Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie für das eingegebene Stichwort Synonyme, z.B. "application" statt "software".
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Kontakt Bei Oracle Cloud anmelden

Oracle Cloud Infrastructure Resource Manager

Resource Manager ist ein von Oracle verwalteter Dienst, der die Bereitstellung und den Betrieb aller Oracle Cloud Infrastructure-Ressourcen automatisiert. Im Gegensatz zu Infrastructure-as-Code (IaC)-Angeboten anderer Cloud-Anbieter basiert der Service auf Terraform, einem weit verbreiteten Open-Source-Industriestandard, mit dem DevOps-Ingenieure ihre Infrastruktur überall entwickeln und bereitstellen können.

Nutzen Sie das Cloud-Betriebsmodell von OCI

Erfahren Sie, wie HashiCorp und Oracle Cloud Infrastructure (OCI) die Cloud betrachten. Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen für Infrastruktur, Sicherheit, Netzwerke und Anwendungsbereitstellung.

Entdecken Sie Terraform- und OCI-Grundlagen

Navigieren Sie durch schrittweise Anleitungen zum Erstellen, Ändern und Zerstören eines virtuellen Cloud-Netzwerks und -Subnetzes auf OCI mit Terraform.

Entdecken Sie Oracle Cloud Infrastructure Resource Manager und Terraform

Verbessern Sie die Produktivität von DevOps-Teams mit Open-Source-basierter Infrastructure-as-Code (IaC).

Terraform-basierte Automatisierung

Programmatische Infrastrukturbereitstellung

Ingenieure können ihre gewünschte Infrastruktur in Open-Source-basierten Terraform-Konfigurationsdateien kodifizieren und ihre gesamte Flotte über ein zentrales Dashboard verwalten.

Wiederholbarkeit und Überprüfbarkeit

IaC ermöglicht wiederholbare Bereitstellungen von Konfigurationen und erhöht so die Entwicklerproduktivität. Für die Überwachung verfolgt Resource Manager Änderungen an der Infrastruktur durch Benutzer und Zeitstempel.

Exportieren Sie vorhandene Ressourcenkonfigurationen nach Terraform

Entwickler können Ressourcenerkennung verwenden, um ihre Abteilung zu scannen und Terraform-Konfigurationen und ‑Statusdateien zu erstellen und so Automatisierung für die Cloud-Ressourcen-Verwaltung nutzen. Mit dieser Funktion können sie auch vorhandene Konfigurationen problemlos duplizieren, ohne Terraform beherrschen zu müssen.


Produktivitätsmerkmale

Von Oracle verwalteter Dienst

Oracle verwaltet Resource Manager-Statusdateien, die eine Momentaufnahme der Cloud-Ressourcen verwalten. Mit der Verwaltung von Statusdateien müssen Cloud-Ingenieure weniger Zeit und Mühe aufwenden, um ihre Cloud-Infrastruktur im Auge zu behalten.

Zusammenarbeit und Orchestrierung für mehrere Stakeholder

Mit Resource Manager können Ingenieure Infrastrukturkonfigurationen und Statusdateien für mehrere Teams freigeben und verwalten. Der Dienst erleichtert außerdem die Zusammenarbeit mit Support für die Statussperre, eine Funktion, mit der jeweils nur ein einzelner Job auf einem bestimmten Stack ausgeführt werden kann.

Out-of-the-Box-Lösungen für Resource Manager und Cloud Marketplace

Mit Lösungen, die auf Best Practices basieren, können neue Benutzer schnell loslegen, ohne die HashiCorp Configuration Language (HCL) zu erlernen. Musterlösungen von Resource Manager und Cloud Marketplace beinhalten Oracle Autonomous Database, Storage, und Networking.


Sicherheit und Integration

Integrierte Sicherheit

Resource Manager ist integriert in Identity and Access Management (IAM) – damit können Entwickler detaillierte Berechtigungen für Infrastrukturvorgänge definieren.

Drifterkennung

Mit der Drifterkennungs-Funktion können Cloud-Administratoren Abweichungen in der aktuellen Infrastrukturkonfiguration von der gewünschten Konfiguration erkennen. Mithilfe der Drifterkennung können Administratoren Infrastrukturänderungen identifizieren, die nicht den Richtlinien von Firma entsprechen.

Voll kompatibel mit Oracle Cloud Infrastructure

Resource Manager unterstützt alle Dienste von Oracle Cloud Infrastructure.

Integration mit Continuous Integration/Continuous Delivery (CI/CD)-Systemen

Kunden können Resource Manager problemlos in CI/CD-Systeme (Konfigurationsquellenanbieter) integrieren, z. B. GitLab. Mit dieser Funktion können sie Codeversionen iterieren, alle Änderungen verfolgen und Dateien in früheren Versionen wiederherstellen.


Minor Hotels-Logo

Minor Hotels verbessert mit Oracle Cloud seine Geschäftskontinuität

„Wir haben eine schnelle Datenwiederherstellung erlebt, die statt wie zuvor 24 Stunden nur 2 Stunden erforderte.“

– Rawat Leepaisomboon, Gruppengeschäftsführer Kernsysteme der Informationstechnologie, Minor Hotels

Anwendungsfälle für Oracle Cloud Infrastructure Resource Manager und Terraform

Preise

Für Oracle Cloud Infrastructure Resource Manager wird keine Gebühr erhoben. Kunden zahlen nur für die zugrunde liegenden Datenverarbeitungs-, Storage-, Netzwerk- oder andere Ressourcen, die sie während der Nutzung dieses Dienstes bereitstellen.

14. August 2020

Erstellen Sie Resource Manager-Konfigurations- und Statusdateien, indem Sie vorhandene Abteilungsressourcen ermitteln

Gaurav Jain, Product Lead, Developer Experience, Oracle

Verwenden Sie den Resource Manager, um bereitgestellte Ressourcen in Ihrer Abteilung zu ermitteln und in Konfigurations- und Statusdateien von Terraform zu exportieren.

Vollständigen Beitrag lesen

Verwandte Produkte

Oracle DevOps

CI/CD, Terraform, Überwachung und Protokollführung

Oracle Cloud Native

Container, serverlos, APIs und Kafka

Oracle Container Engine for Kubernetes

Hochverfügbare Container-Orchestrierung

Oracle Cloud Infrastructure Monitoring

Echtzeit-Einblick in Maschinendaten

Erste Schritte


Oracle Cloud Free Tier

Sammeln Sie kostenlose, praktische Erfahrungen mit Oracle Cloud Infrastructure Resource Manager.


FAQ

Mehr erfahren über Resource Manager-Funktionen und ‑Preise.


Kontaktieren Sie uns

Finden Sie heraus, wie der Resource Manager Ihnen helfen kann.