Pressemitteilung

Bally macht einen Schritt vorwärts im Kundenservice mit Oracle Retail

Das ikonische Schweizer Luxusmodehaus überarbeitet seine Verkaufsstellen, um den Kunden ein persönlicheres Omnichannel-Einkaufserlebnis zu bieten

Zürich, Schweiz26. Januar 2022
Bally

Bally wurde 1851 gegründet und ist eine der ältesten Luxusmarken der Welt, die Schuhe, Taschen, Accessoires und Konfektionsmode anbietet. Während sich die Marke weiterentwickelt, um mehrere Generationen zu erreichen, konzentriert sie sich weiterhin auf unübertroffene Qualität und Kundenservice. Um dieses Versprechen einzulösen, ersetzt Bally seine derzeitigen POS-Systeme (Point of Service) durch Oracle Retail Xstore in 18 Ländern. Mit den mobilen Oracle-Systemen haben die Bally-Mitarbeiter einfachen Zugriff auf die Daten, die sie benötigen, um die Vorlieben der Kunden besser zu verstehen und sich frei zu bewegen, um den Kunden zu helfen, die gewünschten Waren zu finden - sei es im Geschäft oder online - und problemlos auszuchecken.

"Die Boutiquen sind ein echtes Ziel, wo die Kunden ein persönliches Einkaufserlebnis genießen, mit dem Verkaufspersonal interagieren und die Qualität der Produkte aus erster Hand erleben können", sagt Nicolas Girotto, CEO von Bally. "Mit den Oracle POS-Lösungen für den Einzelhandel können die Mitarbeiter in den Geschäften die Kunden während des gesamten Einkaufserlebnisses begleiten, erstklassige Omnichannel-Services anbieten, indem sie physische und digitale Erlebnisse miteinander verbinden, und Zahlungen schnell abwickeln."

Accenture, ein langjähriges Oracle PartnerNetwork (OPN)-Mitglied mit beispiellosen Fähigkeiten bei der Bereitstellung komplexer, globaler Lösungen im großen Maßstab mit Oracle-Technologien, wird diese multinationale Implementierung leiten und den Change-Management-Prozess überwachen.

Technologie spielt eine Schlüsselrolle, wenn es darum geht, Bally dabei zu unterstützen, sich auf die sich ständig ändernden Kundenwünsche einzustellen und den Service und die Erfahrungen zu liefern, die seine Kunden erwarten. Nach Prüfung mehrerer Optionen auf dem Markt entschied sich Bally, seine mehr als 800 POS-Systeme durch Oracle Retail Xstore Point-of-Service and Oracle Retail Xstore Office zu ersetzen. Ausschlaggebend für diese Entscheidung waren der gute Ruf der Technologie auf dem Markt und die einzigartige Referenzbibliothek, die integrierte Prozesse und einzelhandelsspezifische Best Practices bietet, die eine erfolgreiche Einführung und den laufenden Support durch das kleine IT-Team von Bally unterstützen werden.

"Als wir mit dem Auswahlprozess begannen, suchten wir nach einem Technologieanbieter, der sowohl unsere Vision als auch unsere heutige Realität erfüllen kann. Wir glauben, dass Oracle beides in dem Zeitrahmen leisten kann, den wir für die Unterstützung des Unternehmens benötigen", so Girotto weiter.

"Da sich die Verbraucherlandschaft ständig weiterentwickelt, müssen Einzelhändler das Tempo des Wandels bewältigen und gleichzeitig den Kunden in den Mittelpunkt ihres Handelns stellen. Wir bei Oracle konzentrieren uns darauf, eine Plattform bereitzustellen, die den Einzelhändlern die Agilität, Skalierbarkeit und operative Exzellenz bietet, die sie benötigen, um genau das zu tun", so Mike Webster, Senior Vice President und General Manager, Oracle Retail. "Unsere Strategie ist es, eine Plattform aufzubauen, die es Einzelhändlern wie Bally ermöglicht, unsere vorgefertigten Integrationsfunktionen und unser gemeinsames Datenmodell zu nutzen, damit sie sich auf das Wachstum ihres Geschäfts mit Oracle konzentrieren können."

Kontakt-Info

Über Bally

Bally ist eine 1851 gegründete Schweizer Luxusmarke mit einer reichen Tradition in der Schuhmacherei und einer langjährigen Beziehung zu Architektur, Kunst und der Umwelt. Heute bietet die Marke einzigartige Designs in den Bereichen Schuhe, Accessoires und Konfektionskleidung, die sich durch handwerkliches Können und eine zeitgenössische Ästhetik auszeichnen. Bally verfügt über 320 Einzelhandelsgeschäfte und 500 Multimarken-Verkaufspunkte in fast 60 Ländern weltweit, einschließlich einer globalen E-Commerce-Plattform für 58 Länder. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte Bally.com.

Über Oracle Retail

Oracle bietet Einzelhändlern ein vollständiges, offenes und integriertes Paket von erstklassigen Geschäftsanwendungen, Cloud-Diensten und Hardware, die für die Zusammenarbeit und die Förderung des Handels entwickelt wurden. Führende Mode-, Lebensmittel- und Fachhändler nutzen die Lösungen von Oracle, um Marktveränderungen zu antizipieren, Abläufe zu vereinfachen und authentische Markeninteraktionen zu inspirieren. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.oracle.com/retail.

Über Oracle

Oracle bietet integrierte Anwendungssuites sowie eine sichere, autonome Infrastruktur in der Oracle Cloud. Für weitere Informationen über Oracle (NYSE: ORCL) besuchen Sie uns bitte www.oracle.com.

Markenzeichen

Oracle, Java und MySQL sind eingetragene Warenzeichen der Oracle Corporation.

Aktuelle Nachrichten