Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. “Anwendung” statt “Software.”
  • Testen Sie eine der unten gezeigten beliebten Suchen.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Aktuelle Fragen

Oracle Server

Die On-Premises-Enterprise-Arbeitslasten der Kunden erzielen bei der Verwendung des umfassenden Portfolios an Oracle x86- und SPARC-Servern die höchste Performance, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Jeder Server ist für die Ausführung von Unternehmensanwendungen, Java-Anwendungen und Oracle Database-Arbeitslasten mit Spitzenperformance optimiert. Die Unternehmen können die Anzahl der benötigten Server und die Gesamtbetriebskosten (TCO) mit Oracle Servern reduzieren.

Oracle Server
Maximieren Sie die Anwendungsleistung mit Oracle x86-Servern

Erfahren Sie, wie Oracle Server X8-8 anspruchsvolle Workloads unterstützt.

Steigern Sie die Leistung und Sicherheit mit Oracle SPARC-Servern

Erfahren Sie, wie Unternehmen mit Oracle SPARC M8- und T8-Servern die Leistung, Effizienz und Sicherheit von UNIX-Umgebungen verbessern.

Das Unterscheidungsmerkmal von Oracle Server

Optimiert für Oracle-Software

Kunden erzielen mit Oracle-Servern beispiellose Leistung, Kosteneffizienz und Sicherheit für geschäftskritische Auslastung. Kunden erhöhen auch die Verfügbarkeit von Oracle-Anwendungen, indem sie sie auf einem beliebigen Oracle-Server ausführen. Java-Anwendungen werden auf Oracle SPARC-Servern mit einzigartigen integrierten Beschleunigern doppelt so schnell ausgeführt.

Integrierte end-to-end-Sicherheit

Oracle-Server verringern Sicherheitsbedrohungen für Kundendaten und ‑anwendungen, ohne die Leistung zu beeinträchtigen. Integrierte Verschlüsselung, Schutz des Anwendungsspeichers und erweiterte Sicherheitsfunktionen schützen Kundendatenbanken und Anwendungsdaten während des gesamten Lebenszyklus. Die vertrauenswürdige Startfunktion auf Oracle x86-Servern schützt Unternehmen vor Malware und unentdeckten Eingriffen.

Maximale Verfügbarkeit

Oracle-Server maximieren die Verfügbarkeit aller Kundendatenbanken und ‑anwendungen. Integrierte Redundanz und Partitionierung verbessern die Systemverfügbarkeit und reduzieren gleichzeitig das Bereitstellungsrisiko. Unternehmen reduzieren Ausfallzeiten durch Echtzeitüberwachung, Fehlermanagementarchitektur und Hot-Swap-Komponenten von Oracle-Servern, die für Upgrades oder Reparaturen keine Ausfallzeiten erfordern.

Niedrigere Kosten und höherer Wert

Kunden reduzieren Kapital- und Verwaltungskosten, indem sie die Workloads von Unternehmen auf weniger Systemen mit leistungsstarken Oracle-Servern konsolidieren. Die Gesamtbetriebskosten von Unternehmen sind niedriger, da Betriebssystem und Virtualisierungssoftware ohne Aufpreis integriert werden. Oracle Premier Support for Systems umfasst das Oracle Enterprise Manager Ops Center, das den Verwaltungsaufwand vereinfacht und die Kosten senkt.

Oracle Servers

Optimierte Leistung, Verfügbarkeit und Sicherheit

Die x86-Server von Oracle wurden entwickelt und hergestellt, um Unternehmensanwendungen und virtuelle Umgebungen mit maximaler Verfügbarkeit auszuführen. Scale-Out- und Scale-Up-Konfigurationen sind so optimiert, dass Software von Oracle und von Drittanbietern sicher und mit hoher Performance ausgeführt werden.

