Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. “Anwendung” statt “Software.”
  • Testen Sie eine der unten gezeigten beliebten Suchen.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Aktuelle Fragen

Primavera Unifier Facilities and Asset Management von Oracle —Datenblatt


Kundenerfolg

Blue Cross/Blue Shield logo

Erfahren Sie, wie Blue Cross/Blue Shield aus South Carolina mit Primavera Unifier über 143 Einrichtungen in 21 Bundesstaaten effizient verwaltet.

Funktionen zur Anlagen- und Zustadsbewertung

Primavera Unifier Facilities and Asset Management bietet alle wichtigen Tools und Prozesse zur Ausführung dieser wichtigen Aufgabe, einschließlich:

  • Anlagen- und Systeminspektionen
  • Bewertung von aufgeschobenen Wartungsarbeiten und geschätzten Mängeln
  • Aktueller Wiederbeschaffungswert und Kapitalerneuerungskosten
  • Unterstützung für die Kostenmodellierung nach Uniformat II
  • Konfigurierbare Zustandsbewertungs-Manager-Blätter
  • Automatische Berechnung des Gebäude-/Anlagenzustandsindex (Facility Condition Index - FCI) für jedes Gebäudesystem.

Die Möglichkeit, die FCIs für jede Anlage zu errechnen, bietet Managementfachleuten die Option, die Bedingungen der Anlage und/oder des Gebäudes objektiv zu vergleichen. Auf diese Weise erhalten Entscheidungsträger Einblick in den Finanzierungsbedarf für die Erneuerung von Gebäuden und deren Vergleich.

Raum-Manager-Funktionen

Folgende Funktionen stehen den Benutzern zur Verfügung:

  • Verfolgen der Normenkonformität für Räume und die Verfügbarkeit von Räumen
  • Berechnung von Belegungsquoten
  • Visuelle Darstellungen von gesamten Anlagen, unterteilt nach Etage oder Ebene, um zu zeigen, wie der Raum genutzt wird oder zugewiesen wurde
  • Ansicht der Leerfläche in Quadratfuß/Quadratmeter pro Etage, um zu sehen, wie viel Platz eine einzelne Abteilung in einer bestimmten Etage einnimmt und vieles mehr.


Diskutieren

Primavera Unifier Facilities and Asset Management von Oracle ist eine leistungsstarke und benutzerfreundliche Lösung für die Verwaltung Ihrer Immobilien und Anlagen. Es ist als cloudbasierte oder On-Premise-Lösung erhältlich und bietet Automatisierungsmöglichkeiten und Flexibilität zur Umsetzung kundenspezifischer Facilities-Management-Anforderungen. Diese umfassen Serviceanfragen, vorbeugende und korrigierende Wartung, Inventarisierung und Inspektionen sowie Zustandsbewertungen der Einrichtung und Raumverwaltung.

Wie die anderen Primavera Unifier-Lösungen für Kapitalprojekte bietet unsere Facilities and Asset Management-Lösung auch Funktionen zu Aufgabenmanagement, Benachrichtigungen, Dokumentenverwaltung und -visualisierung, Messaging und Erstellung von Berichten über verschiedene Ebenen.

Wartungsmanagement

Ein funktionierendes Wartungsmanagement ist für den reibungslosen Betrieb einer Einrichtung unerlässlich. Es dient dazu, Unterbrechungen, Systemausfälle und Sicherheitsvorfälle auf ein Minimum zu beschränken. Zu den zahlreichen Funktionen für die vorbeugende Wartung in Primavera Unifier Facilities and Asset Management gehören erstklassige automatisierte Prozesse für Serviceanfragen mit Unterstützung für mobile Anwendungen, Versand- und Helpdesk-Abwicklung, vorbeugende und korrigierende Arbeitsaufträge, Wartungsbücher und Arbeitspläne. Darüber hinaus umfasst die Lösung die Erfassung von Zählerständen; saisonale Wartungskontrolle; geplante, zählerbasierte und messgerätebasierte Wartung; Rechnungen und Zahlungen; Material- und Teilebestand; Materialaufträge und -belege, Umzüge und Anpassungen; und mehr.

Standalone oder integriert

Primavera Unifier Facilities and Asset Management kann als standalone Lösung verwendet oder in andere Enterprise Maintenance Management- oder Asset Management-Systeme integriert werden. Der sich ständig ändernde Status von Informationen wird über die Primavera Unifier-Workflow-Engine verwaltet, die alle Aufgabenzuweisungen verfolgt. Benutzer können diese Elemente über die Produktoberfläche oder über automatisierte E-Mails verwalten. Um Ihnen die Arbeit noch einfacher zu machen, werden alle mit der Wartungsarbeit verbundenen Kosten auf einem zentralen Kostenblatt zusammengefasst, das durch eine robuste Kostencode-Struktur normalisiert wird. Hier können Benutzer die Kosten für das Facility Management für jede Transaktion für die gesamte Einrichtung oder für das gesamte Portfolio der Einrichtungen aufschlüsseln. Alle Kostenstrukturen können von einem Anwendungs-Administrator auf einfache Weise konfiguriert werden.

