Die MTN Group verkürzt die Vorbereitungszeit des Budgets mit der Oracle Cloud um die Hälfte

Mit Oracle Cloud EPM verbessert das Mobilfunkunternehmen die Genauigkeit und Geschwindigkeit seiner Budgetierung, Finanzreporting und Steuercompliance.

Share:

Einer der großen Vorteile des narrativen Reporting von Oracle Cloud EPM ist es, eine einzige Datenquelle zu haben. Standardisiertes Reporting ist für uns sehr wichtig, da wir den Zahlen vertrauen können müssen.

Chris BadenhorstSenior Manager, Systems, MTN Group

Herausforderungen

Die in Johannesburg ansässige MTN Group bietet 300 Millionen Abonnenten in 23 Ländern Afrikas und des Nahen Ostens zelluläre, internet- und mobile Geldtransferdienste an.

Durch die Abhängigkeit von Tabellenkalkulationen für einen Großteil der Budgetierung, des Finanzreporting und der Steuercompliance traten Fehler bei der Dateneingabe, abweichende Berechnungen und Zahlen auf, die nur an einigen und nicht an anderen Stellen aktualisiert worden waren. Daher waren die Finanzprozesse zu langsam und fehleranfällig, insbesondere für ein Unternehmen, das immer digitaler und agiler werden musste.

MTN wollte sein Anwendungsportfolio vereinfachen und seine Prozesse standardisieren, um schneller zu reagieren, die Genauigkeit zu erhöhen und letztendlich die Effektivität der Belegschaft zu steigern.

Warum sich die MTN-Gruppe für Oracle entschieden hat

Die MTN Group hat sich für die Standardisierung in Oracle Cloud Enterprise Performance Management entschieden und dabei festgestellt, dass die Anwendungsbreite der Oracle-Plattform beispiellos ist. „Wenn Sie nach einer Vollsuite-Lösung suchen, gibt es auf dem Markt keinen anderen in Frage kommenden Anbieter“, sagt Johan Pretorius, MTN General Manager von Enterprise Performance Management.

Ergebnisse

Die MTN Group schätzt, dass Oracle Cloud EPM dazu beigetragen hat, die Vorbereitungszeit des Head-Office-Budgets um 50 % zu verkürzen, da seine Mitarbeiter bei jeder Änderung einer Zahl in per E-Mail versendeten Tabellenkalkulationen, die Zahlen erneut konsolidieren und aggregieren mussten. Darüber hinaus haben Finanzführungskräfte im Unternehmen und andere Führungskräfte nun Zugang zu denselben, genauen Zahlen.

Gleichzeitig verkürzte MTN durch die Implementierung der Steuerreporting-Anwendung von Oracle Cloud EPM den Berichtszyklus und stärkte die Überwachung der Steuerrückstellung in allen 23 Ländern. Nun werden Berechnungen zur Steuerrückstellung und deren Vergleiche mit dem effektiven Steuersatz der Gruppe monatlich statt vierteljährlich durchgeführt.

Um Produkte und Services von über 15.000 Anbietern auf der ganzen Welt effizient zu beziehen, wollte MTN eine moderne Supply-Chain-Managementlösung zur Automatisierung und Digitalisierung seiner Supply-Chain-Prozesse auf einer einzigen Plattform. Das Unternehmen musste schnell reagieren und beschleunigte deshalb die Bereitstellung wichtiger Oracle Fusion Cloud SCM-Anwendungen. Dadurch konnten die Beschaffungszyklen um 33 Tage reduziert und umfassende Transparenz in der gesamten Lieferantenbasis erzielt werden. Das Unternehmen hat außerdem das Lieferanten-Onboarding vereinfacht, indem es einfach 1.200 neue Lieferanten hinzufügte und die Resilienz seiner Lieferkette insgesamt verbesserte.

Während es zuvor hohe Wartungskosten für die verschiedenen Finanzanwendungen hatte, senkte MTN seine Kosten durch die Standardisierung auf einer cloudbasierten Plattform.

Veröffentlicht:18. Juni 2020