Keynote zu Oracle OpenWorld – Entwicklungen bei der Cloud

Thomas Kurian über Cloud-Entwicklungen und das arbeitsreiche Jahr bei Oracle

Autor: John Soat


Das Enterprise-Cloud-Angebot von Oracle wird durch neue Anwendungen, Plattformen und Tools ergänzt, die als Online-Services verfügbar sind



Thomas Kurian, President of Product Development bei Oracle, erläutert, wie die Cloud-Services von Oracle „Unternehmen dabei unterstützen, bedeutende Probleme zu lösen“.

Oracle hat dieses Jahr ein umfangreiches Portfolio an Cloud-Services in allen drei Hauptkategorien der Cloud eingeführt – Infrastructure-as-a-Service (IaaS), Platform-as-a-Service (PaaS) und Software-as-a-Service (SaaS). „Dieses Jahr haben wir hart gearbeitet“, so Thomas Kurian, President of Product Development bei Oracle, in einem Vortrag auf der Oracle OpenWorld 2015 am Donnerstag, dem 27. Oktober. Die Cloud-Services von Oracle „unterstützen Unternehmen dabei, bedeutende Probleme zu lösen“ und seien eine überzeugende Kombination aus Performance, Präsenz und Einfachheit, sagte Kurian. „Jeder Mensch auf der Welt, der einen Browser hat, kann auf unsere Cloud zugreifen und hat Zugang zu all diesen hervorragenden Produktinnovationen“, sagte er.

Infrastructure as a Service

Oracle hat alle Bereiche seines IaaS-Angebots verbessert: Server, Speicher und Netzwerke. Es wird z. B. ein neuer Archiv-Service angeboten, der langfristige, vollständig gespiegelte Datenspeicherung zu lediglich „einem Dollar je Terabyte pro Monat“ bietet. Elastic Compute bietet jetzt außerdem „die Möglichkeit, eine bestimmte Anzahl an Cores festzulegen und dafür pro Stunde zu bezahlen“. Darüber hinaus bietet Oracle jetzt sein Top-Produkt, die Oracle Exadata Database Machine, als Cloud-Service an. „Wenn Sie Oracle und unsere bestmögliche Leistungsfähigkeit wollen“, so Kurian.

Oracle President Thomas Kurian

  Jeder Mensch auf der Welt, der einen Browser hat, kann auf unsere Cloud zugreifen und hat Zugang zu all diesen hervorragenden Produktinnovationen.  

—Oracle President Thomas Kurian

Platform as a Service

Oracle führte zahlreiche neue PaaS-Funktionen ein, mit denen das Online-Toolset in den Bereichen Unternehmensanwendungen, Datenmanagement und mobile Anwendungen erweitert wurde. Das Unternehmen führte außerdem neue Datenanalyse-Services ein, darunter den Oracle Big Data Cloud-Service, mit dem Analysten unstrukturierte Hadoop-Daten mit Hilfe von Oracle SQL (Structured Query Language) abfragen können, und den Oracle Data Visualization Cloud-Service, ein Tool für Analysten von Neophyte-Daten, für das nur ein Tabellenblatt und ein Browser erforderlich sind. „Ganz einfach“, so Kurian.

Darüber hinaus ergänzte Oracle sein Angebot an Services in den Bereichen Unternehmenssicherheit und Anwendungsintegration und führte drei neue online Systemverwaltungs-Tools ein: Oracle Application Performance Monitoring Cloud-Service, Oracle IT Analytics Cloud-Service und Oracle Log Analytics Cloud-Service, mit einer gemeinsamen Verwaltungsplattform, Oracle Enterprise Manager for Oracle Cloud Platform.

Kurian lobte das neue integrierte End-to-End-SaaS-Angebot von Oracle, das für alle Bereiche der Produktion geeignet sei. Am anderen Ende des Spektrums an Unternehmenslösungen steht der Oracle Documents Cloud-Service, mit dem das Teilen von Dokumenten einfach und effektiv ist, sowie der Oracle Social Network Cloud-Service mit dem betriebliche Benutzer „über eine Facebook-ähnliche Schnittstelle bereichsübergreifend zusammenarbeiten können“. Der Oracle Internet of Things Cloud-Service sammelt und filtert Daten aus unzähligen Sensoren und Geräten.

Software as a Service

Oracle hat im umfangreichen Portfolio an SaaS-Anwendungen für Unternehmen insgesamt 183 neue Module eingeführt: Enterprise Resource Planning (ERP), Enterprise Performance Management (EPM), Human Capital Management (HCM) und Customer Experience (CX). „Eine so umfassende Suite an Services ist einzigartig auf dem Markt“, sagte Kurian.

Auf den Vortrag von Kurian folgte ein Gespräch mit Rick Welts, President und COO der NBA Championship Golden State Warriors. Die beiden Führungskräfte teilten ihre Ansichten über den Willen zum Erfolg. „Ein Unternehmen hat nur Erfolg, wenn der Kunde vom Angebot voll überzeugt ist“, so Kurian. Nach diesem arbeitsreichen Jahr ist Oracle stolz, ein umfassendes Set an Cloud-Lösungen für Unternehmen bieten zu können.  


Mehr erfahren