Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. „Anwendung“ statt „Software“.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Kontaktieren Sie uns Bei Oracle Cloud anmelden

Oracle Fusion Analytics für ERP

Oracle Fusion ERP Analytics ist eine vordefinierte Cloud-native Lösung für Oracle Cloud ERP. Mit dieser Lösung können Finanz- und Beschaffungsexperten zugrunde liegende Rentabilitätsfaktoren aufdecken, den Einsatz von Umlaufvermögen verbessern und Geschäftsausgaben kontrollieren. Finanz- und Beschaffungsteams können ihre Analysen über das hinaus erweitern, was Oracle Cloud ERP mit zusätzlichen Datenquellen bietet, indem das zentrale, funktionsübergreifende Datenmodell und die Pipelines sowie Endbenutzermetriken ohne Programmierung erweitert werden. Die einzigartige Breite und Tiefe der kombinierten Analysen und Anwendungsfunktionen von Oracle ermöglichen Unternehmen die Vereinheitlichung von Finanzanalysen über verschiedene Abteilungen hinweg.

Was spricht für Oracle Fusion ERP Analytics

Vorkonfiguriert

Vorkonfiguriert

Schnelle Implementierung mit vordefinierten SCM-KPIs, Datenmodell und nativer Integration.

Vordefinierte Funktionen verstehen

Einheitlich

Einheitlich

Beseitigen Sie Silos mit einem einzigen Datenmodell über Oracle Cloud-Anwendungen hinweg.

Erfolgsgeschichte von Unified lesen

Erweiterbar

Erweiterbar

Erstellen Sie benutzerdefinierte Visualisierungen, die Sie durch zusätzliche Datenquellen erweitern können.

Anpassungsmöglichkeiten kennenlernen

Vorausschauend

Vorausschauend

Maschinelles Lernen für bessere Vorhersagen nutzen, keine Programmierung erforderlich.

Entdecken Sie ML-Innovationen

Intuitiv

Intuitiv

Personalisieren Sie die Benutzererfahrung für eine konsistente Ansicht über jedes Gerät hinweg.

Demo ansehen (2:20)

Vordefinierte Analysen für Oracle Cloud ERP

Erlangen Sie Einblicke ins Hauptbuch

Identifizieren Sie entscheidende Rentabilitätsfaktoren

Erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die Finanzperformance einer Organisation, und verstehen Sie die Rentabilität, Kosten und Umsatz durch die Durchführung historischer Trend- und Abweichungsanalysen anhand vordefinierter Kennzahlen.

Optimieren Sie den Cashflow und das Umlaufvermögen

Verbessern Sie die Effizienz von Verbindlichkeiten und Forderungen, indem Sie die Zusammensetzung des Umlaufvermögens eng untersuchen. Analysieren Sie die Performance, und identifizieren Sie Chancen zur Verbesserung der Verwendung von Umlaufvermögen mit vordefinierten oder benutzerdefinierten Kennzahlen basierend auf benutzerdefinierten Benchmarks, ohne Unterstützung von Datenanalysten, Datenbankadministratoren oder IT.

Prüfen Sie einfach Nebenbuchdetails

Führen Sie Analysen über Hauptbuchsalden hinweg aus, um Buchungsdetails und Nebenbuchtransaktionen zu untersuchen und so Ausnahmen oder Anomalien zu ermitteln.

Beispiel für vordefinierte KPIs/Metriken
  • Umsätze
  • Betriebsausgaben
  • Nettogewinn
  • EBITDA
  • Lohnkosten
  • Nettoumlaufvermögen
  • DSO, DPO, DIO
  • Liquidität dritten und zweiten Grades

Verbessern Sie Forderungseinzüge und Cashflow

Führen Sie ausführliche Umsatzanalysen durch

Analysieren und verstehen Sie Umsatztrends im Zeitverlauf anhand vordefinierter Umsatzkontierungsberechnungen, um eingehenden Umsatz nach Produkt, Kunde und anderen Faktoren zu veranschaulichen.

Verbessern Sie Forderungslaufzeiten (DSO)

Identifizieren Sie ineffiziente Vorgänge im Forderungseinzugsprozess schnell mit vordefinierten Ansichten von Kunden mit überfälligen Wareneingängen, überfälligen Konten und Fakturierungsproblemen. Prüfen Sie Korrekturen, Abschreibungen und nicht zugeordnete Zahlungen in einer einheitlichen Ansicht für schnellere Abstimmung und Forderungseinzüge.

Verbesserung der AR-Aging- und Personalfluktuationsperformance

Nutzen Sie vordefinierte Leistungsindikatoren, um fällige Forderungen anhand von historischen Trenddaten, die nach Kunde, HB-Konto, HB-Buchungssegmenten angezeigt werden, und anderen Faktoren einfach zu analysieren, um die Auswirkungen auf Forderungseinzüge zu verstehen.

