Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. “Anwendung” statt “Software.”
  • Testen Sie eine der unten gezeigten beliebten Suchen.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Aktuelle Fragen

Primavera P6 Enterprise Project Portfolio Management – Datenblatt


Kundenerfolg

Alectra Utilities logo

Nach einer großen Fusion entschied sich Alectra Utilities für das cloudbasierte Primavera P6 EPPM, um Größenvorteile und Effizienzsteigerungen im Ressourcenmanagement und in der Bauausführung zu erzielen.

Hauptvorteile

Hauptmerkmale

  • Flexible Nutzerschnittstelle
  • Optimierte Unternehmensberichterstattung
  • Schnittstellen für Teammitglieder zum Sammeln von Statusaktualisierungen
  • Integriertes Risikomanagement

Diskutieren

Oracle Primavera P6 Enterprise Project Portfolio Management (Primavera P6 EPPM) ist die leistungsstärkste, stabilste und benutzerfreundlichste Lösung zum Priorisieren, Planen, Verwalten und Bewerten von Projekten, Programmen und Portfolios.

Oracle Primavera P6 EPPM ist eine cloudbasierte SaaS-Lösung (Software-as-a-Service), die von einem globalen Netzwerk von Oracle Project Portfolio Management-Fachleuten unterstützt wird und die Sicherheit, Skalierbarkeit, Performance und den Support eines der weltweit größten Cloud-Anbieter gewährleistet. Sie bietet eine zu 100 % webbasierte Lösung zur Verwaltung von Projekten jeder Größe, sie passt sich projektübergreifend an unterschiedliche Komplexitätsstufen an und lässt sich intelligent skalieren, um die Anforderungen aller Rollen, Funktionen oder Fähigkeiten in Ihrem Unternehmen und in Ihrem Projektteam zu erfüllen.

Sichern sie den Erfolg aller Projekte und Programme

Primavera P6 EPPM ist eine integrierte Anwendung für Projektportfoliomanagement (PPM), die rollenbasierte Funktionen enthält, die den Anforderungen und Verantwortlichkeiten jedes Teammitglieds entsprechen.  Sie bietet Führungskräften eine Echtzeitansicht der Unternehmensprojektperformance, stellt den Projektteilnehmern die richtige Mischung aus Benutzerfreundlichkeit, Leistung und Flexibilität bereit, um Projekte effizient auszuführen, und ermöglicht Mitarbeitern auf allen Ebenen eines Unternehmens, Informationen zu analysieren, aufzuzeichnen und zuverlässig zu kommunizieren sowie zeitnah Entscheidungen zu treffen.  Primavera P6 EPPM kann problemlos von einem einzelnen Nutzer in einem kleinen Projekt auf Zehntausende von Benutzern skaliert werden, die Millionen von Aktivitäten in Hunderten von Projekten sowohl serverbasiert als auch in der Cloud ausführen.  Die Lösung basiert auf einer robusten Architektur und bietet hohe Performance mit strikter Sicherheit, flexibler Integration sowie Echtzeitberichten und -analysen.

Primavera P6: Bessere Entscheidungsfindung im Projektportfolio-Management.

Projektmanagement – Zugriff jederzeit und überall

Mit Primavera P6 EPPM kann das Projektteam jederzeit und überall über flexible webbasierte Nutzerschnittstellen auf die Projektinformationen zugreifen.  Die Nutzer haben alternative Schnittstellen, einschließlich interaktiver Dashboards, Webanwendungen und einfacher Formulare, um rollenspezifische Informationen zu verwenden.  Darüber hinaus können Teammitglieder den Status einfach und schnell aktualisieren, indem sie eine der Schnittstellen verwenden, die für ihre Arbeit am besten geeignet sind.  Zu den Schnittstellen gehören P6 Team Member für iOS, P6 Team Member für Android, P6 Team Member Web (zur Ausführung auf einem Tablet optimiert) und eine E-Mail-Statusmeldeoption.

Interaktive Gantt-Diagramme zur Aktivität ermöglichen es Planern und Projektmanagern, eine genauere und vollständigere grafische Darstellung des Zeitplans eines Projekts zu kommunizieren, während Kalender- und Aktivitätsnetzwerkansichten den Teammitgliedern eine intuitive Ansicht zur Anzeige ihrer Aufgaben sowie die erforderlichen Informationen zur Ausführung der Arbeit bieten.

