Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer

Pressemitteilung

Oracle stellt neues Java SE Subscription-Angebot für erweiterten Java Enterprise Support vor

Java SE Subscription bietet Lizenzierung und Support für Java SE auf Servern, Desktops und in der Cloud

Redwood Shores / München—25. Juni 2018


Oracle hat mit Java SE Subscription ein neues Angebot auf den Markt gebracht, das Millionen von Unternehmen weltweit, die Java produktiv einsetzen, mehr Unterstützung bietet. Es handelt sich dabei um ein neues Subscription-Modell, das alle Lizenzierungs- und Supportbedürfnisse für Java SE abdeckt. Außerdem räumt es bisher bestehende Bedenken hinsichtlich geschäfts- und zeitkritischer Software-Performance, Stabilität und Sicherheitsupdates aus.  Java SE Subscription ergänzt Oracle's langjährige und weiter bestehende kostenlose Java SE-Versionen sowie das Engagement in das OpenJDK-Ecosystem. Dort erstellt Oracle jetzt Open Source OpenJDK-Binärdateien und unterstützt damit Entwickler und Organisationen, die keinen kommerziellen Support oder Enterprise Management Tools benötigen.

Java SE Subscription bietet kommerzielle Lizenzierung, einschließlich kommerzieller Funktionen und Tools wie die Java Advanced Management Console zur Identifizierung, Verwaltung und Abstimmung der Java SE-Desktopnutzung im gesamten Unternehmen.

Es beinhaltet auch Oracle Premier Support für aktuelle und frühere Java SE Versionen. 

"Unternehmen wollen volle Flexibilität, wann und wie sie ihre Produktionsanwendungen aktualisieren“, kommentiert Georges Saab, VP Java Platform Group bei Oracle. "Oracle ist der weltweit führende Anbieter von Open Source und kommerziell unterstützten Java SE-Innovationen, Stabilität, Performance und Sicherheitsupdates für die Java-Plattform. Unsere langjährige Investition in Java SE stellt sicher, dass unsere Kunden vorhersehbare und zeitnahe Updates erhalten."

"Das Subskription-Modell für Updates und Support hat sich im Linux-Ecosystem längst etabliert. Inzwischen sind die Menschen zunehmend daran gewöhnt, für Dienstleistungen statt für Produkte zu bezahlen", ergänzt James Governor, Analyst und Mitbegründer von RedMonk.

"Für Oracle ist es selbstverständlich, ein monatliches Java SE-Abonnement anzubieten, das sich an servicebasierte Beschaffungsmodelle für Unternehmenskunden anpasst."

"Wir bei Gluon halten kommerzielle Supportangebote rund um Open-Source-Software für sehr wichtig, da sie es Unternehmen ermöglichen, weiterhin Software zu produzieren, und der Entwickler-Community Zugang zum Quellcode bieten", sagt Johan Vos, Mitbegründer und CTO von Gluon. "Die heutige Ankündigung von Oracle stellt sicher, dass diejenigen in der Java-Community, die eine zusätzliche Unterstützung benötigen, diese erhalten können, und gewährleistet, dass Java-Entwickler die Open-Source-Software weiterhin für die Erstellung ihrer Software nutzen können. Das Java SE Subskriptionsmodell von Oracle ergänzt die Art und Weise, wie Unternehmen wie Gluon ihre Lösungen rund um Java SE, Java EE und JavaFX auf Mobile, Embedded und Desktop anpassen".

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die FAQ-Übersicht unter: http://www.oracle.com/technetwork/java/javaseproducts/overview/javasesubscriptionfaq-4891443.html

Weitere Informationen zum Java SE Abonnement: https://www.oracle.com/java/java-se-subscription.html.

Java ist die populärste Programmiersprache der Welt, mit über 12 Millionen Entwicklern, die Java verwenden. Java ist auch die erste Wahl für Cloud-Entwickler mit über 21 Milliarden virtuellen Java-Maschinen, die mit der Cloud verbunden sind.


Kontaktdaten
Harald Gessner
Head of Corporate Communications Europe North
+49 89 1430 1215
harald.gessner@oracle.com
Claudia Wittwer/Volker Schmidt
Burson Marsteller
+49 89 17 959 1884
Oracle-Germany@bm.com
About Oracle

The Oracle Cloud offers complete SaaS application suites for ERP, HCM and CX, plus best-in-class database Platform as a Service (PaaS) and Infrastructure as a Service (IaaS) from data centers throughout the Americas, Europe and Asia. For more information about Oracle (NYSE:ORCL), please visit us at www.oracle.com/de.

Trademarks

Oracle and Java are registered trademarks of Oracle and/or its affiliates. Other names may be trademarks of their respective owners.

Safe Harbor

The following is intended to outline our general product direction. It is intended for information purposes only, and may not be incorporated into any contract. It is not a commitment to deliver any material, code, or functionality, and should not be relied upon in making purchasing decisions. The development, release, and timing of any features or functionality described for Oracle’s products remains at the sole discretion of Oracle Corporation.


Sprechen Sie mit einem Pressekontakt

Harald Gessner

  • +49 89 1430 1215

Claudia Wittwer/Volker Schmidt

  • +49 89 17 959 1884