Es tut uns leid. Wir konnten keine Übereinstimmung für Ihre Suche finden.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. „Anwendung“ statt „Software“.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Kontaktieren Sie uns Bei Oracle Cloud anmelden

MySQL HeatWave Database Service

Oracle MySQL HeatWave ist ein vollständig verwalteter Datenbankservice. Für Datenbankadministratoren und Anwendungsentwickler ist es der einzige Service, mit dem sie OLTP- und OLAP-Workloads direkt aus ihrer MySQL-Datenbank ausführen können. Da MySQL für OLTP optimiert ist, verwenden viele MySQL-Implementierungen eine separate OLAP-Datenbank für Geschäftsanalysen. Mit MySQL HeatWave können Kunden Analysen auf Daten ausführen, die in MySQL-Datenbanken gespeichert sind. So ist es nicht erforderlich, die komplexe, zeitaufwendige und kostspielige Datenverschiebung und -integration über OLTP- und OLAP-Datenbanken hinweg durchzuführen. MySQL Autopilot verwendet fortschrittliche Techniken für maschinelles Lernen, um HeatWave zu automatisieren, damit die Nutzung vereinfacht und Performance und Skalierbarkeit weiter verbessert werden kann.

MySQL HeatWave-Diagramm

Oracle Live: MySQL HeatWave – Neue Funktionen für maschinelles Lernen
29. März 2022 | 12 Uhr ET/ 13 Uhr BRT / 18 Uhr CEST

Seien Sie dabei, wenn Edward Screven, Chief Corporate Architect bei Oracle, neue Funktionen für MySQL HeatWave ankündigt, die es Entwicklern und Benutzern erleichtern, ML in ihre Anwendungen zu integrieren, schnelle, genaue Ergebnisse zu erzielen und gleichzeitig Kosten zu senken.

Bericht von WikibonDie MySQL HeatWave-Technologie ist bei Weitem die beste auf dem Markt

Wikibon „empfiehlt dringend“, dass IT-Abteilungen von Unternehmen einen Dreijahresplan festlegen, um separate OLAP-Datenbanken und ETL aus MySQL-Transaktionsdatenbanken zu entfernen.

IDC-BerichtMySQL HeatWave und AutoPilot stellen einen Quantensprung dar

IDC weist darauf hin, dass „MySQL Database Service, kombiniert mit HeatWave und Autopilot, in den letzten 20 Jahren möglicherweise die größte Innovation in Open-Source-Cloud-Datenbanken darstellt.“

Heatwave auf dem MySQL-MarktOracle ergänzt MySQL HeatWave mit der Automatisierung von maschinellem Lernen

Constellation Research schlussfolgert: „Kunden, die MySQL- oder MySQL-kompatible Datenbanken verwenden, sollten jetzt MySQL Database Service mit HeatWave in Erwägung ziehen.“

MySQL Heatwave interagiert mit Autopilot MySQL Heatwave interagiert mit Autopilot

„Durch maschinelles Lernen wird MySQL auf Hochtouren gebracht“, entsprechend der dbinsight-Analyse, die die neuesten HeatWave-Innovationen abdeckt.

Was spricht für MySQL HeatWave?

Eine einzige MySQL-Datenbank für OLTP und OLAP

MySQL HeatWave ist der einzige Service, mit dem Datenbankadministratoren und Anwendungsentwickler OLTP- und OLAP-Workloads direkt aus ihrer MySQL-Datenbank ausführen können.

Beseitigen Sie ETL

Vermeiden Sie die Notwendigkeit für einen komplexen, zeitaufwendigen und kostspieligen ETL-Prozess und die Integration mit einer separaten Analysedatenbank.

Echtzeitanalysen liefern

Änderungen von OLTP-Transaktionen werden in Echtzeit an HeatWave propagiert und sind sofort für Analyseabfragen sichtbar. Es ist nicht erforderlich, die Daten zu indizieren, bevor Analyseabfragen ausgeführt werden.

