Oracle Storage Appliance ZFS 5-4

Herausragende Performance, Flexibilität und außergewöhnlicher Wert

Die Oracle ZFS Storage Appliance ZS5-4 erfüllt die Anforderungen der anspruchsvollsten Anwendungen und ermöglicht eine effiziente Speicherkonsolidierung für Private Clouds.

Anwendungen lassen sich dank der herausragenden All-Flash-Leistung und der einzigartigen Speicheroptimierungen der Oracle Datenbank schneller ausführen. Sie profitieren also von einem äußerst leistungsstarken und flexiblen vereinheitlichten Speichersystem.

ZFS Storage Appliance ZS5-4

Blick unter die Haube

  • Produktübersicht
  • Technische Daten
Schnell. Flexibel. Integriert.
  • Beschleunigen Sie Ihr Unternehmen mit schnelleren Datenbanken und Anwendungen
  • Senken Sie Speicheranforderungen für die Datenbank um bis zu 50 Prozent
  • Erreichen Sie eine Konsolidierung von 4:1 oder noch besser
  • Storage-Management-Automatisierung bei der Oracle Datenbank
  • Speicherkomplexität, Risiken und Gesamtbetriebskosten reduzieren
  • 2,4 PB an All-Flash-Kapazität
  • Um bis zu 90 Prozent reduzierter Aufwand für das Storage-Management der Oracle Datenbank
  • Datensicherheits- und Wiederherstellungsleistung von mehr als 60 TB pro Stunde
  • Acht Xeon®-Prozessoren mit 18 Cores
  • 3 TB DRAM-Cache
  • Bis zu 128 SAS-3-Schnittstellen mit 12 GB
  • Bis zu 614 TB Flash-Cache pro System
  • 10-GB- und 40-GB-Ethernet, 16 GB Fibre Channel, 40 GB InfiniBand
  • NFS v4.1, SMB 3, HTTP, WebDav, FTP/SFTP/FTPS, OpenStack Swift
  • ISCSI, Fibre Channel, iSER, SRP, IP und RDMA over InfiniBand
  • Zwei Controller, Hochverfügbarkeits-Konfigurationen
  • Bis zu 2,4 PB All-Flash-Kapazität oder 11,5 PB Festplattenkapazität
  • Unterstützung vereinheitlichter Speichersysteme für Dateien, Bausteine und Objektprotokolle
Funktion von Oracle ZFS Storage ZS5-4 anzeigen
 

Hohe Performance

Die bewährte All-Flash-SMP-Architektur ermöglicht die schnellere Ausführung von Anwendungen. Auch unterstützt sie Hunderte von Datenbanken und Tausende an VMs pro System und ermöglicht so eine Konsolidierung des vereinheitlichten Speichersystems von 4:1 oder noch besser.

 

Herausragende Flexibilität

Optimiert für Transaktionsanwendungen mit geringer Latenz und Streaming-Umgebungen mit hohen Durchsätzen.

 

Entwickelt für Clouds

Die Oracle ZFS Storage Appliance wurde speziell für Clouds entwickelt und unterstützt dank der starken Performance, der hohen Effizienz und der tiefgreifenden Speicherdaten dynamische Arbeitslasten mehrerer Anwendungen.

 

Oracle Intelligent Storage Protocol

Das Protokoll wurde zusammen mit Oracle Datenbank entwickelt. Es dient dazu, Speichersysteme automatisch einzustellen und E/As zu priorisieren, damit latenzempfindliche E/As um das bis zu Dreizehnfache beschleunigt, Anwendungen und Sicherungen bis zu 33-mal schneller ausgeführt werden können und der Aufwand für die Speicherverwaltung um bis zu 90 Prozent gesenkt wird.

 

Tiefgreifende Speicherdaten

Mit den DTrace-Speicheranalysen können Speicheradministratoren Storage-Probleme rasch nachvollziehen und sie in kürzerer Zeit und mit bis zu 67 Prozent weniger Schritten beheben als bei NetApp.

 

Einzigartige Kosteneffizienz

Die High-End-Performance eines Midrange-Systems, die effektive vereinheitlichte Speicherkonsolidierung und die einzigartige Möglichkeit, mit Hybrid Columnar Compression den Speicher von Oracle Datenbank um bis zu 90 Prozent zu verringern, führen zu einer Senkung der Storage-Gesamtbetriebskosten um mehr als 50 Prozent.

B Logistics steigert die Performance und senkt Kosten
B Logistics steigert die Performance und senkt Kosten

Wir haben Oracle SuperCluster und Oracle ZFS Storage Appliance den Lösungen von IBM und Microsoft vorgezogen, weil uns die Performance, die Skalierbarkeit, die Hochverfügbarkeit und die Zuverlässigkeit von Oracle für unsere geschäftskritischen Systeme überzeugt haben.

– Patrick Van den Branden, Head of ICT Infrastructure, B Logistics

Entdecken Sie mehr

Oracle ZFS Storage Appliance bewältigt vier wichtige IT-Herausforderungen der Oracle Datenbank
Drastische Steigerung der Datenbankleistung und Effizienz mit Oracle ZFS Storage Appliance

Erfahren Sie, wie die Oracle ZFS Storage Appliance vier wichtige IT-Herausforderungen der Oracle Datenbank bewältigt.

Oracle IT – Nutzungsfälle und Vorzüge
Oracle IT – Nutzungsfälle und Vorzüge

Erfahren Sie, auf welche Art und Weise Oracle IT die Oracle ZFS Storage Appliance für Oracle Cloud bereitstellt und welche Vorteile dadurch erzielt werden.

Ricoh implementiert proaktive Umgebung
Ricoh implementiert proaktive Umgebung, um die Anforderungen seiner Kunden zu antizipieren

Erfahren Sie, wie Ricoh mehrere Systeme aus unterschiedlichen Abteilungen in eine gemeinsame Infrastructure-as-a-Service-Plattform integriert hat, um die Datenfreigabe zu verbessern und die Effizienz zu steigern.

ESG Lab-Kurzübersicht
ESG Lab-Kurzübersicht: Oracle ZFS Storage

ESG Labs testet Oracle ZFS Storage in der Praxis.

Nutzbarkeitsvergleich
Nutzbarkeitsvergleich: Oracle ZFS Storage vs. NetApp FAS Storage

Lesen Sie diesen Bericht zum strategischen Fokus und erfahren Sie, inwiefern sich die Oracle ZFS Storage Appliance einfacher verwalten lässt als NetApp FAS.

Kontaktieren Sie uns.

Wir helfen Ihnen gerne

Sprechen Sie mit einem Vertriebsexperten

Sprechen Sie mit dem Oracle Support

 

Nach Thema anmelden