Private Cloud Appliance

Oracle Private Cloud Appliance ist ein im Rack-Format entwickeltes System, das Compute-, Speicher- und Netzwerkkonstrukte von Oracle Cloud Infrastructure (OCI) On-Premises bereitstellt. Mit dieser Lösung können Kunden Anwendungen, Middleware und Workloads mithilfe integrierter Automatisierung schnell in einer OCI-ähnlichen Umgebung bereitstellen. Private Cloud Appliance wurde für Kunden entwickelt, die eine cloudähnliche Entwicklungs- und Bereitstellungserfahrung wünschen und gleichzeitig die Anforderungen an die Datenresidenz erfüllen möchten.

Ankündigung von Oracle Compute Cloud@Customer – Führen Sie OCI Compute überall aus

Erfahren Sie von Edward Screven, Executive Vice President und Chief Corporate Architect bei Oracle, wie Sie mit Oracle Compute Cloud@Customer verteilte Cloud-Ressourcen überall dort nutzen können, wo Sie sie benötigen.

Private Cloud Appliance-Funktionen

Hauptunterscheidungsmerkmale

Vorgefertigt für eine schnellere Bereitstellung

Integrierte Infrastruktur, Virtualisierung und Verwaltung verkürzen die Bereitstellungszeiten.

Integration vereinfacht die Verwaltung

Integriertes, umfassendes Management und Patching beschleunigen die Anwendungsbereitstellung und reduzieren gleichzeitig die Betriebskosten für die IT-Abteilungen der Kunden.

Portabilität zwischen Public und Private Clouds

Mit OCI-kompatiblen APIs, SDKs, und Managementtools können Kunden Anwendungen in einheitlichen Infrastructure-as-Code-Umgebungen in einer Private Cloud sowie in OCI erstellen und bereitstellen.

Vertrauenswürdige Partitionen reduzieren die Software-Kosten

Vertrauenswürdige Partitionen mit flexiblen VM-Ausprägungen ermöglichen es Unternehmen, Software auf kleinen Teilen der Private Cloud Appliance zu lizenzieren. Durch die Verringerung der erforderlichen Softwarelizenzen werden die Kosten für den Betrieb der Oracle Database und der Anwendungen im Vergleich zu anderen Lösungen gesenkt.

Integrierte Software reduziert die Gesamtbetriebskosten

Oracle Linux, Oracle Solaris, Oracle Cloud Native Environment und KVM-Virtualisierungssoftware sind im Supportvertrag enthalten, was zu einer Reduzierung der Gesamtbetriebskosten (TCO) führt.

Mehr erfahren

Automatisierung bereitstellen

Automatische Netzwerkkonfiguration

Leistungsstarke, latenzarme softwaredefinierte Netzwerke (SDN) automatisieren die Konfiguration von Rechen- und Speichernetzwerken, sodass Kunden ihre Workloads auf einer optimierten Infrastruktur ausführen können.

Containerautomatisierung

Die vollständig integrierte Oracle Cloud Native Environment ermöglicht Unternehmen die einfache Automatisierung der Bereitstellung, Skalierung und Verwaltung von Anwendungscontainern mit Kubernetes.

Schnelles Design und Prototyping

OCI Designer Toolkit ist ein eigenständiges Open Source-Designtool für Oracle Cloud, mit dem Kunden in kürzester Zeit eine Private Cloud Appliance-Infrastruktur entwerfen und prototypisieren können.

Integriertes Management

Terraform-Skripte vereinfachen die Aufgaben von IT-Managern, indem sie das Provisioning der Infrastruktur automatisieren. Administratoren haben die Möglichkeit, Oracle Private Cloud Appliance über ein einziges Dashboard zu verwalten.

Mehr erfahren

Niedrigere Kosten

Komplette, schnell installierbare Lösung

Eine vorgefertigte, vorkonfigurierte, integrierte Lösung mit Hardware, Software und Management bietet Kunden eine flexible, intelligente Infrastruktur.

