Keine Ergebnisse gefunden

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Beachten Sie die folgenden Tipps, um das Gesuchte zu finden:

  • Prüfen Sie die Schreibweise des Suchbegriffs.
  • Verwenden Sie Synonyme für das eingegebene Stichwort, z. B. “Anwendung” statt “Software.”
  • Testen Sie eine der unten gezeigten beliebten Suchen.
  • Beginnen Sie eine neue Suche.
Aktuelle Fragen

Lernen Sie den Enterprise Manager der nächsten Generation kennen

Beschleunigen Sie Innovationen mit der Leistung von KI-basierten Analysen, erweitertem Support für Oracle Autonomous Database und Cloud-geführten Migrationen in greifbarer Nähe.

Erfahren Sie, wie Sie mit Oracle Enterprise Manager On-Premise- und Cloud-Datenbankumgebungen verwalten können.

Um Kunden das Verschieben ihrer Oracle Databases in die Cloud zu erleichtern, hat Oracle bedeutende neue Verbesserungen in Oracle Enterprise Manager eingeführt. Oracle Enterprise Manager bietet jetzt eine vereinfachte Verwaltung von Cloud-Umgebungen mit automatisierten Datenbankmigrationen und einem einzigen Dashboard, das die Visibilität, Steuerung und Verwaltung von Cloud-Umgebungen verbessert.

Oracle Enterprise Manager Learning Library

Oracle Enterprise Manager bietet Automatisierung der nächsten Generation

Oracle Enterprise Manager bietet Automatisierung der nächsten Generation

Wim Coekaerts, Senior Vice President in der Softwareentwicklung, beschreibt die wichtigsten Innovationen in Oracle Enterprise Manager, mit denen Kunden ihre Datenbanken einfach in die Cloud migrieren und die Verwaltung komplexer IT-Umgebungen vereinfachen können.

Oracle Enterprise Manager: Dashboard für den modernen Datenbankbestand

Oracle Enterprise Manager: Dashboard für den modernen Datenbankbestand

Neue Verbesserungen an Oracle Enterprise Manager machen die Verwaltung von On-Premise- und Cloud-Umgebungen einfacher als je zuvor.

Nehmen Sie an einem vertiefenden Webcast teil

Nehmen Sie an einem vertiefenden Webcast teil

Nehmen Sie an technischen Webcasts und virtuellen Workshops zu Oracle Enterprise Manager teil.

 

“Epsilon führt Marketing- und Kundenbindungsprogramme für viele der weltweit bekanntesten Unternehmen durch. Wir verlassen uns auf Oracle Enterprise Manager, um unsere Spitzenleistung beizubehalten. Wir nutzen die Automatisierungsfunktionen von Enterprise Manager bereits intensiv und führen regelmäßig anspruchsvolle Analysen von Enterprise Manager-Daten durch. Daher freuen wir uns, die neuen Migrationsworkflows zu nutzen und die erweiterten Exadata-Analysefunktionen in Enterprise Manager zusammen mit dem neuen Grafana-Plug-In für Oracle Enterprise Manager zu verwenden.”

—Joe Kopilash, Senior Director, Database bei Epsilon

 

 

“Wir verlassen uns auf Enterprise Manager, um unsere Oracle Database- und Exadata-Flotte zu optimieren, die einen unternehmenskritischen gemeinsamen Service für alle unsere wichtigsten Geschäftsfunktionen bietet. Mit der aktuellen Version von Enterprise Manager können wir die neuesten Exadata X8-Umgebungen ohne Verzögerung übernehmen und die umfassenden Funktionen von Enterprise Manager zur Automatisierung der Verwaltung in unserer gesamten Hybriddatenbankflotte weiterhin nutzen.”

—Jones John, Database Services Manager, Technology & Innovation Division bei der Link Group

 

 

“Unsere wichtigsten Kunden aus dem öffentlichen Sektor und Gewerbekunden sowie unsere eigenen Experten verwenden täglich Oracle Enterprise Manager, um ihre Oracle Database- und Exadata-Flotte zu verwalten. Die neue Enterprise Manager-Funktionalität zur Vereinfachung der Migration zu Oracle Autonomous Database und zum Anwenden von Analysefunktionen für maschinelles Lernen auf die Enterprise Manager-Daten ist genau das, was erforderlich ist, um weiterhin einen reibungslosen Betrieb der gesamten Datenbankflotte zu gewährleisten.”

—Erik Benner, Vice President, Enterprise Transformation bei Mythics

 

 

“Wir verwenden Oracle Enterprise Manager, um Kunden wie Unicoop Firenze bei der Migration zu und Umstellung auf Oracle Autonomous Database zu unterstützen. Die neueste Version von Oracle Enterprise Manager baut auf der erstklassigen Automatisierung und Analyse von Oracle auf, um die Performance und Sicherheit der wichtigsten Ressource unserer Kunden zu gewährleisten – ihre Daten.”

—Marco Bettini, Partner bei Bridge Consulting, S.R.L.

 

 

“Oracle Enterprise Manager bietet seit Jahren erstklassige Verwaltungsfunktionen für die Oracle Database. Da immer mehr unserer Kunden ihre Datenbanken in die Cloud migrieren, ist es eine Selbstverständlichkeit, dass sie Enterprise Manager als Migrationslösung nutzen, um sicherzustellen, dass sie mit minimalem Risiko und Aufwand ihr Ziel erreichen.”

—Ernest Molinaro, CEO bei Compasso

 

 

“Unsere Kunden freuen sich sehr über den Wechsel zur Oracle Cloud, insbesondere wegen der neuen autonomen Angebote. Wir werden die neue Migrations-Workbench Oracle Enterprise Manager verwenden, um sie dabei zu unterstützen, noch schneller dorthin zu gelangen. Dies gelingt sowohl durch Effizienzsteigerungen aufgrund der Automatisierung als auch durch die integrierten Validierungen und Best Practices, die den Erfolg garantieren.”

—Brian Bream, CEO bei Collier IT

 

 

“Oracle Enterprise Manager bietet wichtige Steuerungsfunktionen, die die Sicherheit von Kundendaten On-Premise und in der Cloud gewährleisten. Dank der neuen Funktionen in Enterprise Manager wird die Datenverschlüsselung mehr genutzt, und die neuen Compliance-Standards sowohl von Oracle als auch von Drittanbietern helfen unseren Kunden, ihre eigene Sicherheitslage zu maximieren, unabhängig davon, ob sich ihre Daten in ihren Rechenzentren oder in der Public Cloud befinden.”

—Pravin Patil, Managing Partner und Mitbegründer von Kapstone

 

 

“Wir verlassen als Teil unserer gehosteten Datenbankdienste auf Oracle Enterprise Manager. Die rechtzeitige Unterstützung von Enterprise Manager für die neuesten Versionen von Oracle Autonomous Database und Exadata Cloud ermöglicht es uns, unseren eigenen Kunden die neueste und sicherste Technologie von Oracle zur Verfügung zu stellen. Dabei stellen Fortschritte in der Automatisierung und Analyse sicher, dass wir unsere Service-Level-Ziele mit weniger Aufwand übertreffen können.”

—Andrey Tambovsky, Technologies Director bei FORS