Pressemitteilung

Oracle APEX AI Assistant ermöglicht die Entwicklung von Unternehmensanwendungen in natürlicher Sprache

Entwickler können jetzt noch einfacher Anwendungen mit automatisch generierten SQL- und App-Blueprints erstellen, die aus natürlichsprachlichen Beschreibungen abgeleitet werden

München—17. Juni 2024
Oracle APEX

Oracle hat heute weitere KI-Innovationen zur neuesten Version seiner Low-Code-Entwicklungsplattform Oracle APEX bekannt gegeben. Der neue APEX AI Assistant vereinfacht die Anwendungsentwicklung und hilft Entwicklern, schnell funktionsreiche, erfolgsentscheidende Anwendungen in großem Maßstab zu erstellen. Entwickler können nun Anwendungen erstellen, indem sie sogenannte Prompts (Eingabeaufforderungen) in natürlicher Sprache verwenden, um die gewünschten Funktionen und Komponenten anzugeben. Sie können automatisch SQL-Anweisungen generieren und Debug-Korrekturen mit nur einem Klick durchführen, müssen sich keine Tabellennamen mehr merken und haben die Möglichkeit, ihren Anwendungen ganz einfach eine sofort einsatzbereite Dialogschnittstelle hinzuzufügen. Oracle APEX ist ein vollständig unterstütztes, kostenloses Feature von Oracle Database und allen Oracle Database-Services, einschließlich Oracle Autonomous Database, das Entwickler hierkostenlos testen können.

Durch den Verzicht auf komplexe, traditionelle Programmierung ermöglicht der deklarative Entwicklungsansatz Oracle APEX-Entwicklern, unternehmenskritische Anwendungen 20-mal schneller und mit 100-mal weniger Code zu erstellen und zu implementieren. Mit über 21 Millionen Anwendungen ist Oracle APEX die Plattform der Wahl für über 850.000 Entwickler in Organisationen aus allen Branchen weltweit.

„Als Entwickler und jemand, der täglich SQL schreibt, weiß ich, wie schwierig es sein kann, sich Tabellennamen, Spaltennamen und Syntax zu merken, die ich nicht häufig verwende. Einen KI-Assistenten zu haben, der Spaltennamen kontextbezogen bestimmt, JOINS und komplexe Syntax generiert, ist eine bahnbrechende Neuerung”, so Mike Hichwa, Senior Vice President, Software Development, Oracle. „Das Beste daran ist, dass ich ganz einfach natürliche Sprache verwenden kann, wie z. B. ‚Zeige mir alle rosa T-Shirts in Größe L, die von den letzten Lieferungen an unsere Standorte in Kansas City und Wichita übrig geblieben sind‘, und der APEX AI Assistant wird das für mich automatisieren und mir die genauen Ergebnisse anzeigen.“

Oracle APEX ist in Oracle Database und allen Oracle Database-Diensten enthalten, einschließlich Oracle Autonomous Database, und sorgt für eine hervorragende Anwendungsleistung sowie branchenerprobte Sicherheit, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit. Beispielsweise bietet Oracle APEX in Verbindung mit AI Vector Search in Oracle Database 23ai Entwicklern die Möglichkeit, die semantische Suche nach Dokumenten, Bildern und anderen unstrukturierten Daten mit der Suche nach privaten Geschäftsdaten zu kombinieren.

“There’s low code and there’s low code done right,” said Ron Westfall, research director, The Futurum Group. “With the latest introduction of APEX 24.1, Oracle has deftly demonstrated how GenAI can enable developers to create hardened, mission-critical applications with ease. Coming off a series of consecutive innovations and strategic announcements—such as Oracle Database 23ai and Oracle Database@Google Cloud—APEX 24.1 continues to demonstrate Oracle’s open and collaborative approach to clouds and application development.”

Zu den neuesten KI-Erweiterungen in Oracle APEX gehören:

  • APEX AI Assistant: Ermöglicht die Erstellung gültiger SQL-Anweisungen aus einem natürlichsprachlichen Benutzer-Prompt. Der APEX AI Assistant merkt sich die SQL-Syntax, sodass Entwickler sie nicht mehr manuell eingeben müssen, und automatisiert das Schreiben von SQL-Abfragen. Er erklärt den vorhandenen Code und schlägt Code-Fehlerbehebungen vor, die ganz einfach per Mausklick übernommen werden können, wodurch Entwickler von Routineaufgaben beim Programmieren befreit werden.
  • Create App Assistant: Ermöglicht die Erstellung neuer Anwendungsentwürfe anhand von Benutzer-Prompts in natürlicher Sprache, die die gewünschten Attribute und Funktionen angeben. Auf diese Weise wird die Entwicklung neuer Anwendungen vereinfacht und Entwickler können ihre Energie und Ressourcen auf die Erstellung einzigartiger, maßgeschneiderter Anwendungsfunktionen statt auf den zugrunde liegenden Code konzentrieren.
  • Conversational AI-Dialoge: Endnutzer können mit ihren Anwendungen in natürlicher Sprache über eine sofort einsatzbereite Dialogschnittstelle „kommunizieren“, die Entwickler einfach zu ihren Anwendungen hinzufügen können. Dadurch sind Entwickler in der Lage, ein umfassenderes In-App-Erlebnis zu bieten, ohne generative KI oder Komponenten für die Verarbeitung natürlicher Sprache von Grund auf neu entwickeln zu müssen.

Die neueste Version von Oracle APEX ist ab sofort verfügbar.

 

Weitere Ressourcen

Kontaktdaten

Harald Gessner

Oracle Deutschland - Head of Corporate Communications Europe North
+49 89 1430 1215

About Oracle

Oracle offers integrated suites of applications plus secure, autonomous infrastructure in the Oracle Cloud. For more information about Oracle (NYSE: ORCL), please visit us at  www.oracle.com.

Trademarks

Oracle, Java, MySQL and NetSuite are registered trademarks of Oracle Corporation. NetSuite was the first cloud company ushering in the new era of cloud computing.

Latest Newsfeed