Verbesserte Sicherheit

Alle Daten im Ruhezustand und während der Übertragung zwischen der MySQL-Datenbank und den Knoten des HeatWave-Clusters werden standardmäßig verschlüsselt. Da Daten nicht zwischen Datenbanken übertragen werden, besteht kein Risiko, dass sie während des ETL-Prozesses gefährdet sind. Die Verwendung einer einzigen Datenbank für OLTP und OLAP macht eine unterschiedliche Identitätsverwaltung überflüssig, wodurch die Sicherheit verbessert wird.

Keine Änderungen an MySQL-Anwendungen

HeatWave ist eine native MySQL-Lösung. Vorhandene MySQL-Anwendungen können ohne Änderungen ausgeführt werden.

Business Intelligence-(BI-) und Datenvisualisierungstools

HeatWave unterstützt dieselben BI- und Datenvisualisierungstools wie MySQL Database, z. B. Oracle Analytics Cloud, Tableau und Looker.

Leistungsstarker In-Memory Abfragebeschleuniger

HeatWave ist eine speicherresidente, massiv parallele Abfrageverarbeitungs-Engine für Hybrid-Spalten. Es implementiert hochmoderne Algorithmen für die verteilte Abfrageverarbeitung, die eine sehr hohe Performance bieten.

Entwickelt für großen Umfang und hohe Leistung

HeatWave verfügt über eine hoch partitionierte Architektur, die eine massive Parallelisierung zwischen Knoten und innerhalb von Knoten ermöglicht. Der Service verfügt über einen intelligenten Abfrage-Scheduler, der die Berechnung mit Netzwerkkommunikationsaufgaben überlappt, um eine sehr hohe Skalierbarkeit über Tausende Cores für echte Anwendungen hinweg zu erreichen.

Optimiert für OCI

Die Abfrageverarbeitung in HeatWave wurde für OCI optimiert. Die Größe der Partitionen wurde optimiert, um sie an den Cache der zugrunde liegenden Formen anzupassen. Die Überlappung von Berechnungen mit der Kommunikation ist für die in OCI verfügbare Netzwerkbandbreite optimiert. Verschiedene Primitives zur Analyseverarbeitung verwenden die Hardwareanweisungen der zugrunde liegenden virtuellen Maschinen (VMs).

Oracle MySQL Autopilot: Automatisierung auf Basis von maschinellem Lernen

MySQL Autopilot automatisiert viele der wichtigsten und häufig anspruchsvollsten Aspekte der Erzielung einer hohen Abfrageperformance im großen Maßstab – einschließlich Provisioning, Laden von Daten, Abfrageausführung und Fehlerbehandlung. Die Anwendung fortgeschrittener Techniken dient dazu, Daten zu erfassen, Statistiken über Daten und Abfragen zu sammeln und Machine-Learning-Modelle zur Modellierung von Speichernutzung, Netzwerklast und Ausführungszeit zu erstellen. Diese Modelle für maschinelles Lernen werden dann von MySQL Autopilot zur Ausführung von Kernfunktionen verwendet. Mit MySQL Autopilot wird der HeatWave-Abfrage-Optimizer immer intelligenter, da mehr Abfragen ausgeführt werden und die Systemperformance im Laufe der Zeit kontinuierlich verbessert wird. MySQL Autopilot für MySQL HeatWave-Kunden ohne zusätzliche Kosten erhältlich.

MySQL Autopilot bietet die folgenden Funktionen:

