Von PeopleSoft zur Cloud – Häufig gestellte Fragen

Da PeopleSoft-Kunden von Oracle in die Zukunft blicken und die Vorteile von Cloud-Lösungen in Betracht ziehen, haben sie häufig Fragen zum Wechsel in die Cloud und zu den ihnen zur Verfügung stehenden Optionen.

Die folgenden Antworten sollen auf diese häufig gestellten Fragen eingehen und Themen von Cloud-Technologie und -Anwendungen bis hin zu den spezifischen Optionen abdecken, die für Ihr Unternehmen verfügbar sind. Als Ihr Technologiepartner für Unternehmen ist es unser Ziel, Sie dabei zu unterstützen, den Weg und Zeitplan für die Cloud-Einführung zu bestimmen, der den Anforderungen Ihres Unternehmens am besten entspricht. Wir hoffen, dass Sie aufgrund dieser Informationen Ihre Optionen besser verstehen und bewerten können.

Was versteht man unter dem Begriff „in der Cloud“?

Zwei Hauptmerkmale definieren Unternehmenslösungen als Lösungen „in der Cloud“:

1. Die Lösung befindet sich nicht auf Ihrer eigenen Hardware, die Sie in Ihren eigenen Räumlichkeiten verwalten.

2. Benutzer abonnieren die Lösung, anstatt im Voraus für eine unbefristete Lizenz zu bezahlen. Das heißt, dass die Abonnementgebühren den technischen Support abdecken und der Lösungsanbieter in Ihrem Namen die Lösung patcht und aktualisiert.

PeopleSoft-Anwendungen befinden sich nicht „in der Cloud“. Hier handelt es sich um herkömmliche Softwareanwendungen, die über eine unbefristete Lizenz mit jährlichen Wartungsgebühren verkauft werden und in der Vergangenheit On-Premises bereitgestellt wurden.

Die vielen Optionen für die Cloud-Bereitstellung lassen sich in zwei Kategorien einteilen: SaaS (Software-as-a-Service) und IaaS (Infrastructure-as-a-Service).

  • SaaS und Oracle Fusion Cloud Applications: Oracle Fusion Cloud Applications unterstützen dieselben Geschäftsprozesse wie PeopleSoft. Viele On-Premises-Kunden sind vollständig auf Oracle Cloud Applications umgestiegen, während andere PeopleSoft mit Oracle Cloud Applications integrieren, um die Funktionalität zu erweitern oder hinzuzufügen.
  • IaaS für PeopleSoft: PeopleSoft-Anwendungen können auf Oracle Cloud Infrastructure (OCI) ausgeführt werden. Anstatt Hardware und Netzwerkkomponenten zu kaufen und zu warten, können Kunden stattdessen physische Hardware und Speicherkapazität abonnieren und diese zum Betrieb von PeopleSoft nutzen.

Wie profitieren PeopleSoft-Kunden von der Cloud-Einführung?

Zu den Hauptvorteilen der Migration von PeopleSoft zu Oracle Cloud Applications gehören geringere Gesamtbetriebskosten (TCO) und die einfache Aktualisierung von Software, Sicherheit und Technologie.

Im Gegensatz zu On-Premises-PeopleSoft-Systemen muss weder Hardware gekauft noch gewartet werden. Wartungsaufgaben, wie das Einspielen von Sicherheits- und technischen Patches sowie die Wartung des Betriebssystems und das Einspielen von Updates, werden alle von Oracle ausgeführt. Dies reduziert die Gemeinkosten für alle IT-Ressourcen, einschließlich der von Systemadministratoren bereitgestellten Hardware und Services.

Viele Unternehmen finden die Einführung der Cloud auch deshalb überzeugend, weil der IT-Betrieb nicht zu ihrer Kernkompetenz gehört. Durch die Auslagerung von Systemhardware, Infrastruktur und Wartung an Oracle können Unternehmen ihre Zeit, Energie und Ressourcen besser auf strategische Initiativen, Wettbewerbsvorteile und andere kritische Bereiche konzentrieren.

Weitere mit der Cloud verbundene Vorteile sind:

Müssen PeopleSoft-Kunden in die Cloud wechseln?

Nein.

