Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer.

IT Strategy

You & IaaS


IaaS: Gewusst wie – dann ist es ganz einfach

Andrew Sordam, Vice President, Oracle EMEA


Aber Adoption ist immer noch ein work in progress

Andrew Sordam

Andrew Sordam, Vice President, Oracle EMEA

Der Umstieg auf eine Cloud-Infrastruktur war viel einfacher als erwartet – das sagt die Mehrheit der von Oracle befragten erfahrenen IaaS-Nutzer (Infrastructure as a Service). Aber wie schon für andere, inzwischen etablierte Cloud-Technologien stellt die Wahrnehmung auch für IaaS eine größere Hürde dar als die Fakten.

In Umfragen berichten erfahrene IaaS-Nutzer von klaren Vorteilen. Zweifel äußern diejenigen, die noch keine Erfahrung mit IaaS haben. So bescheinigen 56 Prozent der Nutzer IaaS-Plattformen Weltklasse-Werte in puncto Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit, 71 Prozent der Nicht-Nutzer sind dagegen nicht überzeugt.

Die Meinung innerhalb von Unternehmen ist allerdings nicht immer einheitlich. Erhebungen zeigen, dass leitende IT-Entscheidungsträger zunehmend vom geschäftlichen Nutzen der Cloud überzeugt sind, während Mitarbeiter der IT-Abteilung und Führungskräfte auf den unteren Ebenen nach wie vor Zweifel hegen. So sind sich zwar die leitenden IT-Entscheidungsträger im Großen und Ganzen einig, dass IaaS die Datensicherheit und die Leistungsfähigkeit des Unternehmens verbessert, bei den Entwicklern ist man sich da allerdings nicht so sicher. Auch diese Einschätzung ist möglicherweise zu einem großen Teil auf Wahrnehmungen zurückzuführen, da einige Entwickler eventuell schlechte Erfahrungen mit den allerersten Clouds gemacht haben, deren Performance in der Realität mitunter hinter den Versprechungen der Anbieter zurückblieb. Einige dieser ersten Angebote ließen sich außerdem nur mühevoll an die im Unternehmen vorhandene Infrastruktur anbinden.

Unternehmen mit solchen uneinheitlichen Einschätzungen sind gut beraten, eine unternehmensweit geltende Cloud-Strategie zu entwickeln und darauf zu achten, dass wirklich alle im Unternehmen hinter den Zielen und Visionen stehen. Die lassen sich heutzutage nämlich sehr wohl mit einer IaaS-Infrastruktur erreichen, die ihre Versprechen einlöst.

Cloud-Infrastrukturen sorgen in Unternehmen für ein hohes Maß an Erfolg und Zufriedenheit, von höherer Innovationsfreundlichkeit bis hin zu besserer Flexibilität, und gewinnen damit immer mehr Anhänger. In immer mehr Unternehmen laufen die Systeme auf einer Cloud-Infrastruktur, und in fast 50 % wird geplant, die IT-Infrastruktur in den nächsten drei Jahren teilweise oder sogar komplett auf IaaS umzustellen. Nur eine sehr kleine Minderheit sieht für diesen Zeitraum keine Nutzung von Cloud-Infrastrukturen vor.

Die Cloud ist für viele Unternehmen noch immer ein relativ neues Phänomen, und wenn es um ihre Nutzung geht, hinkt, wie bei vielen anderen Technologien auch, die Wahrnehmung der Realität hinterher. Wer sich noch gegen einen Wechsel sperrt, ist gut beraten, die eigenen Einwände zu überprüfen, denn je länger man wartet, desto mehr Vorsprung gewinnt die Konkurrenz.


Erfahren Sie mehr