Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer

Oracle Customer Success — iPoint-systems gmbh

iPoint-systems gmbh

iPoint-systems stärkt mit Oracle Wettbewerbsposition und Innovationskraft

Share
 

Mit Oracle PaaS und Oracle IaaS können wir unsere weltweit führenden Compliance-Anwendungen deutlich kostengünstiger als vergleichbare On-Premise-Lösungen anbieten. Damit erreichen wir auch kleine und mittlere Unternehmen, für die lokale Anwendungen aus Kosten- und Kapazitätsgründen nicht in Betracht kommen. Die Oracle Cloud eröffnet uns enorme Wachstumschancen und ein neues Kapitel in unserer erfolgreichen Unternehmensentwicklung.

— Hans-Gerhard Lang, Global Sales & Alliances, iPoint-systems gmbh

iPoint-systems gmbh verdoppelt die Performance ihrer Compliance Lösungen und erhöht ihr Kundenpotenzial um Faktor 6 auf kleine und mittlere Unternehmen

Die iPoint-systems gmbh zählt zu den weltweit führenden Anbietern von IT-basierten Compliance Lösungen, beispielsweise für die Umsetzung der REACH-Verordnung der Europäischen Union zum Schutz vor gefährlichen Chemikalien, für den gesetzeskonformen Umgang mit Konfliktrohstoffen wie Zinn, Wolfram oder Gold, und für viele weitere Einsatzgebiete. Sämtliche Anwendungen arbeiten mit Oracle Datenbanken. Sie dienen der Verwaltung, Rückverfolgung und Berichterstattung über eingesetzte Materialien über den gesamten Lebenszyklus von Produkten und sichern deren Konformität und Nachhaltigkeit.

Die Wurzeln von iPoint-systems liegen in der Automobilindustrie. Als Weltmarktführer unterstützt das Unternehmen heute Kunden aller Größenordnungen in dieser und weiteren Branchen wie Elektronik, Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Schiffbau sowie Textil und Bekleidung. Um die hoch integrierten Lösungen auch kleinen und mittleren Unternehmen der zunehmend regulierten Fertigungsindustrie anbieten zu können, suchte iPoint-systems nach kostengünstigeren Alternativen zu den bislang üblichen, aufwändigeren On-Premises-Installationen der Systeme.
 