Als PeopleSoft-Kunde können Sie PeopleSoft so lange weiter betreiben, wie es den Anforderungen Ihres Unternehmens entspricht. Oracle investiert weiterhin in PeopleSoft mit regulatorischen Aktualisierungen, Funktionserweiterungen, vereinfachter und automatisierter Systemverwaltung und strategischen neuen Funktionen, die die digitale Prozesstransformation vorantreiben. Neue Funktionen von PeopleSoft sind vierteljährlich verfügbar, wobei jedes Jahr Hunderte neue Funktionen hinzugefügt werden.

Darüber hinaus haben wir, wie im Oracle Lifetime Support Policy for Oracle Applications angegeben, den Premier Support für PeopleSoft bis mindestens 2032 verlängert und damit unser Engagement für unsere Kunden und Produktinnovationen bekräftigt. Dieses Engagement bietet mehr als 10 Jahre Produktsupport und gibt PeopleSoft-Kunden mehr als ein Jahrzehnt Zeit, um Entscheidungen über ihre Cloud-Optionen auf der Grundlage dessen zu treffen, was für ihr Unternehmen richtig ist.

Während PeopleSoft-Kunden weiterhin ihr aktuelles System nutzen können, entscheiden sich immer mehr Unternehmen für den Umstieg auf Oracle Cloud Applications. Dadurch profitieren sie von einem Cloud-Ansatz, der abonnementbasierte Anwendungen, branchenführende Analysefunktionen und eine unbegrenzt skalierbare Infrastruktur zur Unterstützung ihrer globalen Geschäftsanforderungen bietet.

Was sind Oracle Cloud Applications?

Oracle Cloud Applications bilden eine umfassende Suite von SaaS-Anwendungen für die Ausführung aller Aspekte Ihres Unternehmens, einschließlich Finanzen, Personalwesen, Betrieb, Lieferkette und mehr. Alle Oracle Cloud Applications sind für die Zusammenarbeit konzipiert und nutzen ein gemeinsames Datenmodell, das Geschäftsfunktionen vereint, um Ihr Unternehmen, Ihre Prozesse und Ihre Mitarbeiter nahtlos zu verbinden.

Unsere komplette Suite an Cloud-Anwendungen umfasst Oracle Fusion Cloud ERP und Oracle Supply Chain & Manufacturing (SCM) zur Organisation und Modernisierung Ihrer Finanzen , Risikomanagement, Beschaffung, Lieferkette und vieles mehr. Die Cloud-Anwendungen Human Capital Management (HCM) und Advertising and Customer Experience (CX) von Oracle bieten Unternehmen HR-, Personalplanungs- und Entgeltabrechnungsfunktionen sowie Marketing-, Vertriebs- und Servicelösungen.

Alle Oracle Cloud Applications sind abonnementbasierte SaaS-Angebote und verfügen über vierteljährliche Updates, die Ihr Unternehmen mit den neuesten Sicherheitsstandards, Features und Technologien auf dem neuesten Stand halten. Oracle Cloud Applications umfassen robuste Analysen und Berichte, Technologien der nächsten Generation und eine moderne User Experience.

Können Oracle Cloud Applications unsere Anforderungen erfüllen?

Ja.

Als PeopleSoft-Kunde können Sie sicher sein, dass Sie mit Oracle Cloud Applications Herausforderungen bewältigen und Ihr Unternehmen für Wachstum positionieren. Tausende Kunden verwalten ihre Organisationen bereits erfolgreich mit Oracle Cloud Applications.

Oracle Cloud Applications nutzen die kollektive Erfahrung von Oracle in vielen Lösungen, darunter PeopleSoft, Agile Product Lifecycle Management, Demantra, Hyperion, JD Edwards, Oracle E-Business Suite und Siebel Customer Relationship Management.

Weltweite PeopleSoft-Kunden aller Größen und Branchen haben ihre Anwendungen auf Oracle Cloud Applications umgestellt bzw. erweitert. Ihre Erfahrung hat bestätigt, dass die Enterprise Performance Management (EPM)-, ERP-, SCM-, HCM- und CX-Cloud-Funktionalitäten von Oracle ihre heutigen Anforderungen unterstützen und gleichzeitig mit Technologien der nächsten Generation eine starke Grundlage für die Zukunft schaffen. Darüber hinaus unterstützen diese Anwendungen die Planungs-, Budgetierungs-, HR-, Entgeltabrechnungs- und CRM-Funktionen, die zuvor in PeopleSoft verwaltet wurden.

