Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer

Oracle VM Server for SPARC

 

Virtualisierung für Enterprise Workloads

Oracle VM Server for SPARC integriert SPARC-Server und Oracle Solaris, um die Flexibilität zu erhöhen, die Workload-Verarbeitung zu isolieren und die Servernutzung zu maximieren. Nutzen Sie die massive Thread-Skalierung, um bis zu 128 virtuelle Server auf einem System zu erstellen.

Oracle VM

Virtuelle Cloud-Infrastruktur

Details

  • Produktübersicht
  • Technische Spezifikationen
  • Konsolidierung von bis zu 128 virtuellen Maschinen auf einem SPARC-Server
  • Flexible und sichere Live-Migration zwischen Hosts
  • Vollständig dynamisches Ressourcenmanagement von CPU-, Speicher-, virtuellen E/A- und Kryptobeschleunigern auf laufenden virtuellen Maschinen
  • Durch die dynamische Ressourcenverwaltung werden Ressourcen dort eingesetzt, wo sie am meisten benötigt werden
  • Redundante virtuelle Netzwerke und Festplatten sorgen für Hochverfügbarkeit
  • Führende/r Preis/Performance:
    Die Virtualisierungs-Plattform kombiniert das Beste aus Oracle Solaris und SPARC für Ihre Unternehmens-Workloads.
  • Hochverfügbarkeit:
    Oracle bietet hochverfügbare Lösungen für den gesamten Stack – nicht nur für den Hypervisor.
  • Integrierter Support;
    Support für den gesamten Stack bedeutet eine schnellere Problemlösung, ohne mehrere Anbieter zur Verantwortung ziehen zu müssen.
  • Mit dem integrierten Hypervisor können Sie schnell und einfach mehrere unabhängige logische Domänen erstellen
  • Nutzen Sie die fortschrittlichen Oracle Solaris-Technologien wie das ZFS-Klonen und ‑Snapshots, um die Bereitstellung zu beschleunigen und die Festplattenkapazitätsanforderungen zu reduzieren
  • Verwenden Sie redundante virtuelle Netzwerke und Festplatten, um hochverfügbare Domänen zu erstellen
  • Konfigurieren Sie die Computerressourcen dynamisch, um den sich wandelnden Geschäftsanforderungen gerecht zu werden
  • Führen Sie eine Domänenmigration von System zu System durch – sicher, schnell und mit sehr geringer Latenz
  • Nutzen Sie erweiterte SPARC-Funktionen wie Software in Silicon, um Performance und die Sicherheit zu erhöhen
  • Integrierte Virtualisierung:
    Oracle Solaris Containers und Oracle VM for SPARC ermöglichen die Ausführung mehrere Anwendungen in einem zentralen System.
  • Schnelle Implementierung:
    Oracle VM Templates beschleunigt die Bereitstellung von Unternehmenssoftware und Oracle VM Reference Configurations die Bereitstellung der kompletten virtuellen Infrastruktur.
  • Integriertes Management;
    Das Management des vollständigen Stacks ermöglicht es Ihnen, den Hypervisor, den physischen Server und Anwendungen effizient über eine Konsole zu verwalten.
Schnelle Anwendungsbereitstellung mit Oracle VM
Oracle-Logo
Kombinieren Sie die Konsolidierung mit der Vereinfachung des gesamten IT-Infrastruktur und erzielen Sie erhebliche Einsparungen

Erfahren Sie mehr über Oracle SPARC T8-, T7-, M8- und M7-Server: Best Practices für das Domaining.

Entdecken Sie mehr

Ausführen von Oracle Real Application Clusters (RAC) auf Oracle VM Server for SPARC
Ausführen von Oracle Real Application Clusters (RAC) auf Oracle VM Server for SPARC

Erfahren Sie mehr über die einzigartige Virtualisierungstechnologie, mit der Sie mehrere virtuelle Systeme auf einem einzigen physischen System erstellen und einer Oracle-RAC-Workload fein abgestimmte CPU- und Speicherressourcen zuweisen können.

Best Practices für Oracle VM Server for SPARC
Best Practices für Oracle VM Server for SPARC

Evaluieren Sie die SPARC-Virtualisierungsoptionen, einschließlich SPARC Physical Domains, Oracle VM Server for SPARC und Oracle Solaris Zones.

Webinar
Der Fall für Virtualisierung

IDC zeigt, wie sieben Unternehmen durch die Konsolidierung und Virtualisierung ihrer Server- und Storage-Umgebungen eine leistungsfähigere und zuverlässigere Infrastruktur geschaffen haben.

Kontaktieren Sie uns