  • Das automatische Provisioning prognostiziert die Anzahl der HeatWave-Knoten, die für die Ausführung einer Workload erforderlich sind, indem adaptives Sampling von Tabellendaten durchgeführt wird, für die Analysen erforderlich sind. Das bedeutet, dass Kunden die optimale Größe ihres Clusters nicht mehr manuell schätzen müssen. Diese Möglichkeit bietet kein anderer Datenbankservice.
  • Das automatische parallele Laden optimiert die Lade- und Speicherauslastung, indem der optimale Parallelisierungsgrad für jede in HeatWave geladene Tabelle vorhergesagt wird. Kein anderer Cloud-Anbieter bietet diese Funktion.
  • Die automatische Datenplatzierung prognostiziert die Spalte, in der Tabellen im Arbeitsspeicher partitioniert werden sollen, um die beste Performance für Abfragen zu erzielen. Außerdem wird mit der neuen Spaltenempfehlung die erwartete Verbesserung der Abfrageperformance vorhergesagt. Dadurch wird die Datenverschiebung über Knoten hinweg minimiert, da Operatoren bei der manuellen Auswahl der Spalte suboptimale Auswahlmöglichkeiten treffen können. Kein anderer Datenbankservice bietet diese umfassende Funktion.
  • Die automatische Verbesserung des Abfrageplans lernt verschiedene Statistiken aus der Ausführung von Abfragen und verbessert den Ausführungsplan zukünftiger Abfragen. Dadurch wird die Systemperformance verbessert, wenn weitere Abfragen ausgeführt werden. Diese Möglichkeit bietet kein anderer Datenbankservice.
  • Die automatische Codierung bestimmt die optimale Darstellung der Spalten, die unter Berücksichtigung der Abfragen in HeatWave geladen werden. Diese optimale Darstellung bietet die beste Abfrageperformance und minimiert die Größe des Clusters, um die Kosten zu minimieren.
  • Die automatische Abfragezeitschätzung schätzt die Ausführungszeit einer Abfrage, bevor die Abfrage ausgeführt wird. Für Kunden bietet dies eine Prognose, wie lange eine Abfrage dauert. Dadurch können sie entscheiden, ob die Dauer der Abfrage zu lang ist und stattdessen eine andere Abfrage ausführen.
  • Die automatische Propagierung von Änderungen bestimmt intelligent die optimale Zeit, wenn Änderungen in MySQL Database an die skalierte Datenverwaltungsebene von HeatWave propagiert werden sollen. Dadurch wird sichergestellt, dass Änderungen am richtigen optimalen Intervall propagiert werden. Kein anderer Cloud-Anbieter bietet diese Funktion.
  • Die automatische Planung bestimmt, welche Abfragen in der Queue kurz ausgeführt werden, und priorisiert sie intelligent über Abfragen mit langer Ausführungszeit, um die Gesamtwartezeit zu reduzieren. Die meisten anderen Datenbanken verwenden den First In, First Out (FIFO)-Mechanismus für die Planung.
  • Die automatische Fehlerbehebung stellt neue Knoten bereit und lädt die erforderlichen Daten erneut, wenn mindestens ein HeatWave-Knoten aufgrund eines Software- oder Hardwarefehlers nicht reagiert.

Vollständig verwalteter Datenbankdienst

Verbessern Sie die Produktivität, indem Sie zeitaufwendige Aufgaben wie High Availability Management, Patching, Upgrades und Backups mit einem komplett verwalteten Datenbankservice automatisieren. Beschleunigen Sie die Anwendungsentwicklung durch sofortiges Provisioning von Ressourcen.

Vom MySQL-Entwicklungsteam erstellt, verwaltet und unterstützt

Entwickler können moderne, native Cloud-Datenbankanwendungen mit sofortigem Zugriff auf die neuesten Funktionen des Teams MySQL bereitstellen. MySQL HeatWave ist zu 100 % kompatibel mit On-Premise-MySQL, um einen nahtlosen Wechsel in die Cloud ohne Änderungen an Anwendungen zu ermöglichen.

Sicherheit und Compliance

Erweiterte Sicherheit schützt Ihre Datenbanken vor externen Angriffen, Datenverstößen und internem Missbrauch von Informationen. Die neuesten MySQL-Sicherheitspatches aus dem MySQL-Team werden automatisch eingespielt, um die Gefährdung durch Sicherheitslücken zu begrenzen.

