Pressemitteilung

Banken beschleunigen mit neuen Services von Oracle Banking den Wechsel in die Cloud

Die Cloud-native SaaS-Suite gibt Firmen- und Privatkundenbanken die Flexibilität, ihre Bankanwendungen schnell zu modernisieren, um Kundenanforderungen gerecht zu werden und neue Chancen zu nutzen

Austin, Texas7. Februar 2023

Angesichts eines Allzeithochs in Bezug auf Transaktionsvolumen, Kundenerwartungen und Wettbewerbsbedrohungen müssen sich Banken schnell anpassen, um Schritt zu halten. Um diesen Herausforderungen zu begegnen, hat Oracle Oracle Banking Cloud Services eingeführt, eine neue Suite von komponentenbasierten, zusammensetzbaren Cloud-nativen Services.

Die sechs neuen Services, die jetzt verfügbar sind, bieten Banken eine hochgradig skalierbare Verarbeitung von Einlagenkonten für Unternehmen, unternehmensweites Limit- und Sicherheitenmanagement, weltweite Zahlungsabwicklung nach ISO20022 in Echtzeit, API-Verwaltung, Onboarding und Kreditgewährung im Einzelhandel sowie neue Selfservice-Funktionen für digitale Erfahrungen. Basierend auf einer Microservices-Architektur unterstützen sie Banken dabei, ihre Geschäftsfunktionen schneller und mit weniger Risiko zu renovieren und zu modernisieren.

„Banken müssen innovativ sein, um in dem wettbewerbsintensiven Umfeld von heute erfolgreich zu sein“, sagte Sonny Singh, Executive Vice President und General Manager von Oracle Financial Services. „Wir haben eine der weltweit umfassendsten Suiten von Cloud-nativen SaaS-Lösungen entwickelt, damit Banken jeder Größe schnell, sicher und skalierbar innovativ sein können, ohne ihre bestehenden Umgebungen zu gefährden.“

Die Services können eigenständig ausgeführt werden, nahtlos zusammenarbeiten und mit bestehenden Anwendungen koexistieren, damit Banken Kosten und Risiken senken und gleichzeitig Innovationen fördern können. Somit profitieren Banken von einer schnelleren Bereitstellung und Verfügbarkeit – die innerhalb weniger Minuten erreicht werden kann – und profitieren von automatisiertem Patching und kürzeren Umschaltzeiten für die Disaster Recovery, was die IT-Kosten und -Belastung senkt.

„Die jüngste IDC 2022 Worldwide Industry CloudPath Survey zeigt, dass fast alle befragten Banken planen, die Ausgaben für alle Cloud-Bereitstellungsmodelle zu erhöhen“, sagte Jerry Silva, Program Vice President, IDC. „Neben Private Cloud und Public Cloud Infrastructure as a Service (IaaS) und Software as a Service (SaaS) wird erwartet, dass Public Cloud Services im selben Zeitraum von fünf Jahren mit einer CAGR von 15 % doppelt so schnell wachsen wie die gesamten IT-Ausgaben und einen größeren Anteil des IT-Budgets der Banken gewinnen.“

Die neuen Services basieren auf der hohen Performance, Skalierbarkeit, Sicherheit und Compliance von Oracle Cloud Infrastructure, einschließlich der Oracle Kubernetes Engine von OCI. Da die meisten Cloud-Regionen weltweit verfügbar sind, können die Oracle Banking Cloud Services je nach den Anforderungen an die Souveränität oder die Datenresidenz eingesetzt werden, zusätzlich zu den umfangreichsten verteilten Optionen. Die neuen Services umfassen:

 

Oracle Banking Accounts Cloud Service

Aktuelle Corporate Demand Deposit Account-(DDA-)Lösungen sind nicht geeignet, um den explosionsartigen Anstieg von E-Commerce und digitalen Zahlungen zu bewältigen, die zu einer massiven Zunahme der globalen Banktransaktionen geführt haben. PwC schätzt, dass das weltweite Volumen bargeldloser Zahlungen zwischen 2020 und 2025 voraussichtlich um mehr als 80 % auf fast 1,9 Billionen Transaktionen steigen wird. Der Oracle Banking Accounts Cloud Service bietet auf der Oracle Coherence Datagrid-Infrastruktur eine hoch skalierbare Verarbeitung von Sichteinlagenkonten. Der Service wurde bereits auf extreme Performance getestet und verzeichnete auf handelsüblicher Hardware über 200 TPS pro CPU. Er lässt sich außerdem in die bestehenden Prozessabläufe und Technologien einer Bank integrieren, sodass sie ihre Kernbanken-DDA-Systeme modernisieren können, um ohne betriebliche Störungen neue Angebote auf den Markt zu bringen.

