Beratung zu seltenen Krankheiten

Aufgrund ihres geringen Vorkommens und der spezifischen regulatorischen Anforderungen stellen seltene Krankheiten besondere Herausforderungen bei der Entwicklung von Therapien, der Gewinnung von Erkenntnissen und der Kommerzialisierung dar. Unser Team verfügt über das Wissen und die Erfahrung, um Ihre Entscheidungsfindung in allen Phasen der Produktentwicklung zu unterstützen.

Beratungslösungen für seltene Krankheiten

Die Entwicklung und Markteinführung neuer Therapien für seltene Krankheiten kann einige besondere Herausforderungen mit sich bringen. Und wir verfügen über das erforderliche Fachwissen, um Ihnen bei der Überwindung dieser Hindernisse zu helfen.

Ein Expertenteam zur Unterstützung der Produktentwicklung und -einführung

Unsere Erfahrung auf dem Gebiet der seltenen Krankheiten erstreckt sich über alle Phasen, von der Produktentwicklung, der Marktbewertung und der Priorisierung von Vermögenswerten bis hin zur Generierung von Real-World-Evidence und der beratenden Unterstützung bei der Kommerzialisierung. Außerdem verfolgt unser globales, multidisziplinäres Expertenteam einen pragmatischen, modularen und flexiblen Ansatz bei seinen Aufträgen. Wir sind stolz darauf, mehr als 600 Studien zu seltenen Krankheiten auf der ganzen Welt durchgeführt zu haben, die eine solide Wissensbasis für die Bestimmung der Durchführbarkeit von Studien und die Optimierung von Design und Durchführung bieten.

Umfangreiche und relevante Daten aus mehreren vertrauenswürdigen Quellen

Wir verfolgen eine datenorientierte Strategie und kombinieren verschiedene Datenquellen, um tiefere Einblicke zu gewinnen. Unser erster Schritt besteht darin, die verfügbaren Daten zu ermitteln, die für seltene Krankheiten sehr begrenzt sein können. Wir können auch kundenspezifische Primärstudien, Datenbanken oder Register erstellen, indem wir direkte oder standortbasierte Methoden einsetzen. Alternativ sind wir in der Lage, einen hybriden Ansatz zu verfolgen, bei dem neue und vorhandene Daten kombiniert werden. Letztendlich besteht unser Ziel jedoch darin, die bestmöglichen Daten für die jeweilige Situation abzurufen bzw. zu generieren.

Mit Sorgfalt und Einfühlungsvermögen zu tiefen Einblicken gelangen

Um vollständig zu verstehen, wie Entscheidungen getroffen werden, müssen Sie die Person hinter dem Patienten, der Pflegekraft oder dem Gesundheitsdienstleister verstehen. Dies trifft insbesondere auf die Erforschung seltener Krankheiten zu, da die Betroffenen oft jung sind, das medizinische Wissen häufig dürftig ist und der Behandlungsverlauf in der Regel recht komplex ist. Unser Team achtet besonders darauf, dass die Forschung sensibel, mit Einfühlungsvermögen und ohne Verurteilung durchgeführt wird.

Ausgeprägte operative Fähigkeiten, um die relevanten Stakeholder zu erreichen

Die Identifizierung der richtigen Stakeholder ist der Schlüssel zum Verständnis, wie eine seltene Krankheit diagnostiziert und behandelt wird. Wir haben eine nachweisliche Erfolgsbilanz beim Zugang zu Patienten, Patientenorganisationen und Interessenvertretungen, Pflegekräften, wichtigen Meinungsführern, Ärzten und Kostenträgern. Darüber hinaus passen wir unsere Rekrutierungsstrategien an den Bedarf der jeweiligen Indikation an, um Ihnen die Erkenntnisse und Nachweise zu liefern, die Sie für strategische Entscheidungen benötigen.

Erste Schritte mit Oracle Life Sciences


Technischen Support erhalten

Erfahren Sie mehr zu den Ansprechpartnern und Ressourcen für den technischen Support.


Folgen Sie unserem Podcast

Erfahren Sie mehr von Wissenschaftlern, Klinikern und Branchenführern aus der Pharma-, Biotech- und CRO-Branche, die Innovationen im Bereich Biowissenschaften und Gesundheit vorantreiben.


Kontakt aufnehmen

Sprechen Sie mit einem Teammitglied über Oracle Lösungen für Biowissenschaften.