Erfahren Sie, was Top-Analysten über MySQL HeatWave sagen

IDC
IDC

„Für MySQL-Datenbankentwickler ist das eine bahnbrechende Entwicklung ... Mit HeatWave nutzt Oracle seine jahrzehntelange Erfahrung und Datenbankkompetenz, um Teams aus Open-Source-Datenbankanwendungsentwicklern erstklassige Datenbankfunktionen zu einem erschwinglichen Preis bereitzustellen.“

Futurum
Futurum

„Das Fazit lautet, dass wir glauben, dass der Wettbewerb gerade in jeder vorstellbaren messbaren Metrik überboten wurde. Es stellt auch einen Weckruf für die Branche und ein unsanftes Erwachen des Datenbank-Cloud-Wettbewerbs dar, da alle jetzt auf den Innovationsgiganten MySQL HeatWave reagieren müssen.“

ESG
ESG

„Die Performancezahlen sind atemberaubend. Wenn man die Testergebnisse von Oracle in Kombination mit Bestätigungen der Benutzer, die bei der Veranstaltungsankündigung erwähnt wurden, kombiniert, sieht man Verbesserungen, die von einer nur (!) 7- bis zu 1000-fachen Geschwindigkeitserhöhung oder mehr reichen, bei einer gleichzeitigen Kostenersparnis von 30-80 %.“

14. Januar 2022

MySQL HeatWave in 30 Regionen verfügbar

Airton Lastori, MySQL Product Manager

MySQL HeatWave ist jetzt weltweit in 30 kommerziellen Oracle Cloud Infrastructure-Regionen verfügbar. Die jüngste Ergänzung ist Johannesburg in Südafrika.

Vollständigen Beitrag lesen

MySQL HeatWave pricing

MySQL Database Service and HeatWave

Product
Comparison Price
(/vCPU)*
Unit Price
Unit
MySQL Database—Standard–E3


OCPU per hour
MySQL Database—Standard–E3–Memory


Gigabyte per hour
MySQL Database—Storage


Gigabyte storage capacity per month
MySQL Database—Backup Storage


Gigabyte storage capacity per month
MySQL HeatWave—Standard-E3


Node per hour
MySQL Database for HeatWave—Standard-E3


Node per hour
MySQL Database for HeatWave—Bare Metal Standard-E3


Node per hour
  • *To make it easier to compare pricing across cloud service providers, Oracle web pages show both vCPU (virtual CPUs) prices and OCPU (Oracle CPU) prices for products with compute-based pricing. The products themselves, provisioning in the portal, billing, etc. continue to use OCPU (Oracle CPU) units. OCPUs represent physical CPU cores. Most CPU architectures, including x86, execute two threads per physical core, so 1 OCPU is the equivalent of 2 vCPUs for x86-based compute. The per-hour OCPU rate customers are billed at is therefore twice the vCPU price since they receive two vCPUs of compute power for each OCPU, unless it's a sub-core instance such as preemptible instances. Additional details supporting the difference between OCPU vs. vCPU can be accessed here.

MySQL-Ressourcen

Dokumentation

Dokumentation

HeatWave ist ein massiv paralleler, leistungsstarker In-Memory-Abfragebeschleuniger, der die MySQL-Performance für Analysen und gemischte Workloads um Größenordnungen erhöht, ohne Änderungen an vorhandenen Anwendungen zu erfordern.

Kundengemeinschaft

Kundengemeinschaft

Nehmen Sie an der Diskussion teil, indem Sie das MySQL HeatWave-Kundenforum besuchen.

Cloud-Learning

Cloud-Learning

Holen Sie mit einem MySQL-Lernabonnement das Beste aus MySQL HeatWave heraus.

Support und Services

Support und Services

Erhalten Sie rund um die Uhr Zugriff auf die Unterstützung von MySQL mit My Oracle Support.

Verwandte Produkte

MySQL

Die bevorzugte Open-Source-Datenbank

Oracle Analytics Cloud

Moderne Self-Service-Analyse

Oracle Data Integrator

Vereinfachung der Datenintegration

Oracle Cloud Compute

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten

Erste Schritte mit MySQL HeatWave


MySQL HeatWave kostenlos testen

Starten Sie Ihre Entdeckungstour mit 300 USD in kostenlosen Credits.


Kontakt

Möchten Sie mehr erfahren? Kontaktieren Sie einen unserer Experten.