Oracle Fujitsu M10-1 Server

Hochleistungsfähigkeit und geschäftskritische Verfügbarkeit in einem kompakten Formfaktor

Der Fujitsu M10-1 Server ist ein platzsparender Einstiegsserver mit hoher Leistung und Zuverlässigkeit sowie kostenfreier Virtualisierung, der sich ideal für die Integration und Virtualisierung im Rechenzentrum eignet.

  • Ansicht Fujitsu M10-1 Server vorn rechts

    Kann auf bis zu 16 Kerne und 1 TB DDR3-Speicher skaliert werden.

  • Fujitsu M10-1-Server – Vorderansicht

    Neuer 3,2 GHz SPARC64 X+ Prozessor, mit 16 Kernen und Supercomputertechnologie, bietet überlegene Performance für Unternehmens-Arbeitslasten wie OLTP, ERP, BIDW, SCM, CRM usw.

  • Ansicht Fujitsu M10-1 Server vorn links

    Software-on-Chip-Anweisungen in der SPARC64 X+ Prozessorhardware beschleunigt wichtige Softwarefunktionen.

  • Fujitsu M10-1 Server Rückansicht

    CPU-Aktivierung erfolgt ökonomisch und erfüllt schnell die Kapazitätsanforderungen.


Vorteile des Fujitsu M10-1 Servers
  • Kann auf bis zu 16 Kerne und 1 TB DDR3-Speicher skaliert werden.
  • Neuer 3,2 GHz SPARC64 X+ Prozessor, mit Supercomputertechnologie, bietet überlegene Performance für Unternehmens-Arbeitslasten wie OLTP, ERP, BIDW, SCM, CRM usw.
  • Software-on-Chip-Anweisungen in der SPARC64 X+ Prozessorhardware beschleunigt wichtige Softwarefunktionen
  • CPU-Aktivierung erfolgt ökonomisch und erfüllt schnell die Kapazitätsanforderungen
  • Flexible Ressourcenkonfiguration mit den Virtualisierungstechnologien von Oracle VM Server for SPARC und Oracle Solaris Zones


Produkte und Lösungen


Erste Schritte