Beispiel für vordefinierte KPIs/Metriken
  • AR Ausstehend
  • AR Durchschnittliche ausstehende und überfällige Tage
  • AR Fälligkeit
  • AR Aktuell fällig, überfällig
  • AR Durchschnittlicher Rechnungsbetrag
  • AR Quittungen
  • AR Soll- und Habenbeträge
  • AR Kontierungsbetrag

Mehr Klarheit über Verbindlichkeiten

Verbessern Sie die Zahlungsperformance

Ermitteln Sie mit umfassenden Dashboards ganz einfach die Zahlungsdringlichkeit einer pünktlichen und überfälligen Lieferantenzahlung. Analysieren Sie über vordefinierte Leistungsindikatoren eingegangene und entgangene Rabatte visuell.

Verbessern Sie die Verbindlichkeitenlaufzeit (DPO)

Priorisieren Sie anstehende Kreditorenrechnungen, die in einem bestimmten Zeitraum oder in anderen vordefinierten Parametern fällig sind, visuell, und passen Sie Ansichten einfach ohne Eingreifen durch die IT an. Verstehen Sie die Ursache von Rechnungssperren, um die Verbindlichkeitenlaufzeit zu verbessern.

Prüfen Sie Fälligkeitstrends für Zahlungen

Prüfen Sie KR-Fälligkeitszeiträume anhand historischer Trendanalysen nach Lieferant, HB-Konto, HB-Buchungssegmenten und anderen Faktoren. Erweitern und passen Sie vordefinierte Datenpipelines, -modelle und -KPIs an, um Analysen an Ihr Unternehmen anzupassen.

Beispiel für vordefinierte KPIs/Metriken
  • KR aktuell fällig, überfällig
  • KR Durchschnittliche Zahlungstage für Lieferanten
  • KR-Umsatz
  • KR-Fälligkeit
  • KR Rechtzeitige und überfällige Zahlungen
  • KR Rabatt beansprucht und verlorener Prozentsatz
  • KR Durchschnittliche Sperrtage
  • KR Prozent der bezahlten Verzugszinsen

Erkennen Sie Kosteneinsparungen und mindern Sie finanzielle Risiken

Vollständige Transparenz der Unternehmensausgaben

Analysieren Sie Organisationsausgaben über verschiedene Kategorien hinweg, einschließlich Geschäftseinheit, Geografie und Kostenstelle, mit vordefinierten Leistungsindikatoren für alle Abteilungen. Entwickeln Sie Strategien, um Lieferanten zu konsolidieren und mithilfe detaillierter Einblicke in Kaufmuster bessere Preisfindungsbedingungen zu verhandeln.

Minimieren Sie nicht konforme Ausgaben

Reduzieren Sie die außervertraglichen Ausgaben, und minimieren Sie Vertragsverluste, indem Sie detaillierte Einblicke in Einsparungskennzahlen erhalten, wie ausgehandelte Ausgaben in Prozent und problematische Ausgaben nach Kategorietyp.

Stimmen Sie Finanzen und Beschaffung zur Optimierung des Umlaufvermögens ab

Sehen Sie sich Finanz- und Beschaffungskennzahlen zusammen an, um das Umlaufvermögen ohne komplexe Datenintegration oder Unterstützung durch die IT zu optimieren. Optimieren Sie den Zeitpunkt der Lieferantenzahlung, indem Sie Kosten-Nutzen-Analysen durchführen, um nicht realisierte Zinsen und/oder Rabatte für vorzeitige Zahlungen zu erfassen.

Beispiel für vordefinierte KPIs/Metriken
  • Adressierbare Ausgaben
  • Mit Bestellung abgeglichene Ausgaben
  • Ausgaben für Verluste aus nicht genutzten Verträgen
  • Verhandelte Ausgaben in Prozent
  • Durchschnittliche Ausgaben pro Rechnung
  • Top-Ten-Lieferanten
  • Mit Bestellung abgeglichene Ausgaben in Prozent
  • Maximaler, minimaler, durchschnittlicher Stückpreis

Überwachen Sie die Spesen von Mitarbeitern mit größerer Klarheit

Erkennen Sie Betrug und Verstöße

Vordefinierte Datenvisualisierungen in Oracle ERP Analytics ermöglichen eine schnellere und einfachere Identifizierung von Spesenanomalien, um betrügerische Aktivitäten und Policy-Verstöße schnell zu beseitigen und zukünftige Vorkommen zu verhindern.