In aktuellen Veröffentlichungen hat das Analyseunternehmen Gartner Oracle Cloud Applications als führend in den Kategorien ERP, HCM und EPM ausgezeichnet. Neben den Tausenden von Kunden, die unsere Cloud-Anwendungen verwenden, nutzen wir auch unsere eigene Cloud-Technologie, um unser globales Geschäft zu betreiben.

Da sich Lösungen und Technologien schnell weiterentwickeln und sich seit der Implementierung von PeopleSoft wahrscheinlich geändert haben, empfehlen wir Ihnen, Oracle Cloud Applications anhand Ihrer aktuellen und zukünftigen Geschäftsanforderungen und -ziele zu bewerten, anstatt Ihr aktuelles System als Checkliste zum Vergleich zu verwenden.

Können wir Oracle Cloud Applications mit PeopleSoft verwenden?

Ja.

Ihre PeopleSoft-Lösung kann in Oracle Cloud Applications integriert werden. Durch die Integration Ihrer Lösung in unsere Cloud-Anwendungen können Sie Geschäftsprozesse nach Bedarf schrittweise in die Cloud verlagern. Viele PeopleSoft-Kunden beginnen ihre Journey in die Cloud, indem sie Komponenten von Oracle Cloud Applications für Geschäftsprozesse implementieren, die sie derzeit nicht mit PeopleSoft verwalten.

Wenn Sie beispielsweise PeopleSoft mit Lösungen von Drittanbietern für Planung und Budgetierung, Talentmanagement oder Lieferantenmanagement verwenden, könnten Sie diese spezifischen Funktionen in Oracle Cloud Applications verlagern. Außerdem können Sie mit der Einführung der Cloud für eine bestimmte Geschäftseinheit, Abteilung oder eine erworbene Organisation beginnen.

Wie funktionieren Anpassungen mit Oracle Cloud Applications?

Anpassungen sind teuer in der Erstellung und Wartung, und es liegt immer in Ihrem Interesse, sie zu minimieren, mit dem Ziel, sie schließlich ganz zu eliminieren. Kunden erkennen häufig, dass sie über Anpassungen verfügen, die zurückgezogen und durch ähnliche Anwendungen ersetzt werden könnten, die in Oracle Cloud verfügbar sind.

Oracle hat viel investiert, um Ihnen Möglichkeiten zu bieten, die Lösung ohne teure Anpassungen weiterhin an Ihre individuellen Anforderungen in der Cloud anzugleichen. Mit Features wie Personalisierung und Formularerweiterungen können Sie alte Anpassungen außer Kraft setzen und ablösen. Kunden verwenden in der Regel ein On-Premises-to-Cloud-Projekt, um ihre Geschäftsprozesse zu vereinfachen, zu standardisieren und zu automatisieren und die Konfigurationstools zu nutzen, um ihre individuellen Anforderungen zu erfüllen. Darüber hinaus stellen Kunden häufig fest, dass ihre Anpassungen mit dem Reporting zusammenhängen und aufgrund des robusten Reportings, das in allen Oracle Cloud Applications verfügbar ist, nicht mehr erforderlich sind.

Viele Kunden erkennen auch, dass ihre IT- oder geschäftlichen Stakeholder bereits Erfahrung mit der Migration einer benutzerdefinierten Lösung zu einer konfigurierbaren SaaS-Lösung haben – was den Übergang einfacher als erwartet machen kann.

Wie alle SaaS-Lösungen sind Oracle Cloud Applications konfigurierbar statt anpassbar. Mit diesem Ansatz können wir regelmäßige Systemupdates bereitstellen und sicherstellen, dass Ihre Benutzer Zugriff auf neue Features und Technologien haben. Dies ist von grundlegender Bedeutung, da SaaS-Lösungen die Erwartungen an Unternehmenssoftware verändert haben. Im digitalen Zeitalter stellen seltene Updates der Software ein Hindernis dar, denn sie sollte einen Mehrwert für das Unternehmen schaffen. Die Natur von Cloud-Anwendungen stellt sicher, dass die Software niemals veraltet und für Unternehmen keine unnötigen Ausgaben für die Wartung maßgeschneiderter Anpassungen anfallen.

Wie funktionieren Integrationen mit Oracle Cloud Applications?

Viele Kunden haben andere Geschäftssysteme mit PeopleSoft integriert. Diese Integrationen können mit Oracle Cloud Applications mithilfe von Oracle Integration Cloud fortgesetzt werden, wodurch Sie komplexe Integrationen in Ihrer gesamten Anwendungslandschaft einfach und effizient einrichten, automatisieren und verwalten können. Dazu gehören sowohl Cloud-to-Cloud- als auch Cloud-to-On-Premises-Anwendungen.

