloud-Infrastruktur.


Vollständige Containerplattform mit problemloser Installation und Lebenszyklusmanagement

Verrazzano bietet eine vollständige Containerplattform zur Modernisierung bestehender Anwendungen und für das Deployment neuer Cloud-nativer Anwendungen und Microservices. Die Plattform selbst ist einfach bereitzustellen und zu verwalten und automatisiert einen Großteil der Einrichtung, die beim Deployment von Anwendungen erforderlich ist. Außerdem ermöglicht sie ein DevOps- und GitOps-freundliches Lebenszyklusmanagement für Anwendungen.


Erweiterter Wert für WebLogic Server- und Oracle Coherence-Kunden

Oracle Verrazzano Enterprise Container Platform bietet einen kuratierten, bewerteten Container-Stack, der das Verlagern aktueller Oracle WebLogic Server-Anwendungen in Container und Kubernetes vereinfacht. Mit Verrazzano können WebLogic-Domänen einfach in ein Container-Image umgewandelt und diese Domäne sowie alle ihre Anwendungen in Kubernetes-Clustern bereitgestellt werden, in denen Networking, Sicherheit und Beobachtbarkeit automatisiert sind.


Kombiniertes Workload-Management

Oracle Verrazzano Enterprise Container Platform bietet eine kuratierte, bewertete Multicloud-Umgebung, die eine einfache Ausführung und Verwaltung von WebLogic Server, Coherence, Helidon, Micronaut, Spring Boot und anderen Container-Workloads in einer einheitlichen, DevOps-freundlichen Open-Source-Umgebung ermöglicht, die vertraute und herstellerneutrale Tools nutzt.


Kuratierter Stack

Oracle Verrazzano Enterprise Container Platform bietet einen kuratierten, bewerteten Container-Stack, der die Plattformeinrichtung vereinfacht und Networking, Deployment und Beobachtbarkeit für herkömmliche und Cloud-native Anwendungen automatisiert. Für jede in Verrazzano eingebettete Open-Source-Komponente lädt Oracle den Quellcode herunter, scannt ihn auf Schwachstellen, wendet Fixes an, kompiliert aus den Quellen und stellt anschließend das Container-Image zur Verfügung. Mit diesem Prozess können Unternehmen darauf vertrauen, dass der von ihnen verwendete Container nur der beabsichtigte Code mit den neuesten Behebungen der Sicherheitslücken ist.


Mehrsprachige Anwendungsverwaltung

Oracle Verrazzano Enterprise Container Platform bietet einen kuratierten bewerteten Container-Stack, der die Ausführung von WebLogic Server, Coherence, Helidon und anderen Java- und Nicht-Java-Container-Workloads in mehreren Kubernetes-Clustern vereinfacht, in denen Networking, Sicherheit und Beobachtbarkeit automatisiert sind. Außerdem bietet die Plattform eine verbesserte Handhabung für die meisten Java-Workloads und unterstützt voll und ganz mehrsprachige Workloads mit dem gleichen automatisierten Ingress, des Kubernetes-Deployments und Serviceerstellung, der Einbindung in das Service-Mesh und der automatisierten Beobachtbarkeit.


Logo von CERN

Verrazzano vereinfacht das Deployment auf Kubernetes

CERN verwaltet vorhandene WebLogic Server-Anwendungen, die auf Kubernetes bereitgestellt werden.

Verrazzano-Anwendungsfälle

  • Modernisierung und Verlagerung herkömmlicher Anwendungen zu DevOps und in die Cloud

    Verrazzano baut auf dem WebLogic Kubernetes Toolkit auf und bietet eine einfache Möglichkeit, vorhandene WebLogic-Anwendungen zu modernisieren und sie in Container oder die Cloud zu verlagern, ohne sie umschreiben zu müssen.

    Verrazzano vereinfacht das Deployment, indem es den Lebenszyklus von WebLogic Kubernetes Operator verwaltet und Bedenken hinsichtlich der Portabilität von Anwendungen, wie Datenbankverbindungen und Ingress, auslagert. Darüber hinaus automatisiert Verrazzano das Setup von Service-Mesh und Beobachtbarkeit für WebLogic-Anwendungen.

  • Definieren, Einrichten und Warten einer Containerplattform

    Verrazzano vereinfacht die Zusammenstellung einer Plattform zum Ausführen von Containeranwendungen und bietet für diese Komponenten Unterstützung auf Unternehmensebene.

    • Weniger Zeitaufwand für die Einführung der erforderlichen Anwendungsinfrastruktur.
    • Ein vollständiger Stack, einschließlich automatisiertes Service-Mesh-Setup, automatisiertes Beobachtbarkeits-Stack-Setup und automatisiertes
      Sicherheits-Setup
    • Bessere Sicherheit durch das Patching von Sicherheitslücken
  • Cloud-übergreifende Verwaltung einer ganzen Reihe von Anwendungen

    Verrazzano, eine Mehrzweck-Containerplattform, kann zum Bereitstellen, Sichern, Beobachten und Verwalten aller Container-Workloads in mehreren Umgebungen eingesetzt werden, einschließlich Kubernetes-Clustern, die On-Premises und in einer Vielzahl von Public Clouds ausgeführt werden.

Ressourcen

Dokumentation

Technische Dokumentation

Informieren Sie sich über die aktuellen Releases der Verrazzano Enterprise Container Platform. Verrazzano ist eine End-to-End-Containerplattform für Unternehmen, mit der das Deployment von Cloud-nativen und herkömmlichen Anwendungen in Multicloud- und Hybridumgebungen möglich ist.

Downloads

Downloads

Verwandte Produkte

Oracle WebLogic Server

Entwickeln, Bereitstellen und Ausführen von Unternehmensanwendungen

Oracle Coherence

In-Memory-Datenraster für schnellen Zugriff auf Schlüssel-Werte-Daten

Oracle WebLogic Server für OKE

Auf Kubernetes bereitgestelltes WebLogic-Lebenszyklusmanagement

Oracle Container Engine for Kubernetes

Kostenloser Container-Orchestrierungsdienst mit leistungsstarker Rechenleistung

Erste Schritte


Oracle Cloud Native-Dienste

Für die anbieterunabhängige Interoperabilität basieren Cloud-native Services auf Open Source und offenen Standards wie Kubernetes, Docker und Fn Project. OCI-Streaming ist mit Apache Kafka-Open-Source-APIs kompatibel.


Entwicklungstools

Verbinden von Menschen, Produkten und Prozessen. Verbessern Sie die Entwicklungs- und Verwaltungszyklen von Anwendungen, fördern Sie die Agilität und sorgen Sie für mehr Verfügbarkeit und Sicherheit der IT-Infrastruktur.


Oracle Cloud Free Tier

Erhalten Sie 30 Tage Zugriff auf Services wie Kubernetes- und Docker-Registrierung.


Vertrieb kontaktieren

Sprechen Sie mit einem Mitglied unseres Teams über Verrazzano.