Figure 1: Plan, schedule, and control large-scale programs and individual projects.
Abbildung 1: Große und kleine Projekte planen, terminieren und steuern.

Portfolio- und Programm-Management – Projekte priorisieren und organisatorische Kapazität optimieren

Mit Primavera P6 EPPM können Projektmanager sicher sein, dass ihre Projekte und Programme auf die strategischen Unternehmensziele ausgerichtet sind. Durch die Bereitstellung eines konsistenten Überblicks und einer Analyse des Portfolios oder Programms beim Hinzufügen und Entfernen von Projekten ermöglicht das Portfolio- und Programmverwaltungsmodul den Projektmanagern, den eingehenden Bedarf zu verwalten und genau das richtige Gleichgewicht der Projekte auszuwählen – eines, das sicherstellt, dass die Ressourcen nicht überfordert werden und dass die Projektperformance leicht quantifiziert sowie den Projektbeteiligten mitgeteilt werden kann.

Planung und Risikomanagement – komplexe Projekte auf einfache Weise durchführen

In vielen Organisationen laufen zu einem bestimmten Zeitpunkt Hunderte oder sogar Tausende von Projekten. Diese Projekte, die normale Geschäftshierarchien und Befehlsketten überschreiten, stellen eine organisationsweite Managementherausforderung dar. Mit Primavera P6 EPPM kann die Unternehmensleitung diese Herausforderung mit einem Planungsmodul direkt bewältigen.

Primavera P6 EPPM ist ideal für Unternehmen, die mehrere Projekte gleichzeitig verwalten und Zugriff durch mehrere Benutzer unterstützen müssen, da die Lösung Mehrfachbenutzer- und Mehrfachprojektfunktionen bereitstellt (mit der Möglichkeit, die Funktionalität basierend auf benutzerdefinierbaren Daten zu erweitern). Sie bietet außerdem Planungs- und Ressourcensteuerungsfunktionen sowie Unterstützung für mehrstufige Projekthierarchien, Ressourcenplanung, Datenerfassung und anpassbare Ansichten.

Die Funktionen, einschließlich des Risikomanagements nach Branchenstandard und robuster Berichte und Analysen, ermöglichen es projektbasierten Unternehmen, umsetzbare ressourcenoptimierte, an Risiken angepasste Pläne zu erstellen sowie Projekte effizienter umzusetzen, sodass sie niemals von unerwarteten Problemen, Risiken oder Abwärtstrends in den Projekten überrascht werden.

Ressourcenmanagement – Anpassung der Projekte an die Mitarbeiter

Primavera P6 EPPM unterstützt sowohl Top-Down- als auch Bottom-Up-Ressourcenanforderungs- und Personalprozesse und erleichtert Projekt- und Ressourcenmanagern die Kommunikation ihrer Anforderungen und Entscheidungen während des gesamten Projektlebenszyklus. Durch die grafische Analyse des Ressourcen- und Personaleinsatzes, unterstützt Primavera P6 EPPM Projektteams dabei, Ressourcen in einer dynamischen Umgebung zu verwalten. Dadurch können Manager erkennen, wo Ressourcen in Programmen und Projekten derzeit und zukünftig genutzt werden. Da sich alle Informationen in einem zentralen System befinden, werden Ressourcenkonflikte für Projekt- und Ressourcenmanager offensichtlich, wodurch unerwartete Verzögerungen oder unvorhergesehene Ressourcenbeschränkungen vermieden werden. Das Ergebnis: größere Transparenz in Bezug auf Ressourcennachfrage und Kapazität für eine optimale Ressourcennutzung.

Figure 2: Optimize resources to keep projects on track and communicate resource requirements and decisions throughout project lifecycle.
Abbildung 2: Optimieren Sie Ressourcen, um Projekte auf Kurs zu halten und kommunizieren Sie Ressourcenbedarf und -entscheidungen während des gesamten Projektlebenszyklus.

