Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. „Anwendung“ statt „Software“.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Kontaktieren Sie uns Bei Oracle Cloud anmelden

Access Governance – Häufig gestellte Fragen

Beschreibung und Verwaltung des Access Governance-Service

Was ist Oracle Access Governance?

Oracle Access Governance ist ein Cloud-nativer Identity Governance- und Administrationsservice, mit dem Zugriffsprüfungen und Identitätsanalysen zum Definieren und Steuern von Zugriffsberechtigungen bereitgestellt werden. Sie bietet Transparenz und präskriptive Empfehlungen, mit denen Prüfer fundierte Entscheidungen zu Zugriffsberechtigungen treffen können, um Risiken im gesamten Unternehmen zu reduzieren. Weitere Details und eine Produkttour finden Sie auf der Oracle Access Governance-Webseite.

Welche Vorteile bietet Oracle Access Governance?

Durch den Wechsel in die Cloud, eine verteilte Belegschaft und erweiterte Compliance-Vorschriften hatten Organisationen Schwierigkeiten, die Komplexität von Zugriffsrechten in der Cloud- und On-Premise-Umgebung auszugleichen.

  • Oracle Access Governance ist ein Cloud-nativer Service, der Organisationen präskriptive Empfehlungen bereitstellt, damit Zugriffsprüfer Zugriff auf Berechtigungsentscheidungen mithilfe von aufschlussreichen Berichten treffen können.
  • Außerdem bietet der Service eine intuitive Benutzeroberfläche, die Unternehmen dabei unterstützt, Kampagnen schneller zu erstellen und abzuschließen, sodass sie risikobehaftete Berechtigungen schnell identifizieren und adressieren können.
  • Durch Ausführung von Oracle Access Governance im Hybridmodus mit Oracle Identity Governance 12c können Manager Zugriffsberechtigungen mit einer direkten Verbindung zu Oracle Identity Governance erneuern oder entziehen. Systemübergreifende Integrationen sparen Zeit, da manuelle, fehleranfällige Prozesse zwischen hybriden Umgebungen reduziert werden und Unternehmen so schneller auf Sicherheitsrisiken reagieren können.
  • Als Cloud-nativer Service in Oracle Cloud Infrastructure (OCI) ist Oracle Access Governance hochverfügbar und bietet Kunden die Flexibilität eines nutzungsbasierten Zahlungsmodells mit Universal Credits von Oracle.

Wie erhalte ich Oracle Access Governance?

Oracle Access Governance ist mit Oracle Universal Credits verfügbar. Weitere Informationen finden Sie in der Preisliste.

Wie erstelle ich eine Oracle Access Governance-Instanz?

Sie erstellen eine Oracle Access Governance-Instanz in der Oracle Cloud Infrastructure-(OCI-)Konsole.

Einzelheiten finden Sie in der Produktdokumentation.

Wie verwalte ich eine Oracle Access Governance-Instanz?

Sie können eine Oracle Access Governance-Instanz in der OCI-Konsole verwalten, wie in der Produktdokumentation beschrieben.

Wie starte ich eine Oracle Access Governance-Instanz, nachdem sie erstellt wurde?

Die Oracle Access Governance-Instanz ist über die OCI-Konsole verfügbar. Navigieren Sie zur Seite „Access Governance“, wählen Sie die gewünschte Serviceinstanz, und klicken Sie dann auf die Oracle Access Governance-URL.

Servicefunktionalität

Welche Identitätsprovider werden von Oracle Access Governance unterstützt?

Heute unterstützt Oracle Access Governance Oracle Cloud Infrastructure Identity and Access Management als Identitätsprovider für die Benutzeranmeldung und -autorisierung.

Um sich mit einem externen Identitätsprovider anzumelden, konfigurieren Sie OCI Identity and Access Management so, dass dieser externe Identitätsprovider für die föderierte Authentifizierung verwendet wird.

Informationen zum Einrichten der Föderation mit einem externen Identitätsprovider finden Sie in der Produktdokumentation unter Federation mit einem externen Identitätsprovider einrichten.

Gibt es eine Voraussetzung, um mit Oracle Access Governance zu beginnen, nachdem die zugehörige Instanz in Oracle Cloud erstellt wurde?