Primavera Unifier: Ultimative Flexibilität für das Projekt- und Asset-Lebenszyklus-Management

Zustandsbewertung der Anlage

Zu den wichtigen Punkten bei der Verwaltung und Wartung von Anlagen gehört die Zustandsbeurteilung der Anlage. Dazu gehören Inspektion, Erfassung, Analyse und Berichterstattung über den Zustand der gesamten Anlage oder jedes Gebäudesystems (z. B. Fundament, Dachkonstruktion, Außenverkleidung, Aufzüge und Lifte, Sanitärinstallation, HLK usw.). Diese Bewertungen dienen dann hauptsächlich Entscheidungsträgern als Hilfe bei ihrer jährlichen Planung von Budgetierungs- und Wartungsprojekten.

Oracle’s Primavera Unifier Facilities and Asset Management screenshot
Abbildung 1: Die Facilities and Asset Management-Lösung bietet Automatisierung, Flexibilität und Leistung, um kundenspezifische Facility Management-Anforderungen zu erfüllen.

Raummanagement

Unabhängig davon, ob Sie den Umzug einer einzelnen Person oder ganze Gebäude neu organisieren müssen, hilft Primavera Unifier nicht nur bei der strategischen Planung und taktischen Neuzuweisung von Räumen, sondern auch beim Umzug selbst, einschließlich aller damit verbundenen Aufgaben, Daten und Zuordnungen. Die Space Manager-Funktion bietet eine flexible und konfigurierbare Lösung zum Erstellen, Klassifizieren und Organisieren von Gebäudeflächen und -räumen nach Typen wie nutzbaren Räumen, Gemeinschaftsräumen, Durchbrüchen, Brutto Außenflächen und vielem mehr. Jede Raumtypdefinition verfügt über einen konfigurierbaren Satz von Attributen zum Erfassen kritischer Daten, einschließlich des Namens und der Abteilung des Nutzers, des gemessenen und / oder extrahierten Raumbereichs, des Raumtyps und der Art der Nutzung.

Die Lösung unterstützt die Standards der Building Owners and Managers Association (BOMA) bei der Berechnung von Nettomietflächen.

Mietmanagement

Primavera Unifier Facilities and Asset Management bietet eine umfassende Reihe flexibler und konfigurierbarer Funktionen für das Mietmanagement. Neben der Unterstützung von Mietvertragsarten für Mieter und Vermieter werden in der Lösung auch Bedingungen für die Zahlung von Mietverträgen, Kontakte, Stichtage, Klauseln, Zuschüsse für Mieterausbau, Sicherheitsleistungen und mehr berücksichtigt. Es unterstützt auch die automatische Erstellung und Weiterleitung von Mietzahlungen und Rechnungen sowie dynamische Aufgabenzuweisungen mit Benachrichtigungen.

Die Lösung bietet auch die Möglichkeit, den Lebenszyklus des Mietvertrags von der Erstellung über Änderungen bis hin zur Beendigung zu verwalten. Für die Abrechnung von Mietverträgen bietet die Lösung die Möglichkeit, Zahlungen und Rechnungen zu verfolgen, und erleichtert den Prozess der Verrechnung von Zahlungseingängen für CAM (Common Area Maintenance) und andere Zahlungsarten. Es umfasst auch die Möglichkeit, die Informationen zu sammeln, die erforderlich sind, um kritische Mietinformationen für die Berichterstattung anhand von Richtlinien und Vorschriften des Bundes zu verfolgen, einschließlich zukünftiger Verpflichtungserklärungen und aufgeschobener Mietverbindlichkeiten.

