IT-Know-how

Reskilling IT for the Cloud Era

IT-Abteilungen müssen
umschulen

John Abel, Leiter Technologie und Cloud, Oracle Großbritannien, Irland und Israel. @JAbel_Oracle


Immer mehr Unternehmen wagen den Schritt in die Cloud. Dadurch verändern sich auch Aufgaben und Rolle der IT-Abteilung – neue Kenntnisse und Fertigkeiten sind gefragt.

Intel

Der zunehmende Einsatz von Cloud Services ändert auch die Erwartungen an die IT-Abteilung. Sie soll den Fachabteilungen als kooperativer und beratender Business-Partner sowie als Vermittler Cloud-basierter Services zur Seite stehen.

Nur so kann sichergestellt werden, dass neue Applikationen zur unternehmensinternen Cloud-Strategie passen und sowohl Daten als auch Infrastruktur zentral zusammenlaufen.

 Die Zeiten sind vorbei, in denen die IT-Abteilung auf Wartungsarbeiten und Daten-Management im Rechenzentrum festgelegt war. 

Die Zeiten sind vorbei, in denen die IT-Abteilung auf Wartungsarbeiten und Daten-Management im Rechenzentrum festgelegt war. Innovationen wie die Oracle Cloud Machine – unterstützen extern verwaltete Cloud-Lösungen aus dem eigenen Rechenzentrum – und bringen erstmals Cloud-basierte Strategien für sämtliche unternehmenskritische Anwendungen ins Spiel. Dadurch wird die traditionelle Support-Funktion der IT schlicht überflüssig.

Das heißt jedoch nicht, dass die IT-Abteilung an Bedeutung verliert – ganz im Gegenteil. Auch wenn Cloud-Lösungen schneller genutzt werden können, bleibt die Implementierung eine Herausforderung: Es gilt existierende Unternehmensprozesse und Legacy-Technologien zu integrieren sowie eine Grundlage für neue Abläufe zu schaffen.

Das Fachwissen über IT-Architekturen bleibt auch in Zukunft grundlegend. Nur so lassen sich Cloud-Modelle einführen, ohne neue Datensilos zu schaffen.

 Das Fachwissen über IT-Architekturen bleibt auch in Zukunft grundlegend. 

Die Cloud reduziert Komplexität und verändert dadurch das Aufgabenspektrum der IT-Spezialisten. Sie müssen vorhandene Anwendungen erweitern und gleichzeitig neue designen, entwickeln und integrieren.

Im Tagesgeschäft verwischen integrierte DevOps-Strukturen schon heute die Grenzen zwischen Betriebs- und Entwicklungsaufgaben, wodurch die IT-Abteilung verstärkt anwendungs- und Service-orientierte aber auch strategisch Software-orientierte Aufgaben übernimmt.

 In Zukunft werden IT-Mitarbeiter vom Wartungspersonal zu Entwicklern von benutzerfreundlichen Unternehmensanwendungen. 

Auch die Fachabteilungen treiben die Rollenverschiebung der IT voran. Denn sie erwarten beispielsweise Hilfe bei der Verarbeitung großer Datenmengen. In Zukunft werden daher Datenspezialisten mit Cloud-basierten Analyse-Tools an HR-, Finance- und Marketing-Projekten mitarbeiten und sich eng um die Abteilungen herum gruppieren.

CIOs müssen daher die Fähigkeiten, welche die IT-Abteilung der Zukunft benötigt, identifizieren und entwickeln. Dafür sollten sie sich Gedanken über Ressourcen-Planung, Schulungen und Talentgewinnung machen und dabei immer die sich verändernde Rolle der IT im Blick behalten.

In Zukunft werden IT-Mitarbeiter vom Wartungspersonal zu Entwicklern von benutzerfreundlichen Unternehmensanwendungen. IT-Verantwortliche müssen ihre Teams schon jetzt auf die Zukunft vorbereiten – denn mit der Cloud können sie ihre Rolle im Unternehmen aktiv gestalten und erweitern.


Diesen Artikel zur Oracle Cloud Infrastructure präsentieren Ihnen Oracle und Intel®.

Intel® und das Intel Logo sind Marken der Intel Corporation in den USA und / oder anderen Ländern.


Mehr erfahren