Es tut uns leid. Wir konnten keine Übereinstimmung für Ihre Suche finden.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. „Anwendung“ statt „Software“.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Kontaktieren Sie uns Bei Oracle Cloud anmelden

Queue

Ein serverloser Messaging-Service

Oracle Cloud Infrastructure (OCI) Queue ist ein Service, mit dem die asynchrone (entkoppelte) Kommunikation auf serverlos aktiviert wird. Außerdem verarbeitet OCI Queue Transaktionsdaten mit hohem Volumen, die eine unabhängige Verarbeitung ohne Verlust oder Duplizierung erfordern. Der Service verwendet offene Standards-(STOMP und OpenAPI-definierte REST)-Endpunkte, um mit jedem Client zu kommunizieren.

OCI Queue ist derzeit in einem Beta-Programm verfügbar und wird in Kürze live gehen. Bleiben Sie auf dem Laufenden und lassen Sie sich benachrichtigen, wenn der Service allgemein verfügbar ist.

Features von OCI Queue

OCI Queue umfasst die folgenden Features:

  • Skalierbarkeit – OCI Queue verarbeitet unerwartete Traffic-Spitzen, indem Ressourcen je nach Bedarf automatisch hinzugefügt und die Workloads an die verfügbaren Verbraucher verteilt werden.
  • Hoher Durchsatz – OCI Queue kann eine nahezu unbegrenzte Anzahl von Transaktionen pro Sekunde und pro API-Aktion unterstützen.
  • Zustellung mindestens einmal – Eine Nachricht wird dem Verbraucher garantiert mindestens einmal zugestellt, es sei denn, die Nachricht wird entweder gelöscht oder läuft ab.
  • Best-Effort-Bestellung – Nachrichten werden den Verbrauchern in der gleichen Reihenfolge zugestellt, in der sie von den Produzenten empfangen werden. Gelegentlich können Nachrichten jedoch in einer anderen Reihenfolge zugestellt werden, um eine zusätzliche Latenz für die Korrektur der Reihenfolge zu vermeiden.
  • Nachrichtensperre – Eine Nachricht wird gesperrt, um doppelte Lesevorgänge zu vermeiden, während ein Verbraucher sie verarbeitet oder bis das Zeitlimit für die Sichtbarkeit endet.
  • Nachrichten-Batching – Senden, empfangen, aktualisieren oder löschen Sie Nachrichten in Batches von bis zu 20 Nachrichten, um die Kosten zu optimieren.
  • Zustellversuche und Queues für unzustellbare Nachrichten – Sie können die Anzahl der Zustellversuche für eine Nachricht festlegen. Wenn eine Nachricht nicht erfolgreich verarbeitet werden kann, kann sie an eine Dead-Letter-Queue (DLQ) gesendet werden. Mit DLQs können Sie Nachrichten zur Fehlerbehebung isolieren.
  • Verschlüsselung – Nachrichten werden durchgängig verschlüsselt.
  • STOMP-Protokoll – STOMP ist ein offenes Protokoll für Messaging, das die Effizienz steigern kann, da die Authentifizierung und Autorisierung einmal pro Verbindung und nicht pro HTTP-Anfrage erfolgen.
  • REST-APIs – OCI Queue kann mit echten REST-APIs verwendet werden, die von einer OpenAPI-Spezifikation unterstützt werden.
Diagramm zu den Features von OCI Queue, Beschreibung unten
Ermöglicht die Skalierung: OCI Queue kann die Skalierung ermöglichen, indem so viele Verbraucher wie nötig aus einer Queue lesen. Ermöglicht die Entkopplung: Der Queue-Client stellt Nachrichten in eine für einen bestimmten Zweck definierte Queue, weiß jedoch nicht, wer der Verbraucher sein wird und wo bzw. wie sie bereitgestellt werden. Ermöglicht eine zuverlässige Zustellung: Wenn ein Queue-Verbraucher eine Nachricht aus der Queue nicht verarbeiten kann, bedeutet das nicht, dass die Nachricht verloren geht, sondern sie wird stattdessen zur Behebung in die Dead-Letter Queue gestellt.