Oracle Integration Cloud ermöglicht die Integration zwischen Oracle Cloud Applications und praktisch jeder Anwendung, jedem Service oder Datenspeicher. Oracle Integration beseitigt Barrieren zwischen Unternehmensanwendungen durch eine Kombination aus vorgefertigten Adaptern, Prozessautomatisierungsvorlagen und einem visuellen Builder für die Entwicklung von Web- und mobilen Apps. Vordefinierte Anwendungsadapter und Integrationsabläufe vereinfachen die technischen Aspekte des Umgangs mit Low-Level-APIs. Dies beschleunigt die SaaS-Integration um das Sechs- bis Zehnfache und reduziert gleichzeitig das Upgrade-Risiko. Prozessautomatisierung bringt Agilität mit einer einfachen, visuellen Low-Code-Plattform.

Wie werden Oracle Cloud Applications verwaltet?

Oracle Cloud Applications werden mit automatischen, vierteljährlichen Systemupdates gewartet. Sie können diese Updates nach Ihrem Zeitplan bereitstellen (aktivieren, konfigurieren und verwenden).

Es ist wichtig, die neuen Features, die für jedes vierteljährliche Update veröffentlicht und geplant werden, zu überwachen. Bei der Bereitstellung von Updates empfehlen wir Tests, um sicherzustellen, dass Geschäftsprozesse ordnungsgemäß ausgeführt und Benutzer proaktiv bezüglich der Bereitstellung von Updates benachrichtigt werden. Bestehende PeopleSoft-Kunden, die einen kontinuierlichen Einführungsprozess verwenden, haben einen reibungslosen Übergang zu diesem Modell der Update-Nutzung.

Wo erhalte ich Informationen von anderen Kunden über ihren Weg von PeopleSoft zu Oracle Cloud Applications?

Viele PeopleSoft-Kunden aus verschiedenen Branchen und geografischen Regionen sind erfolgreich auf Oracle Cloud Applications umgestiegen und haben jeweils einen einzigartigen Weg eingeschlagen, der ihre Geschäftsanforderungen am besten unterstützt. Im Folgenden finden Sie Beispiele für PeopleSoft-Kunden, die entweder auf Oracle Cloud Applications umgestiegen sind oder ihr System erweitert haben.

Die Baylor University vereint mit Oracle ihre HR- und Finanzprozesse (1:42)

Wie MetLife den Weg in die Cloud geschafft hat (1:15)

Wo können PeopleSoft-Kunden mehr über Oracle Cloud Applications erfahren?

Das PeopleSoft-Produktteam veranstaltete eine spezielle Webinarreihe für PeopleSoft-Kunden, um häufige Fragen zur Cloud zu beantworten. Die Sessions behandeln aktuelle Themen, die für PeopleSoft-Kunden von besonderem Interesse sind, wobei Fragen von Cloud-Lösungsexperten und Kunden mit Praxiserfahrung beantwortet werden. Während sich die Webinar-Reihe auf HCM konzentriert, sind viele der Themen unabhängig vom Produktbereich relevant.

Auf den Seiten Journey to the Cloud im PeopleSoft-Informationsportal stehen eine Reihe weiterer Webinare und Ressourcen zur Verfügung.

Wie führen wir PeopleSoft auf Oracle Cloud Infrastructure aus?

Oracle Cloud Infrastructure ist eine IaaS-Plattform zum Erstellen und Ausführen von Anwendungen wie PeopleSoft. Mit OCI können Sie die Computing-, Netzwerk- und Speicherfunktionen von Oracle Cloud auf Abonnementbasis nutzen, die Automatisierung, Geschwindigkeit und Agilität erhöhen und gleichzeitig die Kosten für Hardware und routinemäßige Wartung minimieren.

OCI bietet eine unbegrenzte Kapazität, die automatisch nach oben und unten skaliert wird. Dies sorgt für höhere Leistung, bessere Sicherheit und geringere Gesamtbetriebskosten. Mit OCI verwaltet Oracle einen All-Oracle Stack, der Hardware, Datenbank und Anwendungen umfasst, wodurch das gesamte Lebenszyklusmanagement verbessert wird.

