Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. “Anwendung” statt “Software.”
  • Testen Sie eine der unten gezeigten beliebten Suchen.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Aktuelle Fragen

Oracle Cloud Infrastructure Cloud Shell

Vereinfachen Sie die Anwendungsentwicklung und den Zugriff auf Cloud-Ressourcen mit Cloud Shell, einem browserbasierten Terminal, das eine Linux-Shell und eine vorauthentifizierte Befehlszeilenschnittstelle (CLI) bereitstellt.

Verwalten Sie auf leichte Weise Cloud-Ressourcen mit Cloud Shell

Cloud Shell bietet eine vorauthentifizierte Oracle Cloud Infrastructure-CLI und vorinstallierte Entwicklertools für die einfache Verwaltung von Oracle Cloud-Ressourcen.

Oracle Cloud Infrastructure Cloud Shell

Schnelle Anwendungsentwicklung

Vorinstallierte Entwicklertools

Cloud Shell bietet eine vollständige Linux-Shell, aktuelle Entwicklertools (wie Git, Java, Ansible und Terraform) sowie vorinstallierte Language Runtimes für eine schnellere Anwendungsentwicklung.

Vorauthentifizierte Befehlszeilenschnittstelle (CLI)

Cloud Shell enthält eine vorauthentifizierte Oracle Cloud Infrastructure-CLI, sodass Nutzer CLI-Befehle schnell ohne Setup ausführen können.

Entwickeln benutzerdefinierter Lösungen mithilfe von Software Development Kits (SDKs)

Entwickler können mit den Oracle Cloud Infrastructure SDKs wie dem SDK für Python schnell loslegen, ohne eine CLI oder Python auf ihren lokalen Computern herunterladen und konfigurieren zu müssen.


Einfacher Zugriff

Verfügbar in der Oracle Cloud-Konsole

Cloud Shell steht allen Benutzern von Oracle Cloud Infrastructure über die Nutzeroberfläche der Oracle Cloud-Konsole zur Verfügung.

Persistente Cloud Shell-Projekte

Cloud Shell verfügt über 5 GB persistenten Speicher, sodass Nutzer ihre Arbeit zwischen den Sitzungen speichern und problemlos zu laufenden Projekten zurückkehren können.

Kostenfrei

Cloud Shell kann gemäß den monatlichen Nutzungsbeschränkungen kostenlos verwendet werden.


Schnelle Interaktion mit Cloud-Services

Verwalten der Oracle Cloud Infrastructure-Ressourcen mithilfe der CLI

Cloud Shell bietet alle Tools für den sofortigen Einstieg, z. B. die Oracle Cloud Infrastructure-CLI. Anweisungen finden Sie in den Hands-on-Labs zu Oracle Cloud Infrastructure.

Zugriff auf einen Oracle Container Engine for Kubernetes-Cluster mit Cloud Shell

Über ein Hands-on-Lab können DevOps-Entwickler einen Container Engine for Kubernetes-Cluster bereitstellen, eine Verbindung zu ihm herstellen und eine Beispielanwendung ausführen – alles in Cloud Shell.

Oracle Functions-Integration

Sie können Oracle Functions in Cloud Shell in wenigen Minuten bereitstellen, konfigurieren und testen, ohne Docker, die Fn-CLI oder die Oracle Cloud Infrastructure-CLI installieren und konfigurieren zu müssen.


Oracle Cloud Infrastructure Cloud Shell – Anwendungsfälle

  • Verbinden und Verwalten von Datenbankservices

    Beginnen Sie mithilfe der Oracle Cloud Infrastructure-CLI und des Abfragetools SQL*Plus in der Cloud Shell schnell mit der Arbeit mit Oracle Autonomous Database-Instanzen.

    Erste Schritte mit Cloud Shell und Autonomous Database

  • Integrieren und Interagieren mit Oracle Cloud Infrastructure-Services

    Mit den vorinstallierten Tools von Cloud Shell können Kunden auf einfache Weise Recheninstanzen, Speicher, Netzwerkressourcen, Kubernetes und Funktionen verwalten.

    Verwalten von Kubernetes-Clustern über Cloud Shell

Preise

Cloud Shell kann gemäß den monatlichen Nutzungsbeschränkungen kostenlos verwendet werden.

Universal Credits – monatlicher Flexpreis
Pay as You Go
Anzahl gleichzeitig aktiver Nutzer
Kostenlos, bis zu 75 Nutzer
Kostenlos, bis zu 50 Nutzer
Anzahl der Stunden pro Monat und Mandant
Kostenlos, bis zu 400 Stunden pro Monat
Kostenlos, bis zu 240 Stunden pro Monat
11. Februar 2020

Ankündigung von Oracle Cloud Shell

Jonathan Schreiber, Principal Product Manager, Oracle

Mit Cloud Shell können Sie auf eine immer verfügbare Linux-Shell direkt in der Oracle Cloud Infrastructure-Konsole zugreifen. Die Lösung ergänzt die vorhandene Suite von Entwicklertools (CLI, SDKs und APIs), um Sie bei der Verwaltung Ihrer Oracle Cloud Infrastructure-Ressourcen zu unterstützen.

Vollständigen Beitrag lesen

Ressourcen

Verwandte Produkte

Oracle DevOps

Automatisieren des Software Development Lifecycle (SDLC)

Oracle Cloud Native

Stärken Sie die moderne Anwendungsentwicklung

Oracle Functions

Schreiben und Bereitstellen von Code ohne Infrastrukturverwaltung

Oracle Container Engine for Kubernetes

Reduzieren Sie den Zeit- und Kostenaufwand für die Erstellung nativer Cloud-Anwendungen

Erste Schritte


Oracle Cloud Free Tier testen

Erhalten Sie 30 Tage lang kostenlosen Zugriff auf Oracle Cloud Infrastructure-Dienste.


Entdecken Sie Oracle DevOps

Automatisieren Sie die Softwareentwicklung und den IT-Betrieb.


Kontaktieren Sie uns

Wenden Sie sich mit Ihren Fragen zu Oracle DevOps an unser Team.