Vollständiges Mietkosten- und Zahlungsmanagement

  • Verfolgen von Kosten und Ausgaben
  • Verknüpfen von Mietzahlungen mit speziellen Kostenstellen
  • Zuordnen von Zahlungen verschiedener Parteien, Abteilungen usw.
  • Separates Verfolgen von Ausgaben und Zahlungen
  • Kumulative Darstellung des Kostenarbeitsblatts der Einrichtung

Transaktionsmanagement

Primavera Unifier Facilities and Asset Management unterstützt eine Vielzahl gängiger Asset-Transaktionstypen, darunter Standortauswahl und -akquisition, Veräußerungen, Initiierung neuer Mietverträge, Untervermietung und Beendigung von Mietverträgen und vieles mehr. Flexible Workflows werden verwendet, um den Umfang, sowie die Aufgaben und Fristen zu verwalten. Auf diese Weise können Benutzer Transaktionen weiterleiten, überprüfen und genehmigen sowie jeden Schritt des Transaktionsprozesses verfolgen und verwalten. Transaktionsprojekte können für komplexe Asset-Transaktionen wie die Auswahl und Akquisition oder Veräußerung von Objekten an neuen Standorten erstellt werden. Umfang, Zeitpläne, Kosten, Dokumente und damit verbundene Due-Diligence-Prozesse, einschließlich Evaluierung potenzieller Standorte und Standortvergleiche, können in diesen Transaktionsprojekten verwaltet werden.

Asset-Portfoliomanagement

Unabhängig davon, ob Ihr Portfolio aus Objekten an einem einzelnen Standort mit mehreren Gebäuden oder Hunderten von Standorten auf der ganzen Welt mit Tausenden von Gebäuden und Strukturen besteht, benötigen Sie eine Portfoliomanagementlösung, die Ihre aktuelle Portfoliostruktur repräsentiert, damit Sie deren Performance und die Gesamtkosten (TCO) planen und verwalten können.

Funktionen für das Portfoliomanagement

Die Portfoliomanagementfunktionen bieten eine flexible Lösung für die Planung, Organisation, Verwaltung und Verfolgung der Performance Ihres Portfolios gemessen an Ihren strategischen Geschäftszielen. Organisieren Sie Ihre Anlagen, Immobilien und Gebäude beliebig nach einer von Ihnen bestimmten Hierarchie, die Ihr Asset-Portfolio am besten unterstützt. Unabhängig davon, ob Sie Ihre Immobilien nach deren geografischer Lage oder nach anderen Kriterien ordnen, Sie besitzen auf jeden Fall immer Zugriff auf Dashboards, die Ihnen Echtzeit-Portfoliodaten auf jeder Ebene bieten.

Nachhaltigkeits- und Energiemanagement

Dieser Abschnitt behandelt Maßnahmen im Zusammenhang mit der Messung und Reduzierung des Ressourcenverbrauchs (einschließlich Energie und Wasser) und der Abfallerzeugung (einschließlich Treibhausgasemissionen) in Einrichtungen. Zu den gemeinsamen Funktionen, die der Unterstützung von Nachhaltigkeit und Energiemanagement dienen, gehören die Möglichkeit der Integration mit Gebäudemanagementsystemen (BMS), Kennzahlen zu Nachhaltigkeitsleistung, Energieeffizienz-Benchmarking, Tracking von CO2-Emissionen und Analyse der Energieeffizienz von Projekten.

Verwaltung einzelner integrierter Einrichtungen und des gesamten Asset-Lebenszyklus

Mit Primavera Unifier Facilities and Asset Management können Sie Informationen für eine einzelne Immobilie oder für Ihr gesamtes Asset-Portfolio in Echtzeit anzeigen, vergleichen und Berichte erstellen. Es bietet Ihnen Automatisierungsmöglichkeiten, Flexibilität und die Fähigkeit, kundenspezifische Asset-Management-Anforderungen zu erfüllen.

Mit den konfigurierbaren Funktionen von Primavera Unifier Facilities and Asset Management können Unternehmen Prozesse einrichten, die sie zum Dokumentieren, Verfolgen und Verwalten mehrerer Nachhaltigkeitsaspekte benötigen:

  • Anpassen von Energieberichten und Bereitstellung von Dashboard-Funktionen, die auf den Bedürfnissen und Compliance-Anforderungen jedes Kunden basieren.
  • Bestimmen Sie anhand der LEED-Konformitäts-Checkliste, ob und für welche LEED-Zertifizierungsstufe Sie Ihre Immobilien qualifizieren lassen können.
  • Berechnen Sie den ROI von Nachhaltigkeitsinitiativen.

Mobile Anwendung

Oracle Primavera Unifier bietet eine mobile Anwendung, mit der Benutzer sowohl online als auch offline Aktionen ausführen und neue Aufgaben erstellen können. Durch Unterstützung für die Offline-Bearbeitung können Benutzer, die auf einer Baustelle oder in einem Gebäude ohne Internetverbindung arbeiten, Details zu einer Zustandsbewertung oder den Fortschritt eines Arbeitsauftrags erfassen.

Sind Sie bereit, Kostenüberschreitungen zu kontrollieren und Risiken effektiv zu managen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um mehr über Primavera Unifier Facilites and Asset Management zu erfahren.