LiDestri optimiert die Planung und spart dank Oracle Cloud Millionen

Der Lebensmittel- und Getränkehersteller senkt seine Abfall- und Lagerkosten mit den Oracle Cloud-Anwendungen zur Lieferkettenplanung.

Share:

Mit Oracle Cloud Demand Management konnten wir unseren Bestand durch erhöhte Transparenz und bessere Prognosegenauigkeit reduzieren.

John MatrachisiaCIO, LiDestri Food and Drink

Herausforderungen

LiDestri Food and Drink ist ein Familienunternehmen mit Sitz in Rochester, New York, und Werken quer durch die USA, das Saucen, Getränke und Spirituosen an große Verbrauchermarken liefert, darunter Newman's Own, Francesco Rinaldi und Wegmans-Supermärkte.

Nach jahrzehntelanger Nutzung von Excel-Tabellen und Ratespielchen bei der Bedarfsprognose, die in der Regel 12 bis 18 Monate vor dem Versand eines Produkts beginnt, erkannte LiDestri, dass es einen besseren Einblick in seine Lieferkette brauchte.

Bei 1.000 verschiedenen Produkten, die 24 Produktionslinien passieren, braucht LiDestri die richtigen Zutaten für Saucen, Dips und andere Produkte zum richtigen Zeitpunkt, was eine enge Zusammenarbeit mit den Lebensmittelproduzenten erfordert. Die Lösung: bessere Einsicht und genauere Daten.

LiDestri brauchte außerdem bessere Tools, um Kunden die Bestellung der richtigen Mengen zu ermöglichen. Das sollte dem Unternehmen helfen, Geld durch die Verringerung des Bestands zu sparen.

Durch genaue Prognosen konnten wir die Anzahl der zu entsorgenden Materialien um mehr als 50 % reduzieren und so Millionen von Dollar pro Jahr einsparen.

John MatrachisiaCIO, LiDestri Food and Drink

Warum hat sich LiDestri für Oracle entschieden?

LiDestri hatte schon viele Jahre lang On-Premises-Software von Oracle im Einsatz. Als das Unternehmen sich also entschied, das Bedarfsmanagement in die Cloud zu verlagern, war Oracle die ideale Wahl, um das Rückgrat seiner Lieferketten- und Fertigungsprozesse zu bilden.

Der Wechsel zu den cloudbasierten Oracle Systemen förderte die wichtigsten Lieferkettenstrategien von LiDestri: Innovation, Kostenmanagement und erstklassigen Kundenservice.

Die Oracle Cloud SCM-Anwendungssuite bot eine einheitliche Datenquelle, mit der LiDestri die Fähigkeit verbesserte, mit seinen Bauern an Prognosen zu arbeiten.

„Als Lebensmittelproduzent müssen wir Rückverfolgbarkeit gewährleisten, von der Herkunft der Zutat vom Feld über die Ankunft in unserem Werk bis hin zu dem Gefäß, in das wir sie abgefüllt haben“, so CIO John Matrachisia.

„Wir haben mehr weggeworfen, als wir eigentlich wollten, z. B. weil wir nicht alle Zutaten zum Zeitpunkt der Produktion zur Verfügung hatten oder weil wir Artikel mit Zutaten produzierten, deren Haltbarkeitsdatum überschritten war, sodass wir sie wegwerfen mussten“, so Matrachisia.„All das summiert sich und führt zu ziemlich kostspieligen Auswirkungen für das Unternehmen.“

Mittlerweile haben Oracle Cloud SCM-Anwendungen versprochen, LiDestri durch genaue Kundenbestellungen zu helfen, die Bestände zu verringern – ein weiterer Bereich, in dem bessere Daten den Unterschied ausmachen.

Ergebnisse

In nur drei Monaten migrierte LiDestri zu Oracle Cloud SCM-Anwendungen und verbesserte sowohl die Lieferkettentransparenz als auch das Bestandsmanagement.

Im ersten Jahr trugen diese Verbesserungen zu signifikanten Einsparungen für LiDestri bei, und zwar durch die Verringerung der weggeworfenen Lebensmittel – eine beachtliche Leistung für ein Unternehmen, das täglich bis zu 10 Waggons voll mit Tomaten in einzelnen Anlagen erhält.

Die Optimierung der Lieferkette hat außerdem zur Fortsetzung der 40-jährigen Erfolgssträhne (kein einziger Produktrückruf) beigetragen.

Auch die Bestandskosten konnten durch verbesserte Prognosetools um 5 bis 10 % gesenkt werden. Anhand der in Oracle Cloud Demand Management integrierten Informationen erstellte LiDestri eine zweijährige historische Analyse, um Kunden zu zeigen, wie hoch der tatsächliche Produktbedarf des Unternehmens ist.

Jahrelang akzeptierte Lidestri Kundenprognosen und passte sie nach Bauchgefühl an. Dem Team fehlten die Daten, um Prognosen zu bestätigen oder zu verwerfen. Heute generiert Oracle Cloud Demand Management Daten, die LiDestri mit seinen Kunden teilt, um präzisere Bestellungen zu tätigen, sodass LiDestri seine Bestandskosten senken kann.

Veröffentlicht:29. Oktober 2020