Inklusive Preisgestaltung

Oracle Cloud Native Environment, KVM-Virtualisierung und Oracle Betriebssystemsoftware sind ohne zusätzliche Kosten enthalten.

Einfache Skalierung

Rechenknoten können ohne Ausfallzeiten zu Oracle Private Cloud Appliance-Konfigurationen hinzugefügt oder entfernt werden, um die Anwendungsverfügbarkeit zu maximieren und die Gesamtbetriebskosten zu minimieren.

Lösung aus einer Hand

Oracle Support mit gebündeltem Full-Stack-Patching vereinfacht die Fehlerbehebung und das Patchen der Anwendungsinfrastruktur des Kunden.

Performance und Skalierung

Fullstack-Leistungsoptimierung

Die Optimierung der Zusammenarbeit von Rechenservern, Speicher und Systemsoftware kann wichtige Kunden-Workloads im Vergleich zu herkömmlichen DIY-Architekturen um bis zu 40 % beschleunigen, wie im Video von CSP Brazil beschrieben.

Hochleistungsserver

Jeder Rechenknoten nutzt die neuesten AMD EPYC-Prozessoren mit 6,7 bis 26,8 TB Speicher, um Kunden-Workloads mit Höchstgeschwindigkeit auszuführen.

Integrierter Speicher

Jede Private Cloud Appliance ist mit einer hochleistungsfähigen Oracle ZFS Storage Appliance ausgestattet, sodass I/O-intensive Kundenworkloads wie OLTP, Data Warehousing und stark virtualisierte Umgebungen so schnell wie möglich laufen können.

Einfache Skalierung erleichtert das Wachstum

Durch die unabhängige Skalierung der Rechenressourcen von 552 auf 2.208 CPU-Kerne und des Speichers von 150 TB auf 3,65 PB sind Kunden in der Lage, die dynamischen Workload-Anforderungen wirtschaftlich zu erfüllen.

Integriertes Management

Software Defined Networking

Kunden können die Komplexität der Bereitstellung und Verwaltung reduzieren, indem sie mehrere interne Netzwerke der Private Cloud Appliance über ein einziges physisches Netzwerk betreiben.

Umfassende Überwachung und Visualisierung

Prometheus und Grafana bieten Überwachungs- und Visualisierungslösungen, die IT-Team-Workloads der Kunden vereinfachen, indem sie ein Full-Stack-Lösungsmanagement ermöglichen, einschließlich der Bereitstellung von Kubernetes-Containern.

Echtzeitdaten

Dank fortschrittlicher Verwaltung und Analysen können Unternehmen schnell verstehen, warum einzelne Workloads zu einer leistungsbegrenzenden Überlastung führen.

Multimandanten erhöhen die Sicherheit

Cloud-ähnliche Mandanten und granulare Speicherverschlüsselung ermöglichen Unternehmen, bis zu acht separate, vom Kunden verwaltete Mandanten pro System zu unterstützen.

Cloudfähig

Cloud-Portabilität

Private Cloud Appliance ermöglicht es Kunden, Infrastrukturkonfigurationen, Workloads und Daten mithilfe von OCI-kompatiblen APIs und Tools einfacher zwischen Private Clouds und Public Clouds zu migrieren.

Konsistente Entwicklungserfahrung

Die Bereitstellung von Workloads sowohl in Oracle Private Cloud Appliance als auch in Oracle Cloud bietet Kunden eine konsistente Entwicklungserfahrung, einschließlich der Verwendung derselben APIs, SDKs und Tools.

Cloud-nativer Support

Mit Oracle Cloud Native Environment können Entwickler mithilfe von Kubernetes schnell Container-Anwendungen erstellen und einfach skalieren.

Gemeinsame Funktionen

Gemeinsame Tools, operative Ansätze und Skillsets zwischen Private Cloud Appliance und OCI reduzieren die doppelte Verwaltung und verkürzen die Amortisierungszeit bei der Bereitstellung von Anwendungen, Komponenten und Middleware in Cloud- und On-Premises-Umgebungen.