Viele Kunden abonnieren jetzt OCI für PeopleSoft und verwenden entweder PeopleSoft Update Images, um neue Umgebungen zu erstellen, oder PeopleSoft Cloud Manager, um bestehende PeopleSoft-On-Premises-Umgebungen auf OCI zu übertragen. PeopleSoft Cloud Manager kann die Art und Weise, wie Sie PeopleSoft-Umgebungen verwalten, erheblich verbessern. Er bietet Funktionen wie One-Click-Upgrades auf die neueste PeopleTools-Version oder den neuesten Patch-Level in OCI, den Policy Manager, der Umgebungsaktivitäten entsprechend Ihren Anforderungen automatisiert und Vorlagen, die für „Click-to-Provision“-Umgebungen verwendet werden können.

In einigen Fällen benötigen Kunden kontinuierliche Unterstützung für die Ausführung von PeopleSoft auf Oracle Cloud Infrastructure. Für diese Kunden können Oracle und viele unserer Partner verwaltete Services sowie die tägliche Wartung und den Betrieb der Umgebung bereitstellen.

Wo erhalte ich Informationen von anderen Kunden über ihren Weg von PeopleSoft zu Oracle Cloud Infrastructure?

Viele PeopleSoft-Kunden aus verschiedenen Branchen und geografischen Regionen sind erfolgreich auf Oracle Cloud Infrastructure umgestiegen und haben jeweils einen einzigartigen Weg eingeschlagen, der ihre Geschäftsanforderungen am besten unterstützt. Im Folgenden finden Sie Beispiele für PeopleSoft-Kunden, die ihre On-Premises-Umgebung auf OCI verlagert haben.

Alliance Data Systems spart durch den Wechsel zu OCI 1 Million US-Dollar

Kolumbiens Universidad de la Sabana spart durch den Wechsel zu OCI 35 % der IT-Kosten

Covanta sieht mit OCI eine 2-fache Leistungssteigerung

Die Universität Santiago erzielt durch die Umstellung von PeopleSoft auf OCI Einsparungen von 35 %

Wo finde ich weitere Informationen zum Wechsel in die Cloud?

Oracle verfügt über ein Forum für Oracle PeopleSoft-Kunden, die mehr über Oracle Cloud Applications und Best Practices für die Cloud-Migration erfahren möchten. Dieses Forum ist eine großartige Ressource für Kunden, um mit Fachexperten und den Produktentwicklungsteams von Oracle in Kontakt zu treten. Stellen Sie Fragen, treten Sie mit Experten in Kontakt und teilen Sie Ihre Gedanken und Ideen. Wir sind hier, um Ihnen auf Ihrem Weg in die Cloud zu helfen.

Was ist der beste Weg in die Cloud?

Es gibt keine einzige Lösung, die sich für jedes Unternehmen eignet. Der beste Weg in die Cloud ist der Weg, der zu den einzigartigen Anforderungen, Zielen und Technologiestrategien Ihres Unternehmens passt.

Um Ihren Weg zu bestimmen, besprechen Sie zunächst Ihre Prioritäten und Herausforderungen mit Ihren Stakeholdern und Technologiepartnern. Ihr Gespräch sollte ein breites Spektrum an Standpunkten beinhalten, einschließlich Beiträgen von Systemexperten, funktionalen Benutzern, Organisationsleitern und IT-Mitarbeitern.

Das Gespräch sollte sich darauf beziehen, wie Sie PeopleSoft heute einsetzen und wie Sie die Lösung in Zukunft nutzen möchten. Hier sind ein paar Gesprächspunkte, die Sie im Hinterkopf behalten sollten.

  • Wie hoch sind die Gesamtkosten unseres aktuellen On-Premises-Systems?
  • Hält unser IT-System mit der Technologie Schritt?
  • Haben wir eine Single Source of Truth für Daten?
  • Können unsere Nutzer schnell und einfach auf wichtige Informationen zugreifen?

Bei Oracle sind wir bestrebt, Ihr vertrauenswürdiger Technologieanbieter, Berater und Partner zu sein. Außerdem freuen wir uns über Ihr Engagement und Ihre Anerkennung für Ihren Erfolg mit PeopleSoft. Für welchen Weg Sie sich auch entscheiden, wir unterstützen Sie weiterhin bei Ihrem Erfolg, bieten Ihnen Auswahlmöglichkeiten und beraten Sie auf Ihrem weiteren Weg.