Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. “Anwendung” statt “Software.”
  • Testen Sie eine der unten gezeigten beliebten Suchen.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Aktuelle Fragen

Dichtester 8-Sockel-Server, der mit Ihrem Unternehmen skaliert und wächst

Möchten Sie eine hochsichere Serverplattform für Unternehmens-Workloads, die mit Ihrem Unternehmen wächst und Ihre Investition bewahrt? Mit Oracle Server X8-8 können Sie klein anfangen und Prozessoren hinzufügen, um der erhöhten Nachfrage zu begegnen, ohne ein groß angelegtes Upgrade durchführen zu müssen. Innerhalb eines 5U-Footprints reduziert Oracle Server X8-8 den Serververwaltungsaufwand und die Softwarelizenzierungskosten mit Konfigurationsoptionen mit 8 oder zweimal 4 Sockeln.

Oracle Server X8-8

Der beste 8-Socket x86-Server für Oracle Database

Details

  • Oracle x86-Server sind die zugrunde liegende Infrastruktur für Oracle Public Cloud und Engineered Systems
  • Oracle Server X8-8, Oracle Database und Betriebssysteme sind für die Zusammenarbeit optimiert und nutzen die extreme E/A-Bandbreite, den Speicher und die Kernanzahl voll aus
  • Eine hohe Speicherbandbreite reduziert die Abfrageverarbeitungszeiten für große Datenbanken
  • Mehrere Datenbankserver können konsolidiert werden, um die Systemressourcennutzung zu maximieren und erhöhte Performance bereitzustellen
  • Oracle ILOM bietet erweiterte Online-Fehlerdiagnose und Fehlerisolierung in Kombination mit speziellen Hardwareinstrumenten, um die Sicherheit zu verbessern und die Betriebszeit zu verlängern
  • Bis zu 30 Prozent höhere Betriebszeit beim Ausführen der Software von Oracle auf Oracle x86-Servern im Vergleich zu Commodity-Plattformen
  • Hochsicher, verhindert schädliche Firmware und Code
  • Niedrigere Gesamtbetriebskosten mit weniger physischen Servern zum Verwalten und Patchen
  • Oracle Server X8-8-Konfiguration mit acht Sockeln angetrieben durch acht Intel® Xeon® Scalable Processor Second Generation Platinum 8200-Prozessoren der zweiten Generation und 96 Speichersteckplätzen
  • Oracle Server X8-8-zweimal vier Sockel-Konfiguration angetrieben durch Intel® Xeon® Scalable Processor Second Generation Gold 5200 oder Platinum 8200-Prozessoren
  • Bis zu 6 TB Speicherbedarf mit 64-GB-DIMMs, ideal zum Ausführen von Datenbanken, die sehr großen Speicher benötigen.
  • E/A-Bandbreite mit 384 GB/s, kombiniert mit Speicherbandbreite mit 1024 GB/s und 192 Kernen, die mit bis zu 2,9 GHz arbeiten
  • 100-prozentiges hauseigenes Design, 100-prozentige Supply Chain-Kontrolle, nur kontrollierter Quellcode von Oracle
  • Oracle Database Smart Flash Cache und einzigartiges NVM Express (NVMe)-Design von Oracle
  • Bietet bis zu 51,2 TB hochleistungsfähigen, schreiboptimierten, Hot-Swap-fähigen Flash in Laufwerksschächten mit kleinem Formfaktor
  • In ILOM und Oracle Linux integrierte Fehlermanagementarchitektur
  • Die leimlose, verdrehte Hypercube-UPI-Topologie führt zu der geringsten Latenz für den an einen Remote-Prozessor angeschlossenen Speicher
  • Modernstes thermisches Design mit Oracle Advanced System Cooling, das unabhängige Kühlzonen ermöglicht, die die Temperaturen interner Komponenten optimieren
  • Flexible Konfigurationen mit 8 oder zweimal 4 Sockeln
  • Die neueste PCIe-NVME-Flashtechnologie
  • Reduziert die Anfälligkeit gegenüber Cyber-Angriffen
Funktion von Oracle Server X8-8 anzeigen
 

Reduzierte OPEX

Verwalten Sie das gesamte Portfolio der Infrastruktur und Software von Oracle mit einem einzigen System, Oracle Enterprise Manager, das Support für Oracle bietet.

 

Erhöhte Verfügbarkeit

Oracle Server X8-8 hat die Verfügbarkeit gegenüber Commodity-Servern mit einer vollständig getesteten Hardware, Betriebssystem und einem Datenbank-Stack erhöht.

 

Höhere Skalierbarkeit

Unbreakable Enterprise Kernel von Oracle bietet eine verbesserte Skalierung mit Prozessoren mit höherer Kernanzahl und größerem Speicherbedarf, der speziell für Oracle Database-Umgebungen entwickelt wurde.

 

Benutzerfreundlicher Support

Die Verantwortlichkeit eines einzelnen Anbieters und ein einzelner Ansprechpartner für Hardware und Software verkürzen die Zeit bis zur Lösung.

 

Verhindert böswillige Eingriffe

100-prozentiges internes Design und Supply Chain-Steuerung, Oracle ILOM und das Ausführen von Oracle-eigenem und kontrolliertem Quellcode verhindern das Eindringen von Drittanbietern.

 

Aktuelle Sicherheits-Patches

Oracle Linux mit Ksplice-Technologie bietet Patches ohne Ausfallzeiten.

Entdecken Sie mehr

Architektur-Whitepaper – Oracle Server X8-8
Architektur-Whitepaper – Oracle Server X8-8

Unerreichte Wartungsfreundlichkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit lassen den Oracle Server X8-8 extrem anspruchsvolle Arbeitslasten bewältigen, egal, wo diese bereitgestellt werden – serverbasiert, auf Cloud at Customer oder auf Oracle Cloud.

Oracle x86-Server für moderne Arbeitslasten und Datensicherheit
Oracle x86-Server für moderne Arbeitslasten und Datensicherheit

Oracle x86-Server bieten über Standard-Computing hinaus einen Mehrwert. Sie stellen die richtigen Innovationen für die entsprechenden Arbeitslasten über speziell aufeinander abgestimmte Oracle Hardware und Software bereit und sind für den Einsatz lokal und in der Cloud optimiert.

Warum Oracle Database am besten unter Oracle Linux läuft
Warum Oracle Database am besten unter Oracle Linux läuft

Das Ausführen von Oracle Database-Workloads unter Oracle Linux bietet erhebliche Vorteile, einschließlich schneller Transaktionsgeschwindigkeiten, skalierbarer Performance und der Sicherheit und Zuverlässigkeit, die zur Einhaltung strenger Service Level Agreements (SLAs) erforderlich sind.

Mehr erfahren

Kontaktieren Sie uns

Wir helfen Ihnen gerne

Sprechen Sie mit einem Oracle-Experten

Seien Sie einer der Ersten

Nach Thema abonnieren