Stellen Sie sicher, dass Richtlinien eingehalten werden

Führen Sie mit vordefinierten Analysen schnell Analysen von Mitarbeiterausgaben nach Region, Abteilung, Projekt und anderen Kategorien aus. Verbessern Sie die Compliance von Spesenabrechnungen, indem Sie Auditausnahmetrends und -muster übermäßiger Ausgaben über die Dashboards der Anwendung visuell ermitteln.

Verfolgen Sie die Performance der Bearbeitungszeit für Spesen

Sorgen Sie für zeitnahe Erstattungen unter Aufrechterhaltung der Auditintegrität. Überwachen Sie ganz einfach die Performancemetriken zur Bearbeitungszeit für Spesen mit Dashboard-Karten, in denen automatisch das Volumen, die Dauer der Einreichung und Genehmigung von Spesenabrechnungen, Auditkorrekturmetriken usw. angezeigt werden.

Beispiel für vordefinierte KPIs/Metriken
  • Gesamt- und Durchschnittsausgaben
  • Kreditkartenausgabenbetrag
  • Barausgabenbetrag
  • Manueller und automatischer Audit in Prozent
  • Bearbeitungszeit für Spesengenehmigung
  • Bearbeitungszeit für Spesenabrechnung
  • Bearbeitungszeit für Spesenerstattung
  • Durchschnittliche Tage zu spät

Verbessern Sie die durchgängige Beschaffung und Lieferantenperformance

lernen Sie Möglichkeiten zur Kosteneinsparung kennen

Nutzen Sie vordefinierte Analysen und Datenvisualisierungen, um Ausgabenmuster außerhalb des Vertrags zu verfolgen, Verluste aus nichtgenutzten Verträgen und die Vertragsnutzung nach historischen Trends, Artikeln und Lieferanten zu erkennen, um potenzielle Einsparungsmöglichkeiten zu identifizieren.

Verbessern Sie die Effektivität von der Beschaffung bis zur Zahlung

Überwachen Sie alle Elemente des Beschaffungszyklus anhand vordefinierter oder benutzerdefinierter Benchmarks, um betriebliche Engpässe aufzudecken. Analysieren Sie ganz einfach durchgängige Finanz- und Beschaffungsdaten von Anforderungen bis hin zu Rechnungen und Zahlungen. Mit den vordefinierten Fusion ERP-Analysen von Oracle vermeiden Sie Verzögerungen und Ungenauigkeiten, die sich aus manuellen, komplexen Datenintegrationsprozessen ergeben können.

Minimieren Sie Lieferantenrisiken

Analysieren Sie die Lieferantenperformance mithilfe vertraglicher Benchmarks anhand mehrerer vordefinierter Kennzahlen, wie termingerechte Lieferung, zurückgewiesen, versendet, kurzgeschlossen und Rücksendungsraten. Identifizieren Sie schnell die Ursache schlechter Lieferantenperformance, um Risiken und Betriebsstörungen zu minimieren.

Beispiel für vordefinierte KPIs/Metriken
  • Vereinbarungsnutzung
  • Verfallende Verträge
  • Artikel in Vereinbarung
  • Betrag für gemeinsame Services
  • Bearbeitungszeit von der Anforderung bis zum Beleg
  • Einkaufsanalyse nach Rabatten, Versand, Kurzschluss usw.
  • Wareneingangsanalyse nach Lieferung, zurückgewiesen, Retouren, Lieferavis und mehr

Verbessern Sie Ihr Verständnis der Projektkostenrechnung und der Verpflichtungen

Analysieren Sie einfach aktuelle und historische Kostentrends

Finanz- und Operations-Führungskräfte können ihr Verständnis aller Projektkosten verbessern, einschließlich der Vergleiche zwischen Projekteinrichtung und Jahr bis dato über jedes Projekt hinweg.

Verfolgen Sie zukünftige Projektverpflichtungen

Mit der Projektverpflichtungsanalyse können Benutzer Verpflichtungen für zukünftige Ausgaben über Organisationen, Projekte, Aufgaben, Ressourcen und Zeiträume hinweg verfolgen.

Verbessern Sie die Effizienz des Kostenberichts mit vordefinierten Kennzahlen

Projektmanager können neue vordefinierte Analysen verwenden, um alle gebuchten Projektkostenkontierungen nach Hauptbuchkonto, Projektkostenrechnung, Aufgaben, Organisationen, Ressourcen und Lieferanten zu verfolgen und zu analysieren.