Funktionen
  • Die neuesten Intel® Xeon® Prozessoren führen Anwendungen schnell aus
  • Redundante, Hot-Swap-fähige Hardware erhöht die Serververfügbarkeit
  • Erweiterte Zuverlässigkeitsfunktionen und strenge Tests reduzieren die Ausfallzeiten von Oracle-Anwendungen
  • Trusted Boot ILOM schützt Kundenanwendungen vor schädlicher Firmware
  • Integrierte Hardware-, Software- und Firmware-Sicherheit verringert die Gefahr von Angriffen auf kritische Anwendungen und Daten
  • 4-Kern-Einstiegsserver bis hin zu High-End-Servern mit 192 Kernen erfüllen Unternehmensanforderungen für Scale-Out- und Scale-Up-Lösungen

High-End UNIX-Anwendungsleistung und Verfügbarkeit

Oracle SPARC M8-8 Server bieten außergewöhnliche Performance, Konsolidierungseffizienz und Verfügbarkeit für geschäftskritische UNIX und Java Anwendungen unserer Kunden.’s Reduzieren von Bereitstellungs- und Betriebsrisiken mit garantierter SPARC / Solaris-Binärkompatibilität und einzigartigen Sicherheitsfunktionen auf SPARC M8-8-Servern.

Funktionen
  • Datenanalyse-Beschleuniger führen Enterprise- und Java-Anwendungen bis zu zweimal schneller aus
  • Oracle Zahlenbeschleuniger führen Oracle Database und Anwendungen schneller aus
  • Vollständige Redundanz und physische Partitionierung erhöhen die System- und Anwendungsverfügbarkeit
  • Die Binärkompatibilitätsgarantie von Oracle Solaris stellt sicher, dass vorhandene Anwendungen auf neuen SPARC-Systemen unverändert ausgeführt werden
  • Silicon Secured Memory schützt vor gängigen Sicherheitsangriffen
  • Kryptografische Beschleuniger in jedem Kern erhöhen die Datensicherheit
  • 4-fache Skalierbarkeit mit bis zu 256 Kernen und 8 TB Speicher verbessert die Effizienz der Anwendungskonsolidierung von UNIX

Midrange- und Scale-Out-UNIX-Server

SPARC T8- und S7-Server reduzieren die Kosten für die Modernisierung von Kundendaten-Zentren mit skalierbaren Unix-Funktionen, die umfangreiche Software ohne zusätzliche Kosten enthalten. Trotz niedriger Gesamtbetriebskosten erhalten Kunden überdurchschnittliche Unternehmensanwendungsleistung mit integrierter Beschleunigung von Java-Anwendungen und Oracle Database.

Funktionen
  • Rekordverdächtige pro-Kern-Performance für kritische Java-Anwendungen sorgt dafür, dass Kundenanwendungen schneller ausgeführt werden
  • Bis zu 128 Kerne und 4 TB Speicher in SPARC T8-Systemen zur Abteilungskonsolidierung von UNIX-Anwendungen
  • SPARC S7-Server mit 8 bis 16 Kernen und bis zu 1 TB Speicher unterstützen Scale-Out-UNIX-Umgebungen
  • Integrierte, kostenlose Virtualisierung reduziert die Konsolidierungskosten von UNIX für den Kunden
  • Mithilfe der binären Garantie von Oracle Solaris wird sichergestellt, dass aktuelle Anwendungen auf zukünftigen SPARC-Systemen ausgeführt werden können

Modulares Computing für anspruchsvolle Workloads in Unternehmen

Nutzen Sie die Skalierbarkeit von On-Premises UNIX-Infrastruktur mit der modularen Architektur von Oracle Fujitsu SPARC Servern und führen Sie Unternehmens-Workloads mit hoher Performance, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit aus.

Funktionen
  • Hohe pro-Kern Performance erhöht die Anwendungsgeschwindigkeit
  • Flexible 16-fache Skalierung erfüllt praktisch alle Anforderungen
  • In-Silicon-Beschleunigung für Oracle- und Nicht-Oracle-Datenbanken
  • Durch Capacity-on-Demand-Skalierung können Kunden einzelne Kerne nach Bedarf aktivieren
  • Volle Redundanz und Speicherspiegelung maximieren die Zuverlässigkeit von geschäftskritischen Anwendungen
  • Bis zu 384 Kerne, 32 TB Arbeitsspeicher und Tausende von VMs zur effizienten Konsolidierung von Unix-Anwendungen

Schnelle, robuste und sichere Server für spezielle Branchenanforderungen

Robuste Oracle Netra SPARC S7-2 in Carrier-Qualität erfüllen die Anforderungen von Unternehmens an hohe Leistung und Sicherheit in Telekommunikations- und integrierte Industrie-Cloud-Umgebungen, sowie Cloud-Umgebungen für den öffentlichen Dienst.