 

Nachverfolgung des Fortschrittes, um Erkenntnisse zu Kosten- und Ressourcennutzung zu gewinnen

Mit Primavera P6 EPPM können Manager auf einfache Weise die Arbeitszeit nachverfolgen, erfassen und analysieren, die Teammitglieder für projektbasierte Arbeit aufwenden, indem sie Schnittstellen bereitstellen, die automatisch mit ihren eigenen Aufgaben für alle Projekte gefüllt werden. Die Teammitglieder können dann sowohl die Projektzeit (d. h. die für jede Aufgabe aufgewendete Zeit) als auch die Nicht-Projektzeit (z. B. persönliche Freizeit) aufzeichnen. Sie können dem Projektmanager auch zusätzliche Informationen direkt zur Verfügung stellen, einschließlich Dokumentaktualisierungen, Statusbenachrichtigungen und andere relevante Rückmeldungen.

Zusammenarbeit und Inhaltsverwaltung – Verbesserung der Unternehmensleitung durch Zusammenarbeit

Primavera P6 EPPM erleichtert die teambasierte Zusammenarbeit, um die Entscheidungsfindung zu verbessern, die Koordination zu optimieren und die Effizienz mit den neuen Geschäftsprozessfunktionen zur Automatisierung zu verbessern. Beispielsweise werden Zusammenarbeit und Kommunikation durch grafische Workflowmodellierung und interaktive konfigurierbare Formulare in die typischen Arbeitsprozesse integriert, anstatt dass die Mitglieder des Projektteams die Arbeit für die Kommunikation und Zusammenarbeit beiseitelegen müssen. Die Integration der Lösung in E-Mail und Mobilgeräte verbessert die Kommunikation zwischen Projektmanagern, Planern und Außendienstmitarbeitern pro Aktivität und stellt sicher, dass die Projektpläne auf dem richtigen Weg bleiben und Verzögerungen minimiert werden. Darüber hinaus können vorhandene Funktionen von Enterprise Content Management-Systemen über Primavera P6 EPPM genutzt werden, um den steigenden Anforderungen an die Kontrolle und Zugänglichkeit von Projektdokumentationen gerecht zu werden.

Berichterstattung und Analyse – Förderung fundierter Entscheidungsfindung

Mit Primavera P6 EPPM können Sie zeitnah relevante Projektinformationen per E-Mail, Datenquelle und Dateifreigaben bereitstellen und Druckvorgänge planen. Die Benutzer können aus mehr als 70 standardisierten Berichte wählen oder über das integrierte Berichtssystem selbst benutzerdefinierte Berichte in verschiedenen Formaten erstellen, einschließlich PDF, CSV und XML. Darüber hinaus bietet Oracle das leistungsstarke Add-On Primavera Analytics, mit dem Benutzer Betriebs- und Business Intelligence-Berichte für Projekte und Programme erstellen können. Primavera P6 Visualizer überwacht die Projektperformance grafisch anhand des Plans und ergänzt Primavera Analytics durch umfangreiche zeitgesteuerte Ansichten. Selbst große, komplexe Zeitpläne werden somit möglich und können importiert und exportiert werden, um die Freigaben zu erleichtern.

Integration – einfache Interaktion

Oracle Primavera P6 EPPM erweitert, ergänzt und nutzt Ihre vorhandenen Unternehmensverwaltungslösungen von Oracle, einschließlich Oracle E-Business Suite und Oracle Business Intelligence sowie ERP-Lösungen von SAP und anderen Anbietern.

Mit P6 EPPM können Projekt- und Programmmanager auf einfache Weise benutzerdefinierte Lösungen erstellen, indem sie die Funktionen Primavera Gateway, Primavera Web Services und Integration Applications Programming Interface (API) nutzen.

Oracle Primavera Gateway ist eine erweiterbare Integrationslösung mit Konfigurations- und Anpassungsoptionen für jede Geschäftsanwendung, die unternehmensweite Transparenz für das Projekt-, Portfolio- und Ressourcenmanagement bietet und Datenkonsistenz zwischen Anwendungen gewährleistet.

Oracle Primavera Web Services bietet Integrationsfunktionen auf Unternehmensebene, um Primavera-Lösungen mit vorhandenen Branchensystemen zu verbinden und so die Produktivität und den Projekterfolg zu steigern.

Sehen Sie selbst, warum Primavera P6 der bewährte Standard im Enterprise Portfolio Management ist.