Challenges
  • Die Kosten und der Aufwand für die Implementierung und den Betrieb hoch integrierter Compliance Lösungen sollten so weit gesenkt werden, dass sie auch von kleinen und mittleren Unternehmen in und außerhalb der Automobilindustrie genutzt werden können.
  • Die Zusammenarbeit zwischen rund 50.000 Kunden von iPoint-systems aus 140 Ländern und mit künftigen, neuen Nutzern sollte erleichtert werden, um die Alleinstellung des Unternehmens als führendem Anbieter von Compliance Lösungen weiter zu stärken.
  • Der Entwicklungs- und Anpassungsaufwand für neue Compliance Lösungen sollte reduziert werden, um sie schneller umsetzen zu können.
  • Die geplante erhebliche Ausweitung des Kundenstamms auf kleine und mittlere Unternehmen sollte ohne zusätzliches Personal für die Betreuung der Kunden und ohne Steigerung der Personalkosten realisiert werden.
  • iPoint-systems benötigte maximale Flexibilität in der Nutzung und Lizenzierung von Cloud Services, um den zukünftigen Bedarf an Compliance Lösungen für einen breiten Kundenstamm zu decken.
  • Es sollten die Voraussetzungen für den Einsatz von Blockchain-Technologie geschaffen werden, um die Potenziale der Blockchain für Compliance Lösungen zu erschließen.
Results
  • iPoint-systems nutzt für die Entwicklung neuer Anwendungen und für eine wachsende Anzahl bestehender Kundenanwendungen Oracle Platform as a Service und Oracle Infrastructure as a Service. Dadurch sinken Aufwand und Kosten deutlich.
  • Die Compliance Lösungen von iPoint-systems können aufgrund der Kosteneinsparungen auch von kleinen und mittleren Unternehmen realisiert werden. iPoint-systems erhöht damit sein Kundenpotenzial um den Faktor 6.
  • Die Verlagerung der Compliance Anwendungen in die Oracle Cloud verbesserte deren Performance. Durchschnittlich konnte die Arbeitsgeschwindigkeit im Vergleich zu einer entsprechenden On-Premises-Lösung verdoppelt werden.
  • In der Oracle Cloud lassen sich Datenbanken problemlos duplizieren, so dass Basis-Konfigurationen der iPoint-systems Anwendungen auf Knopfdruck zur Verfügung stellen. Diese lassen sich mit minimalem Aufwand individuell anpassen. Der Aufwand für Neuentwicklungen und die Time-to-Market sinken auf diese Weise erheblich.
  • Der im Vergleich zu On-Premises-Lösungen wesentlich geringere Aufwand für die Entwicklung, Implementierung und Wartung der Anwendungen in der Oracle Cloud erlaubt es iPoint-systems, mehr Kunden mit dem bestehenden Personalstamm zu betreuen. Dadurch steigt die Effizienz des Unternehmens, und die Kosten zur Betreuung eines einzelnen Kunden sinken.
  • Der Betrieb der Compliance Lösungen in der Oracle Cloud ermöglicht es Zulieferern, Daten zu gelieferten Materialien einfach und zeitgleich an mehrere Abnehmerunternehmen zu verteilen, die ebenfalls die entsprechenden Anwendungen nutzen. Damit sinkt der Arbeitsaufwand und die Aktualität der Daten ist zu jeder Zeit und für jeden Anwender gesichert – ein wichtiger Vorteil für iPoint-systems im Wettbewerb um künftige Kunden.
  • Mit der Universal Credit Lizenzierung von Oracle kann iPoint-systems Oracle Cloud Services bedarfsgerecht skalieren und kombinieren. Die im Paket erworbenen Credits bieten darüber hinaus hoch wettbewerbsfähige Preise, von denen auch die Kunden von iPoint-systems profitieren.
  • Oracle gewährleistet für alle Cloud-Anwendungen höchste Datensicherheit – ein entscheidendes Kriterium bei sensiblen Informationen über Materialien und deren Bezugsquellen in der Fertigungsindustrie. Vergleichbare Sicherheitsvorkehrungen wären sonst für iPoint-systems kaum in einem wirtschaftlich sinnvollen Rahmen realisierbar.

 

Mit Oracle Platform as a Service und Oracle Infrastructure as a Service realisieren wir extrem leistungsfähige und hochverfügbare Anwendungen zu wettbewerbsfähigen Konditionen für uns und unsere Kunden. Hinzu kommt eine hervorragende Unterstützung durch Oracle, auch bei unseren Marketingaktivitäten zur Kundenakquise. Wir könnten uns keinen besseren Partner wünschen.

— Daniel Maier, Marketing Manager, iPoint-systems gmbh

About iPoint-systems gmbh

Headquarters

 
Reutlingen, Deutschland

Employees

 
170
Die iPoint-systems gmbh ist führender Experte für Software und Dienstleistungen in den Bereichen Produkt-Compliance, Prozess-Compliance und Nachhaltigkeit. Die branchenübergreifenden Lösungen dienen der Sammlung, Verfolgung, Verarbeitung, Verwaltung und Berichterstattung von Daten über das gesamte Wertschöpfungsnetzwerk und den gesamten Produktlebenszyklus hinweg – vom Produktdesign über die Produktion und die Nutzungsphase bis zu Wiederverwendung und Weiterverwertung.

Zehntausende von Unternehmen vertrauen auf iPoint wenn es darum geht, Regularien wie ELV, REACH, RoHS sowie Anti-Sklaverei- und Konfliktmineralien-Gesetze einzuhalten, Anforderungen in den Bereichen umweltbezogener und sozialer Produktkonformität, Umweltmanagement sowie Anlagen- und Arbeitssicherheit zu erfüllen sowie weitergehende Nachhaltigkeitsziele zu erreichen (z.B. CSR, Ressourceneinsparung, Circular Economy).
iPoint ist heute mit mehr als 170 Mitarbeitern an weltweit 13 Standorten präsent und verfügt zudem über ein globales Partnernetzwerk. Für die innovativen, umweltfreundlichen und kundenorientierten Lösungen, Dienstleistungen und Prozesse ist das 2001 in Reutlingen gegründete Unternehmen mehrfach ausgezeichnet und zertifiziert.
Published:  Jun 06, 2018