 

Oracle Banking Payments Cloud Service

Legacy-Systeme können das wachsende Volumen und die zunehmende Geschwindigkeit digitaler Zahlungen aus E-Commerce und neuen Transaktionstypen weder skalieren noch verwalten. Oracle Banking Payments bietet eine einzige Engine für die Echtzeit-Zahlungsverarbeitung, einschließlich grenzüberschreitender, hochwertiger Massen-, Einzelhandels- und 24x7-Zahlungen. Die Grundlage des Services basiert auf einem kanonischen ISO20022-Datenmodell und mehr als 15 führenden globalen Zahlungssystemen wie SWIFT, SEPA und anderen, die sofort einsatzbereit sind.

 

Oracle Banking Enterprise Limits and Collateral Management Cloud Service

Durch den Mangel eines unternehmensweiten Systems, ineffizienter Überwachung und mangelhafter Kontrollen haben Geschäftsbanken Mühe, den Zustrom von Ausfällen zu bewältigen. McKinsey schätzt, dass Banken, die verbesserte Modelle verwenden, einen Rückgang ihrer Kreditverluste um 20–40 % verzeichnen könnten. Mit Oracle Banking Enterprise Limits and Collateral Management können Banken eine ganzheitliche Sicht auf ihr Risiko erhalten, indem der Prozess der Limitdefinition und das Sicherheitenmanagement zentralisiert werden. Außerdem reduziert der Service das Risiko, indem er Banken eine Echtzeitlösung für Risikoverfolgung, Kreditvergabe, Entscheidungen und Genehmigungen bietet.

 

Oracle Banking Origination Cloud Service

Heutzutage definiert „Instant Gratification“ das Banking neu, da Kunden jetzt erwarten, dass Konten schnell eröffnet, Kredite innerhalb von Minuten bearbeitet und Bargeld innerhalb weniger Stunden ausgezahlt werden – und das alles bei einem hohen Maß an Prozesstransparenz. Oracle Banking Origination bietet optimierte Prozesse und automatisierte Entscheidungen, die Banker dabei unterstützen, maßgeschneiderte Onboarding- und Kreditgewährungserfahrungen für Privat- und Kleinunternehmen bereitzustellen. Mit dem Service können Banken Kreditgewährungen über Retail-Aktiva und -Passiva-Geschäftsbereiche schnell skalieren, um effizient höhere Einlagen- und Kreditmengen zu erzielen.

 

Oracle Banking Digital Experience Cloud Service

Oracle Banking Digital Experience Cloud Service ist eine digitale Banking-Lösung, die einsatzbereite Banking-Erlebnisse für Unternehmen und Privatkunden bietet, die den Kundenservice verbessern. Die Lösung bietet Kunden- und Produktakquise zusätzlich zu kontextbezogenen digitalen Omnichannel-Erlebnissen, die durch Video-, Chatbot-, KI- und Natural Language Processing-(NLP-)basierte Engagement-Tools unterstützt werden. Darüber hinaus arbeitet der Service mit der bestehenden Technologie der Bank und den Services von Drittanbietern zusammen, um nahtlose Prozesse zu ermöglichen.

 

Oracle Banking APIs Cloud Service

Mit mehr als 1.800 einsatzbereiten Geschäfts- und grundlegenden Banking-APIs ermöglicht Oracle Banking APIs Cloud Service Banken, eine offene Banking-Plattform einzurichten, um Innovationen zu beschleunigen und gleichzeitig Vorschriften einzuhalten. Mit dieser Lösung können Banken die Kundenerfahrung und die Umsatzchancen verbessern, indem sie ihre Services in ein wachsendes Ökosystem von Partnern einbetten, darunter E-Commerce-Portale, Unternehmenssoftware und mehr.

 

Kontaktdaten

Informationen zu Oracle

Oracle bietet integrierte Anwendungssuiten und eine sichere autonome Infrastruktur in der Oracle Cloud. Weitere Informationen zu Oracle unter www.oracle.com.

Marken

Oracle, Java und MySQL sind eingetragene Marken der Oracle Corporation.

Aktuelle Nachrichten