Ja, Identitätsdaten müssen aus dem Identity Management-System (Oracle Identity Governance) in Oracle Access Governance geladen werden. Nachdem die Daten geladen wurden, können Sie Benutzerzugriffsprofile prüfen und Kampagnen für die Zugriffsprüfung erstellen.

Welche Identity Management-Systeme können in Oracle Access Governance integriert werden?

Mit diesem Release kann Oracle Access Governance in Oracle Identity Governance integriert werden, um Identitätsdaten zu synchronisieren. In Zukunft werden weitere Identity Management-Systeme hinzugefügt.

Informationen zur Integration mit Identity Management-Systemen finden Sie in der Produktdokumentation.

Wie können Benutzer auf Oracle Access Governance zugreifen?

Benutzer können auf Oracle Access Governance zugreifen, wenn diese Benutzer oder ihre Accounts in OCI Identity and Access Management vorhanden sind.

Informationen zum Verwalten und Onboarding von Benutzern in OCI Identity and Access Management finden Sie in der Produktdokumentation unter So funktioniert die Verwaltung und das Onboarding von Benutzern im OCI Identity and Access Management.

Wie können Oracle Identity Governance-Benutzer, die mit Oracle Access Governance synchronisiert sind, in der Oracle Access Governance-Konsole authentifiziert werden?

Benutzer können auf die Oracle Access Governance-Konsole zugreifen, wenn ihre Accounts in Oracle Cloud Infrastructure Identity and Access Management vorhanden sind. Oracle Identity Governance-Benutzer können mit einer dieser Methoden in OCI Identity and Access Management integriert werden.

  1. Richten Sie die Föderation mit einem externen Identitätsprovider (IDP) ein, und aktivieren Sie das Just-in-Time Provisioning von SAML.
  2. Konfigurieren Sie das Oracle Identity Governance-Provisioning mit OCI Identity and Access Management über den Oracle Identity Cloud Service-Connector.
  3. Erstellen Sie in OCI Identity and Access Management ein Selbstregistrierungsprofil.

Informationen zum Verwalten und Onboarding von Benutzern in Oracle Cloud Infrastructure Identity and Access Management finden Sie in der Produktdokumentation unter .

Wie funktionieren Zugriffsprüfungen in Oracle Access Governance?

In diesem ersten Release unterstützt Oracle Access Governance On-Demand-Zugriffsprüfungen. Zugriffsprüfer können Benutzerberechtigungen und Rollen in einer einzigen Dashboard-Ansicht prüfen. Oracle Access Governance hebt riskante Berechtigungen hervor und empfiehlt Abhilfemaßnahmen, damit Prüfer fundierte Entscheidungen treffen können, um den Zugriff jedes Benutzers zu entziehen oder zu akzeptieren. In einem zukünftigen Release unterstützt Oracle Access Governance auch auf Ereignis- oder risikobasierte Mikrozertifizierungen, wie Tätigkeitsrollen oder organisatorische Änderungen, für kontinuierliche Zugriffsprüfungen.

Werden Zugriffsprüfungsentscheidungen zu Auditing- und Compliancezwecken aufgezeichnet?

Ja, für jede in einer Kampagne für die Zugriffsprüfung getroffene Entscheidung werden die folgenden Informationen zu Auditing- oder Compliancezwecken gespeichert:

  • Was wird entschieden?
  • Wer hat die Entscheidung getroffen
  • Warum (schriftliche Begründung)
  • Wann es entschieden wurde

Bietet Oracle Access Governance Identity Intelligence (Analysen, auf künstlicher Intelligenz/maschinellem Lernen basierende Einblicke usw.).

Oracle Access Governance bietet KI/ML-gestützte Einblicke, wie Peer-Gruppenanalyse, Ausreißererkennung und aktionsorientierte Empfehlungen, mit denen Prüfer vorgeschlagene Aktionen für die Aufgaben der Zugriffsprüfung ergreifen können.

Bietet Oracle Access Governance eine webbasierte Administrationskonsole?

