Features von OCI Cache with Redis

Vollständig verwaltete Open Source

Verwaltet

Bereitstellung, Skalierung und Patching Ihres Redis-Clusters werden für Sie verwaltet. So können Sie sich auf die Entwicklung Ihrer Anwendungen konzentrieren. Und Sie können dieselbe Redis-API verwenden, wie Sie es heute tun.

Open Source

Bleiben Sie mobil und modernisieren Sie. Seien Sie sich bewusst, dass Sie eine vollständige Open-Source-Redis-Version verwenden, damit Sie weiterhin von der starken Unterstützung der Community und den Innovationen profitieren können, die mit Open-Source-Technologien einhergehen.

Bessere Performance der Anwendung

Blitzschnelle Antwortzeiten

Profitieren Sie von hoher Leistung und geringer Latenz. Ihre Anwendungen erleben blitzschnelle Antwortzeiten (weniger als eine Millisekunde), wenn sie auf Daten von Redis zugreifen.

Flexibler Speicher

Genießen Sie volle Flexibilität beim Arbeitsspeicher, sodass Sie denjenigen auswählen können, der die Anforderungen Ihrer Anwendung am besten erfüllt – von einem kleinen 2-GB-Cluster auf einem einzelnen Knoten bis zu einem großen 500-GB-Cluster mit bis zu fünf Knoten.

Skalierbarkeit

Dynamische Skalierung

Die Skalierung ist problemlos. Sie können Ihrem Cluster nach Bedarf Knoten hinzufügen oder daraus entfernen, um den Anforderungen Ihrer Anwendung gerecht zu werden.

Skalieren Sie, wenn Ihre Workloads zunehmen

Erweitern Sie Ihren Redis-Cluster, während Ihr Cache wächst. Skalieren Sie auf bis zu fünf Knoten und 500 GB pro Knoten, um Ihre anspruchsvollste Workload zu erfüllen. Je mehr Sie skalieren, desto mehr Bandbreite erhalten Sie.

Resistent gegen Ausfälle

Automatisierte High Availability

Ihre Daten werden aus Redundanzgründen automatisch über mehrere Knoten repliziert, und Oracle verteilt Ihre Clusterknoten automatisch auf Availability-Domains und Fault-Domains, um eine bessere Widerstandsfähigkeit gegen alle Ereignisse zu gewährleisten.

Failover

Durch den automatischen Failover auf ein Replikat bleibt Ihr Cluster am Laufen, falls Ihr primärer Cluster in einer Konfiguration mit mehreren Knoten betroffen sein sollte. Wir stufen Ihr Replikat automatisch hoch und der DNS verweist auf den neuen Primärserver.