Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. “Anwendung” statt “Software.”
  • Testen Sie eine der unten gezeigten beliebten Suchen.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Aktuelle Fragen

SQL Developer 19.2.1-Downloads

Version 19.2.1.247.2212 – 12. September 2019

Plattform

Download

Hinweise

Windows 64-Bit mit JDK 8.
Download (490 MB)
Windows 32-Bit/64-Bit
Download (410 MB)
Mac OSX
Download (338 MB)
Linux RPM
Download (401 MB)
Andere Plattformen
Download (410 MB)

Fehlerbehebung – Vorherige Version

Befehlszeile – SQLcl 19.2.1

12. September 2019 – Aktualisierung 19.2.1.246.1707

Alle Plattformen

Download

Hinweise

Download (24 MB)

Installationsanleitung

Alle öffnen Alle schließen

    Windows-Installationsanleitung

    Für Windows-Nutzer stehen zwei Downloads zur Verfügung.

  • Windows 64 Bit mit JDK 8.

    Dieses Archiv enthält sowohl SQL Developer als auch eine eingebettete Kopie des Java 8 Development Kit (JDK). Entpacken Sie einfach das Zip in ein neues Verzeichnis und starten Sie die Datei sqldeveloper.exe im obersten Verzeichnis. Die EXE ist so konfiguriert, dass das eingebettete JDK standardmäßig ausgeführt wird.

    Hinweis: Die Windows EXE erfordert eine MSVCR100.dll zur Ausführung. Die meisten Computer verfügen bereits über diese Datei im Windows-Pfad. Wenn die erste von der EXE gefundene Kopie der Datei jedoch eine 32-Bit-Kopie der DLL ist, kann SQL Developer nicht gestartet werden. Sie können dies beheben, indem Sie eine 64-Bit-Version der DLL in das BIN-Verzeichnis kopieren oder Ihren Betriebssystempfad so aktualisieren, dass zuerst eine 64-Bit-Kopie der DLL gefunden wird.

  • Windows 32-Bit/64-Bit

    Dieses Archiv funktioniert auf einem 32- oder 64-Bit-Windows-Betriebssystem. Die Bit-Ebene des von Ihnen installierten JDK bestimmt, ob es als 32- oder 64-Bit-Anwendung läuft. Dieser Download enthält nicht das erforderliche Oracle Java JDK. Sie müssen es installieren, falls es nicht bereits auf Ihrem Rechner vorhanden ist. Wir unterstützen offiziell Oracle JDK 8 oder 11.

    Wenn SQL Developer Java auf Ihrem Rechner nicht finden kann, werden Sie aufgefordert, den Pfad für ein JDK-Basisverzeichnis einzugeben. Dies geschieht nur, wenn Sie SQL Developer zum ersten Mal starten. Ein gültiges Java Home unter Windows wird ähnlich sein wie

    C:\Program Files\Java\jdk1.8.0_181

    Mac OS X-Installationsanleitung

    Dieser Download enthält nicht das erforderliche Oracle Java JDK. SQL Developer unterstützt entweder Oracle JDK 8 oder 11.

  • Installation und Ausführung
    • Stellen Sie sicher, dass Sie ein JDK installiert haben, wenn nicht, laden Sie es hier herunter
    • (Für 64-Bit Intel Macs laden Sie Java für Mac OS X 10.5, Update 1 herunter.

      Für die neueste Version von Mac OS verwenden Sie die Software-Aktualisierungsfunktion)

    • Laden Sie die Datei für OS X auf der Download-Seite herunter
    • Doppelklicken Sie auf das SQL Developer-Symbol

    RPM für Linux-Installationshinweise

    Dieser Download enthält nicht das erforderliche JDK. SQL Developer unterstützt entweder Oracle JDK 8 oder 11.

  • Installation und Ausführung
    • Stellen Sie sicher, dass Sie ein JDK installiert haben, wenn nicht, laden Sie es hier herunter
    • RPM – Uhv sqldeveloper – (Baunummer)-1.noarch.rpm (Installieren Sie das Paket)
    • cd sqldeveloper (gehen Sie zum sqldeveloper-Ordner)
    • ./sqldeveloper.sh (führen Sie die sqldeveloper.sh-Datei aus)
    • Sie werden aufgefordert, einen JDK-Pfad einzugeben. (ie usr/java/jdk1.8.0_181)
    • SQL Developer wird automatisch gestartet, sobald der JDK-Speicherort angegeben wird.