Full-Stack-Management

Die vollständige Integration, die Verwaltungsautomatisierung und das Patching einzelner Pakete reduzieren die Notwendigkeit für kostspielige IT-Teams an Remote-Kundenstandorten.

Hochverfügbarkeit

Hochverfügbarkeitsarchitektur

Dieselben bewährten Technologien, die in Oracle Exadata und Oracle Cloud Infrastructure verwendet werden, maximieren die Verfügbarkeit für Kunden-Workloads.

Hochverfügbarkeits-Design erhöht die Laufzeiten

Aufgrund der drei Fault-Domains für Compute, und ohne einen zentralen Ausfallpunkt für Storage und Networking laufen wichtige Kundenanwendungen auch bei Geräteausfällen.

Zero-Downtime-Patching und Upgrades

Die meisten Appliance-Patches, Wartungsarbeiten und Upgrades können für einen unterbrechungsfreien Betrieb mit Appliance-Upgrades ohne Ausfallzeiten durchgeführt werden.

Integrierte Geschäftskontinuität

Dank der integrierten Disaster Recovery auf VM-Ebene mithilfe von Oracle Site Guard zwischen mehreren Standorten können IT-Teams im Notfall den normalen Kundenbetrieb schnell wiederherstellen und somit einen ununterbrochenen Betrieb sicherstellen.

Mehr erfahren

Produktdetails

Eingebettete Controller-Software

Die eingebettete Controller-Software optimiert die Installation in Kunden-Rechenzentren und reduziert gleichzeitig die Konfiguration und Verwaltung durch IT-Teams.

Integriertes Management

Die zentralen Funktionen für Überwachung, Messung und das Selfservice-Portal erleichtern IT-Teams die Bereitstellung von Infrastruktur-as-a-Service (IaaS)-Funktionen.

Multitenant-Isolierung

Acht isolierte Mandanten ermöglichen sichere mehrmandantenfähige Bereitstellungen in Serviceanbieter- und Unternehmensumgebungen.

Hochgeschwindigkeitsnetzwerk

Mit dem internen 100-GbE-Netzwerk und einer Konnektivitätsauswahl von 10/25/40/100 GbE zu anderen Systemen in Data Centern von Kunden sind Kunden in der Lage, die Performance entscheidender Anwendungs-Workloads zu maximieren.

Direkte Exadata-Konnektivität

Die Verbindung von Oracle Private Cloud Appliance mit Oracle Exadata und Oracle Database Appliance bietet eine hohe Performance und sichere Konnektivität zwischen Anwendungen und Datenbanken für eine skalierbare, mehrschichtige Anwendungsinfrastruktur.

Mehr erfahren

Oracle Compute Cloud@Customer – Führen Sie OCI Compute überall aus

Oracle Compute Cloud@Customer ist eine vollständig verwaltete, verteilte Cloud-Plattform im Rackformat, mit der Sie OCI-Computing-, Storage- und Networking-Infrastrukturservices überall nutzen können. Durch die Fernverwaltung von Oracle können Sie die Vorteile der Cloud-Automatisierung und -Ökonomie nutzen und gleichzeitig die Anforderungen an die Datenresidenz erfüllen, indem Sie den Speicherort Ihrer Daten und deren Verarbeitung kontrollieren. Dies ist der Fall, wenn Sie Cloud-native und traditionelle Anwendungen auf derselben vollständig verwalteten Cloud-Plattform in Ihrem Data Center ausführen und Workloads einfach in die und aus der Cloud verschieben können.

Verteilte Cloud

Führen Sie Anwendungen und Middleware mit OCI Compute an einem Ort Ihrer Wahl aus, mit demselben Speicher, denselben Netzwerkservices und derselben Verwaltungskonsole wie in OCI-Regionen.

Datenresidenz und Kontrolle

Behalten Sie die vollständige Kontrolle über den Standort Ihrer Daten und verschlüsseln Sie sie immer, um Anforderungen für Datenschutz und Data Residency zu erfüllen.

