Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer

Internet of Things (IoT) Service Monitoring für differenzierten Kundenservice

Unterstützen Sie Contact-Center-Agenten mit der Oracle-IoT-Dienstüberwachung für verbundene Assets-Cloud und erhalten Sie Informationen und Tools, die eine sofortige Problemlösung ermöglichen.

IoT Flottenüberwachung-Cloud

Digitale Transformation des Kundendienst

Aktivieren Sie einen proaktiven Kundenservice, ohne dass Kunden Serviceanfragen initiieren müssen.

Vorgefertigter digitaler Thread für die Service-Automatisierung

Ergänzen Sie vorhandene Support-Kanäle, indem Sie den neuen Service-Kanal Internet of Things (IoT) für differenzierte Erfahrungen einführen.

Servicebetriebene Augmented-Reality-Erfahrung

Stellen Sie den Außendienstmitarbeitern Informationen zur Verfügung, die sie zur Lösung von Problemen beim ersten Besuch benötigen, und reduzieren Sie so die Lkw-Rollkosten.

Problemloses maschinelles Lernen und KI

Erstellen Sie visuelle Muster und benutzerfreundliche Oberflächen für die erweiterte Aggregation von Analysen.

Informieren Sie sich über die Serviceüberwachung für die verbundene Assets-Cloud

Produktfunktionen

Alle öffnen Alle schließen

Kontinuierliche Überwachung von Remote-Assets

    Assets verbinden

  • Verbinden Sie einen beliebigen Asset-Typ über ein beliebiges Netzwerk.
  • Fehler erkennen

  • Erkennen Sie Fehler und Anomalien automatisch in Echtzeit.
  • Erkennen Sie Diebstahl und Fehlbesetzung

  • Nutzen Sie die integrierten Performance-Schlüsselindikatoren (KPIs) für Projekte, Vorfälle und Mitarbeiter.

Vorfälle automatisch verwalten

    Nutzen Sie die vorgefertigte Integration

  • Integrieren Sie direkt mit Oracle Service Cloud.
  • Vorfälle erstellen

  • Erstellen Sie Vorfälle automatisch in Oracle Service Cloud.
  • Probleme automatisch beheben

  • Lösen Sie bekannte und risikoreiche Probleme automatisch, indem Sie Befehle direkt an Assets senden.

Holen Sie sich Visibilität und Remote Control für Contact-Center-Agenten

      Verwenden Sie Standardschnittstellen

    • Verwenden Sie die Standarddienstschnittstelle der Oracle CX Cloud, um Visibilität in Asset-Daten zu übertragen.
    • Fernausführung von Aktionen auf Geräten

    • Fernausführung von Aktionen auf Geräten zur Behebung von Problemen.
    • In die Knowledge-Base integrieren

    • Verwenden Sie Daten aus Asset-Daten und Wissensdatenbanken, um benutzerdefinierte Serviceempfehlungen zu erstellen.

Nutzen Sie zukunftsgerichtete Analyse für proaktive Wartung

    Mit Analytics erkennen und vorhersagen

  • Erkennen Sie komplexe Muster in Sensordaten und prognostizieren Sie das Verhalten von Assets mithilfe fortschrittlicher Analysefunktionen für maschinelles Lernen.
  • Verwenden Sie No-Code-Analytics

  • Erstellen Sie vorausschauende Analysen, die auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sind.
Oracle IoT-Cloud-Erfolge

Kundenberichte

SoftBank-Logo

Siehe da! Der IoT-fähige Roller

 

SoftBank

Mobility as a Service von SoftBank wird von der Oracle-IoT-Cloud unterstützt. Erfahren Sie, wie SoftBank von Oracle Cloud-Services profitiert.

Concentrix-Logo

Concentrix sorgt mit der Oracle Cloud für eine bessere Vernetzung des Auto-CX

 

Concentrix

Concentrix hatte einen Vorsprung, als es sich für Oracle IoT und CX Clouds entschied, um den Verbrauchern ein besser vernetztes Autoerlebnis zu bieten.

Ephlux-Logo

Ephlux verbindet das Kundenerlebnis mit der Oracle-IoT-Cloud

 

Ephlux

Ephlux hat das Kundenerlebnis mit der Oracle Process Cloud, der Mobile-Cloud und der IoT-Cloud verbunden und proaktiv gemacht. Das gesamte Ökosystem von Oracle ermöglicht es dem Kunden, den Wert des Internet of Things schneller zu erkennen.

Noble Plastics-Logo

Oracle IoT ermöglicht Noble Plastics den Service für ihre Kunden zu verbessern

 

Noble Plastics

Scott Rogers, Technischer Leiter bei Noble Plastics, erläutert wie die Oracle-IoT-Cloud dem Unternehmen eine höhere Wettbewerbsfähigkeit zu erreichen und Ihre Kundendienste zu verbessern.

Trends

Neues in Oracle IoT