Verbesserte Sichtbarkeit und Flexibilität mit zentralisierten Zahlungen

Oracle Payments ist eine Komplettlösung für die Zahlungs- und Belegverarbeitung, die effiziente, zuverlässige und sichere Finanztransaktionen ermöglicht. Die zentrale Zahlungs-Engine für die Oracle E-Business Suite senkt Kosten und verbessert die Kontrolle, indem sie sofort mit den wichtigsten Prozessoren und Finanzinstituten integriert werden kann.

Oracle E-Business Suite Lernabonnement.

Wichtige Merkmale

  • Verbesserte Transparenz und Agilität mit zentralisierten Zahlungen
    Die zentralisierte Zahlungsverarbeitung von Oracle Payments über mehrere Unternehmen, Währungen und Regionen hinweg sorgt für mehr Effizienz und bietet Echtzeittransparenz im Hinblick auf Mittelzuflüsse und -abflüsse, was für eine bessere Verwaltung des Nettoumlaufvermögens sorgt.
  • Vollständige Kontrolle über Zahlungsdaten und -instrumente
    Oracle Payments dient als Zahlungsdaten-Repository, in dem alle Zahlungsinformationen und -instrumente sicher gespeichert werden.
  • Kostenreduzierung durch optimierte Prozesse
    Oracle Payments bietet eine durchgängige elektronische Zahlungsverarbeitung, die Validierung, Aggregation, Formatierung und sichere Übertragung von Zahlungen an Finanzinstitute und Zahlungssysteme umfasst.
  • Implementierung eines Zahlungsmodells, das Ihren Geschäftsanforderungen entspricht
    Oracle Payments kann flexibel konfiguriert werden, um eine Vielzahl von Zahlungsmodellen zu unterstützen. Es kann als Teil der Kreditorenbuchhaltung oder der Inkassoverwaltung in jeder Geschäftseinheit völlig dezentralisiert arbeiten. Alternativ kann Oracle Payments so konfiguriert werden, dass das Shared Service Center-Modell effizient unterstützt wird.