Kurze Latenzzeit

Stellen Sie Anwendungen und Daten in der Nähe Ihrer Kunden oder latenzempfindlicher Data-Center-Ressourcen bereit, um die Kundenerfahrung und die Anwendungsperformance zu verbessern.

Optimierte Infrastruktur

Nutzen Sie skalierbares und kostengünstiges OCI Compute mit flexiblen VM-Ausprägungen, Speicher- sowie Netzwerkservices und verbrauchen Sie nur die Menge, die Sie benötigen.

Flexible Anwendungsbereitstellung

Entwickeln und führen Sie Cloud-native und traditionelle Anwendungen mithilfe einer schnellen, skalierbaren Compute-, Storage- und Networking-Infrastruktur und verschiedenen Gastbetriebssystemen auf verschiedenen VMs aus.

Infrastructure-as-Code

Ein einziges Terraform-Skript kann Services und Anwendungen in Ihrer verteilten Oracle Cloud bereitstellen und dabei dieselben Services und APIs wie OCI verwenden.

Kostengünstig

Zahlen Sie nur die tatsächlich genutzten Ressourcen mit flexiblen Compute- und Speicherabonnements und einem nutzungsbasierten Preismodell.

Weitere Informationen zu Oracle Compute Cloud@Customer

Kundenerfolge mit der Distributed Cloud

Oracle Private Cloud Appliance – Anwendungsfälle

  • Hosten Sie sichere private Clouds mit mehreren Mandanten

    Erstellen Sie mit Oracle Private Cloud Appliance eine sichere, hochverfügbare, mehrmandantenfähige Private Cloud, damit Endbenutzer (Kunden) schnell leistungsstarke Anwendungen bereitstellen und gleichzeitig die Kosten genau kontrollieren können.

  • Vereinfachen Sie den Workload-Support

    Reduzieren Sie die Komplexität des Supports von Cloud-nativen Workloads für Unternehmen und Clouds, und erhöhen Sie gleichzeitig die Performance mit einer skalierbaren Oracle Private Cloud Appliance.

  • Erfüllen von Finanzvorschriften mithilfe einer privaten Cloud

    Erstellen Sie eine Umgebung für Karteninhaberdaten, die Händlern dabei hilft, die Anforderungen des Payment Card Industry Data Security Standard mit Oracle Private Cloud Appliance zu erfüllen.

    Technische Zusammenfassung lesen (PDF)

  • Niedrigere Kosten für die Anwendungsinfrastruktur

    Reduzieren Sie mit der Partitionierungslizenzierung, der kostengünstigen Skalierbarkeit und der Verwaltungsautomatisierung von Private Cloud Appliance die Gesamtkosten für den Betrieb von Oracle Applications und Databases.

14. Dezember 2023

Wir präsentieren: Oracle Private Cloud Appliance X10

Tanmay Dhuri, Senior Product Manager
Saurabh Baijal, Principal Product Manager

Private Cloud Appliance ist ein technisches System im Rack-Format, das OCI-kompatible APIs, SDKs und Verwaltungstools vor Ort bereitstellt sowie Arbeitslasten, Benutzererfahrungen, Toolsets und Fähigkeiten zwischen privaten und öffentlichen Clouds portabel macht.

Vollständigen Beitrag lesen

Materialien

Das könnte Sie auch interessieren

Exadata Database Machine

Der schnellste und skalierbarste Ort zum Ausführen der Oracle Database

Exadata Cloud@Customer

Eine flexible Exadata-Cloud in Data Center des Kunden

Autonomous Database auf Exadata Cloud@Customer

Eine vollständig autonome Datenbank in Daten Center des Kunden

Exadata Cloud Service

Die schnellste und flexibelste Oracle Database-Public Cloud

Erste Schritte mit Oracle Private Cloud Appliance


Einen Experten kontaktieren

Finden Sie heraus, wie Private Cloud Appliance Ihre spezifischen Geschäftsanforderungen unterstützen kann.