Oracle Access Governance bietet eine intuitive und leicht verständliche Benutzeroberfläche zur Ausführung der folgenden Aufgaben:

  • Erstellen Sie eine Kampagne zur Zugriffsprüfung mit geführten Abläufen
  • Fortschritt der Kampagnen zur Zugriffsprüfung verfolgen
  • Führen Sie Zugriffsprüfungen mit Schwerpunkt auf priorisierten und dringenden Aufgaben zur Prüfung des Zugriffs durch
  • Prüfen Sie, wer Zugriff auf die Anwendungen und das Infrastrukturökosystem des Unternehmens hat

Bietet Oracle Access Governance eine Selfservicekonsole?

Oracle Access Governance bietet einem einzelnen oder Geschäftsbenutzer eine vereinfachte Selfservice-Erfahrung

  • Zugriffsprofil für sich selbst und für direkt unterstellte Mitarbeiter prüfen (falls vorhanden)
  • Aufgaben zur Zugriffsprüfung ausführen

Welche Berichts- und Analysefunktionen bietet Oracle Access Governance?

Oracle Access Governance bietet intelligente Berichte für Zugriffsprüfungskampagnen mit detaillierten Grafiken und Diagrammen.

Außerdem enthält es einen detaillierten Bericht im CSV-Format, mit dem Entscheidungen zur Zugriffsprüfung für das Fulfillment verfolgt werden können.

Stellt die Lösung Workflows für Zugriffsprüfungen out-of-the-box bereit?

Ja, Oracle Access Governance bietet Workflows für Zugriffsprüfungen out-of-the-box.

Kann Oracle Access Governance mit Oracle Identity Governance im Hybridmodus zur Ausführung von Identity Governance und Administration verwendet werden?

Als Oracle Identity Governance-Benutzer können Sie mit Oracle Access Governance Zugriffsprüfungen ausführen und Oracle Identity Governance für Identity-Lebenszyklusmanagement, Berechtigungsverwaltung, Zugriffsanforderungen und Benutzer-Provisioning weiter verwenden.

Stellt Oracle Access Governance APIs für administrative und Selfserviceaufgaben bereit?

Ja, der Service basiert auf einem API-First-Modell.

Mit REST-APIs können Sie administrative und Selfserviceaufgaben ausführen.

Lizenzierung und Preise

Welche SKUs werden in Oracle Access Governance unterstützt?

Oracle Access Governance unterstützt eine SKU für die Preisfindung:

  • Oracle Access Governance-Service für Oracle Identity Manager

Wie wird eine monatliche Rechnung in Oracle Access Governance berechnet?

Die Lizenzmetrik für Oracle Access Governance ist Benutzer pro Monat, die auf Stundenbasis berechnet wird. Das heißt, die Anzahl der aktiven Benutzer in Oracle Access Governance wird auf Stundenbasis für die anteilige Fakturierung berechnet. Diese aufgeteilten Stundenrechnungen werden für diesen Monat hinzugefügt, um die monatliche Rechnung zu generieren.

Ein „Benutzer“ ist eine aktive Identität in Oracle Access Governance. Diese Person ist während des Abrechnungszeitraums im gehosteten Service vorhanden, unabhängig davon, ob diese Person zu einem bestimmten Zeitpunkt aktiv auf den gehosteten Service zugreift.

Wie kann ich die Anzahl der Lizenzen für die Ausführung von Oracle Access Governance ermitteln?

Die Anzahl der Lizenzen kann durch die Anzahl der Benutzer oder Identitys in einem aktiven Status bestimmt werden, deren Zugriffsberechtigungen in Oracle Access Governance geprüft werden können.

Wie kann ich weitere Informationen zu den Servicepreisen erhalten?

Weitere Informationen finden Sie in der Preisliste.

Wie kann ich die Kosten der Servicenutzung schätzen?

Weitere Informationen finden Sie im Kostenrechner.

Allgemeines

Wie erhalte ich Support für Oracle Access Governance?

Navigieren Sie zu My Oracle Support, und erstellen Sie eine Serviceanforderung.

Fallen für Oracle Support zusätzlich zu meiner Abonnementgebühr Gebühren an?

Nein. Support ist in der Abonnementgebühr enthalten.

Wie kann ich meinen Service patchen oder upgraden?

Oracle Access Governance ist ein Cloud-nativer Service. Oracle patcht und aktualisiert den Service.

Wo finde ich weitere Informationen zum Service-Level-Vertrag?

Weitere Informationen finden Sie in der SLA-Dokumentation (PDF).