Beispiel für vordefinierte KPIs/Metriken
  • Istkosten nach HB-Konto, Projekttyp
  • Istkosten Projekteinrichtung bis dato (ITD), JbD und PbD
  • Tatsächliche Aufwendungen
  • Kosten nach Aufwandstyp und Aufwandskategorie
  • Prozentuale kapitalisierte Kosten
  • Projektkosten gesamt
  • Trends der Projektkosten
  • Prozentsatz fakturierter Kosten
  • Arbeitskosten und -aufwand

Verfolgen Sie Anlagen genau

Verbessern Sie Finanzprognosen

Finanz- und Operations-Führungskräfte erlangen aussagekräftige Einblicke in Assetzustand, Asset-Mix, betriebsgewöhnliche Nutzungsdauer nach Entität, Kategorie und zugehörigen Details.

Überwachen Sie Ihre Investitions- und Betriebsanlagen

Benutzer verfolgen vordefinierte leicht verständliche KPIs, wie Nettobuchwert, Abschreibungswert, Restwert und Beschaffungskosten für alle Anlagenkategorien und -entitäten.

Optimieren Sie die Rentabilität von Ressourcen

Verstehen Sie die finanziellen Auswirkungen des Lebenszyklus von Anlagen: Akquisition, Abschreibung, Neubewertung, Wertminderung und Disposition.

Beispiel für vordefinierte KPIs/Metriken
  • Ursprüngliche Lebensdauer/Durchschnittliche Lebensdauer von Vermögensgegenständen
  • Verbleibende Lebensdauer, Lebensdauer erreicht
  • Anlagenabgangstrends
  • Top-Anlagen nach Kosten
  • Top-Anlagen, die sich dem Ende der Lebensdauer nähern
  • Aktuelle Einheiten, aktuelle Kosten, ursprüngliche Kosten
  • Nettobuchwert
  • Kumulierte Abschreibung

Funktionen von Oracle Fusion Analytics kennenlernen

Vorteile vordefinierter Fusion ERP-Analysen

  Oracle Cloud ERP
 

Mit Oracle Fusion ERP Analytics

Mit Tools von Drittanbietern

Vordefinierte Funktionen
Mehr als 200 einsatzbereite KPIs, Metriken, Dashboard-Karten und Berichte mit Best Practice
verfügbar
nicht verfügbar
Native Integration in Oracle Cloud ERP
verfügbar
nicht verfügbar
Leistungsfähiges, vorkonfiguriertes Analysedatenmodell
verfügbar
nicht verfügbar
Schnelle Implementierung – keine Programmierung erforderlich.
verfügbar
nicht verfügbar
Inkrementelle Updates basierend auf Oracle Cloud ERP-Releases
verfügbar
nicht verfügbar
Übernommene rollenbasierte Sicherheit aus Oracle Cloud ERP
verfügbar
nicht verfügbar
Ein einziges gemeinsames Datenmodell für Oracle Cloud-Anwendungen (ERP, Personalmanagement und Lieferkettenmanagement)
verfügbar
nicht verfügbar
Erweiterbarkeitsfunktionen
Selfservice-Tools für benutzerdefinierte Visualisierung und Berichtserstellung
verfügbar
verfügbar
Mehr als 50 native Selfservice-Konnektoren für verschiedene Datenquellen
verfügbar
unvollständig
Maschinelles Lernen und Vorhersageanalyse für alle verfügbar
verfügbar
unvollständig
Einblicke aus natürlicher Sprache
verfügbar
unvollständig

Verfügbar

Unvollständiges Angebot

Nicht verfügbar

Kundenerfolge mit Oracle Fusion ERP Analytics

Weitere Kundenerfolge anzeigen

Kunden in verschiedenen Branchen verwenden Oracle Fusion ERP Analytics.

22. April 2021

Wie Sie Gewinne mit sofortigen Einblicken in Ausgaben und Beschaffung maximieren

Ashlesh Bajpai, Senior Director, Product Management, Analytics Apps for ERP

Wenn Sie keinen vollständigen Überblick über Kapital- und Betriebskosten haben, ist es fast unmöglich, auf dem Markt erfolgreich zu sein. Die Optimierung der Ausgaben eines Unternehmens ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um die Geschäftsleistung zu maximieren. Allerdings kann es schwierig und teilweise beschwerlich sein, ein klares Bild davon zu erhalten, wo und wie Dollar und Cent in einem vielseitigen Unternehmen genau eingesetzt werden.

Mehr erfahren

TrueBlue trifft Entscheidungen schneller mit Oracle Fusion ERP Analytics

Ventana Research: Geschäftsbereiche mit vorkonfigurierten Analyseanwendungen stärken

Demo: Oracle Fusion ERP Analytics

Demo: Finanz- und Personaleinblicke kombinieren

Erste Schritte mit Fusion ERP Analytics


Demo anzeigen

Fusion ERP-Analysen selbst kennenlernen.


Demo anfordern

Machen Sie einen Durchlauf mit einem unserer Experten.


Folgen Sie uns @OracleAnalytics

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten, Ereignisse und Communityressourcen von Oracle Analytics.