Funktionen
  • NEBS Level 3-Zertifizierung und ETSI-Konformität gewährleisten den Betrieb in rauen Umgebungen
  • Redundante, Hot-Swap-fähige AC- oder DC-Netzteile reduzieren Systemausfallzeiten
  • Einzigartige SPARC-Security in Silicon-Fähigkeiten schützen vor Hacking
  • Hot-Plug-fähige Festplatten reduzieren Betriebsunterbrechungen
  • Die Wahl zwischen 1 oder 2 Oracle SPARC S7-Prozessoren pro Server bieten Unternehmen kostengünstige Lösungen
  • Führen Sie Anwendungen mit 9,6 TB SAS-3 oder bis zu 12 TB NVMe Storage aus

Logo von IS Nordic

IS Nordic wählt Oracle SPARC, Solaris und Oracle Database aus, um ihre sichere private Cloud zu betreiben


Oracle Server – Anwendungsfälle

  • Reduzieren Sie Ausfallzeiten bei geschäftskritischen Anwendungen

    Verbessern Sie die Verfügbarkeit wichtiger Oracle-Anwendungen und -Datenbanken, indem Sie sie auf Oracle Servern mit erweiterten Funktionen für Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Wartungsfreundlichkeit ausführen.

    Erfahren Sie mehr über Oracle SPARC Server-RAS (PDF)

  • Verbessern der Leistung und Effizienz von Oracle Software

    Oracle Server sind so optimiert, dass sie Java und Unternehmensanwendungen sowie Oracle Databases schneller und effizienter als andere Server ausführen.

    Mehrere Kundengeschichten lesen (PDF)

  • Konsolidieren Sie Unix-Anwendungen mit kostengünstiger Infrastruktur

    Senken Sie die Kosten dank des modularen Designs, der Partitionierung und einer Aktivierung der Kapazität nach Bedarf pro Kern, welche Oracle Fujitsu SPARC Server auszeichnet.

    Bericht zu Fujitsu SPARC lesen (PDF)

  • Vereinfachen Sie verteilte und Edge-Rechenumgebungen

    Maximieren Sie die Anwendungsverfügbarkeit und senken Sie die Kosten in verteilten und Edge-Rechenumgebungen mit Scale-out x86 und SPARC Servern von Oracle.

    Analyse von ESG lesen (PDF)

  • Schützen Sie Anwendungen und Daten durch umfassende Malware-Abwehren

    Oracle-Server, auf denen die Betriebssysteme Oracle Solaris und Oracle Linux ausgeführt werden, implementieren mehrere Sicherheitsebenen, um zu verhindern, dass Hacker auf Kundensysteme zugreifen und Malware in Rechenzentren verbreiten können.

    Mehr lesen zur Sicherheit bei Oracle Solaris 11

21. April 2019

Weitere Neuigkeiten zu Oracle Solaris und zur SPARC-Infrastruktur

Renato Ribeiro, Senior Director, Oracle Solaris und SPARC

Oracle SPARC-Produkte sind weiterhin branchenführend in Bezug auf Sicherheit, Funktionalität und Performance. Oracle hat beispielsweise gezeigt, dass SPARC M8-, T8- und S7-Systeme verschlüsselte Datenbank- und Java-Arbeitslasten ohne Performanceoverhead ausführen können, während gleichzeitig die branchenführende Pro-Kern-Performance im Vergleich zur Konkurrenz zum Einsatz kommt. Die Produkte von Fujitsu SPARC entwickeln sich ebenfalls weiter und Fujitsu stellt hier die neuesten Informationen zur Roadmap der Verbesserungen bereit.

Vollständigen Beitrag lesen

Erste Schritte


Einen Experten kontaktieren

Erfahren Sie, wie Oracle Server Ihnen helfen können.